Lenovo Ideapad S9 und S10 Launch in Taiwan

Nun kommen also auch die Taiwanesen in den Genuss des Lenovo Ideapad S9 und des S10. Bemerkenswert ist nicht nur das zeitnahe Erscheinungsdatum, sondern vor allen Dingen der Preis. Fuer gerade einmal 240 Euro gibt es dort die Variante mit dem 8.9 inch Display, also das Ideapad S9. Fuer das Ideapad S10 mit dem 10.2 inch Display muessen die taiwanesischen Kunden max. 395 Euro auf den Tisch legen (und das in der hoechsten Ausstattungsvariante) [Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Lenovo IdeaPad Netbooks ab 270 Euro!
  2. Lenovo IdeaPad S9 Netbook ab 329 Euro
  3. Lenovo Ideapad S10 ab Oktober fuer 329 Euro
  4. Lenovo IdeaPad S10 in freier Wildbahn
  5. Lenovo Ideapad S10 Grafikkarte
  6. Lenovo IdeaPad S10: Technische Daten und Fotos
  7. Lenovo Ideapad S10 – Bootup und Preview Video
  8. Lenovo Ideapad S10 unboxing und erste Eindruecke

Tags: , , ,

17 Responses to “Lenovo Ideapad S9 und S10 Launch in Taiwan”

  1. Blume #

    Erst kommt Taiwan, dann der restliche Asiatische Markt, dann USA und GB, dann der Rest, und wenn es dann noch ein paar gibt, sind wir dran, und müssen auch noch die höchsten Preise bezahlen.

    Ich lach mittlerweile einfach drüber. Hab keine Lust mehr zu heulen.

    September 17, 2008 at 8:54 pm
  2. nanhua #

    dieser Rest wird auch erst mal nach Frankreich geschickt wo er noch günstig verkauft wird, sollte dann noch 1-2 Netbooks übrig bleiben dann gibts mal was

    Ist der deutsche Markt so unwichtig???

    September 17, 2008 at 9:06 pm
  3. nanhua #

    vielleicht kann man ja imprtieren …

    September 17, 2008 at 9:07 pm
  4. cxp #

    dito
    deutschland, der a**** der welt…immer nur warten warten und warten

    September 17, 2008 at 9:17 pm
  5. florianr #

    Liegt es an dem deutschen Tastatur Layout?

    Was heißt denn “in der hoechsten Ausstattungsvariante” welche Varianten gibt es denn dabei?

    September 17, 2008 at 9:20 pm
  6. jtj #

    Oh ja und irgendwann prügeln wir uns dann um die Geräte, na toll :-(
    Ist zwar interessant dass die in Japataiwan oder weiss der Geier wo erhältlich sind aber interessanter währe wann bei uns hier. Na ja, schau ma moi dann seng ma scho, würde der Bayer sagen :-)

    September 17, 2008 at 9:29 pm
  7. Wie sieht das Tastaturlayout in Frankreich eigentlich aus?

    September 17, 2008 at 10:28 pm
  8. hansi #

    ich sach ma so..auf lenovo seite muss man auch nur noch max. 4 wochen auf das teil warten..in 10 tagen gibts das teil in frankreich und die deutsche lenovo seite hat den releasetermin von anfang oktober auch noch nicht geändert deswegen mach ich mir da keine sorgen..is ja kein karnevalsverein (hoffe ich :)

    September 17, 2008 at 10:30 pm
  9. Koolshen #

    Azerty statt wie bei uns Qwertz

    http://de.wikipedia.org/wiki/Azerty

    P.S. Warum verschwinden hier ständig die Eingaben? Da brauch man sich nicht wundern, wenn am Ende hier lauter Doppelposts stehen.

    September 17, 2008 at 10:32 pm
  10. Verarschung #

    “Wie sieht das Tastaturlayout in Frankreich eigentlich aus?”

    die haben die bes……ste, ich komme auf englischer, chinesischer Tastatur oder was immer überall sehr schnell gut zurecht, aber auf der französisch ….omg ich muss nach JEDE Taste suchen!!!!

    man fühlt sich so hilflos, wie ein neandertaler vor dem PC.

    September 17, 2008 at 10:47 pm
  11. Nana #

    ES LEEEEBT …! :p

    BTW, liegt wohl alles an dem FAKT das es keine Deutsche Firma gibt die so ein Netbook hier in D. baut .
    . . . .
    . Alles made in Asia.
    Und hier im besonderen ein Preis Battle zwichen:
    [Lenovo - Festland China (Volks Republik China)] vs [Acer, ASUS - Insel China (Republik China / Taiwan)]

    Glaube da auch nicht sonderlich an Kampfpreise fuer D.-Land. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt. ;)

    September 17, 2008 at 11:13 pm
  12. @Koolshen

    das liegt daran, dass du einen Link in deinem Kommentar hattest. Die gehen dann erstmal in den Spam Filter, sorry.

    September 18, 2008 at 12:22 am
  13. cihag #

    komisch…
    AUf der taiwanesischen lenovo Seite
    http://www-07.ibm.com/lenovoinfo/tw/ideaPad/#

    steht nichts vom S9 / S19…
    Nur die Ideapads U und Y…

    September 18, 2008 at 1:15 am
  14. andreasdf #

    wenns euch tröstet, in Österreich ists noch viel schlimmer mit der Verfügbarkeit von Netbooks.

    lg

    September 18, 2008 at 7:44 am
  15. Andre #

    240,- bis 395,- Euro in Taiwan dürften dann ja wohl 340,- bis 495,- in Deutschland werden. Wenn Sie denn noch vor Weihnachten hier erhältlich sein werden.

    September 18, 2008 at 9:33 am
  16. Schwarze Scharf #

    Für S9 Serie für 240 € mit Windows. Ist gekauft. ;)

    September 18, 2008 at 10:14 am
  17. fanny.gm #

    Eine Alternative wäre für mich das Samsung NC 10. Immerhin soll’s ja schon ab Ende Oktober verfügbar sein. Die Details sind sich sehr ähnlich … interessantes Extra: die antibakterielle Tastatur *ein Hoch auf die Domestos-Gesellschaft*.
    Eigentlich sollt’s ja ein bisschen kleiner werden, aber auf ein 8,9″Display in ‘nem 10er-Gehäuse hab ich wirklich keinen Bock, das ist Verarsche.
    Im blödesten Falle wird’s ein 901er Eee, der hat wenigstens Durchhaltevermögen (6-Zellen-Akku). Der 1000er Eee ist mir einfach zu klobig – und irgendwie suspekt.

    Viel Erfolg beim Suchen/Finden!

    September 22, 2008 at 7:37 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook