Lenovo Ideapad S10 – Bootup und Preview Video

Eine(r) ist immer die/der Erste... Und im Falle des Lenovo Ideapad S10 hat Joanna nun ein exklusives Bootup und ein zweites Preview Video gedreht.
Fuer 45 Minuten konnte Sie den 10.2 "incher" von Lenovo entfuehren und scheint voellig begeistert zu sein von der Tastatur und Verarbeitungsqualitaet (es soll ebenfalls ziemlich duenn und leicht sein):

Lenovo Ideapad S10

Lenovo Ideapad S10

Lenovo Ideapad S10

Offenbar wird nur das Ideapad S9 mit einem Glossy Display ausgeliefert. Das Ideapad S10 hat sowohl eine matte Gehaeuseoberflaeche, als auch ein mattes Display. Die Tastatur sieht in der Tat wirklich gut aus und die Abstaende zwischen den Tasten, sollten ein angenehmes und schnelles Tippen ermoeglichen.

Zu den 2 Lenovo Ideapad S10 Videos und weiteren Fotos

Ähnliche Beiträge

  1. Lenovo Ideapad S10 Auslieferung verzoegert sich
  2. Video: Lenovo Ideapad S Netbook
  3. Video: Lenovo IdeaPad S9 Preview
  4. Lenovo Ideapad S9 und S10 Launch in Taiwan
  5. Lenovo IdeaPad S10 in freier Wildbahn
  6. Fotoserie: Lenovo Ideapad S10e in rot
  7. Lenovo Ideapad S10 Grafikkarte
  8. Lenovo Ideapad S10 Testbericht *Update*

Tags: , , ,

45 Responses to “Lenovo Ideapad S10 – Bootup und Preview Video”

  1. matgec04 #

    hier sieht man wieder ein modell mit non-glare lcd und einer matten oberfläche, was sich wieder um 100% mit den angaben des chat-supports widerspricht….

    August 20, 2008 at 6:48 am
  2. Gadler #

    Schönes Gerät. Optisch auch sehr ansprechend (schlicht und schnörkellos schön). Ärgerlicherweise nur 2 USB-Ports. Da fehlt auf jeden Fall einer, wenn man noch einen Empfänger für die Maus braucht. Bluetooth hat er nicht, oder??
    Kauf überlege ich mir. Großer Bruder für meinen 900er….. obwohl es mir persönlich mit 10″ schon fast “zu groß” ist.

    August 20, 2008 at 7:56 am
  3. Wind #

    Dieses Modell für 100€ weniger als der Wind könnten mich den Lenovo dem Wind vorziehen lassen,wobei mit 1 oder 2 BG RAM ist man dann warscheinlich schon wieder beim Preis vom Wind.
    Sieht aber auf den ersten Blick besser aus als gedacht,wirkte auf den meisten Bildern bis jetzt ziemlich klapprig.

    August 20, 2008 at 7:56 am
  4. ingo #

    also ich hab den wind und muss sagen, dass mir der lenovo von der optik her sogar noch besser gefällt^^

    August 20, 2008 at 8:11 am
  5. cihag #

    Hat irgendjemand von euch schon mal waß über Abmessungen und Gewicht gelesen?

    Auch im Lenovo-Shop gibts darüber keine Details… :(

    Mich würde interessieren, ob es wirklich so dünn ist, wie es aussieht…

    Es sieht tatsächlich kompakter aus, als das Wind…

    August 20, 2008 at 8:16 am
  6. rasenmäher #

    um es mal emotional auf den Punkt zu bringen:

    Das Lenovo Ideapad S10 ist das bislang mit abstand beste Netbook!!

    Das Design ist ein Traum!

    August 20, 2008 at 10:01 am
  7. Relies #

    “Das Design ist ein Traum!”

    Naja, wenn der S10 wirklich nicht so eine Glanzoberflaeche hat, dann stimmt das. (O Ton eines Mediamarktmitarbeites zu dem sogar neben dem Touchpad Glanzgehaeuse des 901 und den Fingerabdruecken auf dem schwarzen Vorfuehrgeraet: Die Frauen moegen das)

    Allerdings haette hier in den Lenovo S10 offenbar noch eine um eine Kleinigkeit groessere und damit noch angenehmere Tastatur gepasst, oder?

    August 20, 2008 at 10:22 am
  8. Joker #

    Gibt es schon neuere Infos ob der verbaute Grafikchip nun wirklich der X4500 ist?

    August 20, 2008 at 10:22 am
  9. Relies #

    “Gibt es schon neuere Infos ob der verbaute Grafikchip nun wirklich der X4500 ist?”

    Hab das Video noch nicht angeschaut, aber wenn man es 45 Minuten testet, hat der Tester bestimmt mal in den Geraetemanager geschaut um genau das heraus zu finden

    August 20, 2008 at 10:27 am
  10. Relies #

    Offenbar war dem Tester aber ein Foto vom Bildschirm mit dem WLAN Manager wichtiger als Fotos von den Angaben des Geraetemanagers oder von Msinfo32 , naja….

    August 20, 2008 at 10:30 am
  11. Tom #

    @rasenmäher

    Das Design ist ein Traum?

    Was die Dimensionierung und Details der meisten Komponenten angeht, stimme ich zu.
    Aber das Aussehen dieses dicken zylinderfoermigen Display-Scharniers schreckt mich immer wieder ab. Weiss jemand was der Grund dafuer ist? Ist es die billigste Moeglichkeit, ein halbwegs stabiles Scharnier zu bauen?
    Es gibt doch genug andere Note- und Netbooks, die mit einem unauffaelligen Scharnier auskommen.

    August 20, 2008 at 10:31 am
  12. bigCamel #

    Ich könnte mir folgendes vorstellen:
    Bei unauffälligen, kleinen Scharnieren müssen die Kabel für Display, Hintergrundbeleuchtung, Webcam, evtl. Mikrofon ziemlich gequetscht werden um durch das Scharnier zu passen. Das Auf- und Zuklappen verursacht dann eine höhere mechanische Belastung für die Kabel als bei ‘geräumigen’ Scharnieren. Folge: früherer Kabelbruch. Bevorzugt ist dann das Kabel der Hintergrundbeleuchtung betroffen (Wackelkontakt) und das Display leuchtet nur noch bei ganz bestimmten Displayöffnungswinkeln, wer kennt das nicht.

    August 20, 2008 at 10:48 am
  13. transwarp #

    Ein schönes Gerät, designtechnisch betrachtet. Vor allem weil die ‘dicke Schulter’ auf der Akkuseite entfällt und man ein gleichförmiges Gehäuse bekommt.
    Irritierend finde ich die HDD-LED mittig vor dem Display. Das Geflackere könnte schon etwas nerven mit der Zeit.
    Ansonsten hoffe ich auf eine gute Hardwareausstattung, was das Gerät echt interessant machen würde. Irgendwelche Infos bezüglich Linux?

    August 20, 2008 at 10:53 am
  14. transwarp #

    Bei einem Preis um die 350-400€, 10″, Multitouch-Trackpad, 160 Gb-HDD, PCIe-Slot, Bluetooth, 1.3 MP Webcam und der Top-Tastatur kann ich mir wirklich vorstellen, daß das Lenovo, wie angedeutet, zu einem Eee PC 1000-Killer werden könnte. Bin echt begeistert vom Design und den Features. Einzig das WLAN-N-Feature fehlt mir im Vergleich zum Eee PC 1000H.
    Geht man aber davon aus, daß das Lenovo preislich günstiger liegt, dann wird es für mich in die absolut engere Wahl kommen. Zumal wenigstens bekannt ist, das es Anfang Oktober bei uns verfügbar ist. Beim 1000H bleibt nur raten und hoffen.
    Hauptsache die verbaute Hardware wird linux-unterstützt (WLAN und WebCam).

    August 20, 2008 at 11:21 am
  15. transwarp #

    Apropos Hardware im Lenovo S10:
    Weiß jemand etwas genauer welche Komponenten verbaut sind? Vielleicht irgendwo ein Link verfügbar?

    August 20, 2008 at 11:22 am
  16. rasenmäher #

    @ Tom

    die Scharniere ist für mich der Pluspunkt im Design. In meinen Augen sieht das Teil einfach perfekt aus. Ist aber natürlich reine Geschmackssache.
    Nur rein von der Optik aus betrachtet würde ich das S10 mir schnappen. Hmm, obwohl aus technischer Sicht auch! ;-)

    August 20, 2008 at 11:40 am
  17. The Spirit #

    ist das s9 und das s10 vom gehäuse eigentlich gleich groß?

    August 20, 2008 at 12:15 pm
  18. nanhua #

    wenn ich das ganze richtig mitbekommen hab ist es das selbe Gehäuse. Bein s9 sind aber schwarze Rahmen (inkl. Lautsprecher) um das Display
    Beim S10 fällt der rahmen weg

    August 20, 2008 at 12:53 pm
  19. S10 #

    kann jemand bestätigen dass da eine x4500 dirn ist oder nicht???

    August 20, 2008 at 1:13 pm
  20. Bluetooth ist integriegt, ich werd ihn mir kaufen und anständige interne mods machn!

    August 20, 2008 at 2:02 pm
  21. Rückenkraulen #

    @S10

    Ja die Lenovo Hompage.

    August 20, 2008 at 2:12 pm
  22. Relies #

    “Ja die Lenovo Hompage.”

    Naja, wenn diese Homepage von den gleichen Menschen erstellt wurde, die da im Support chatten …. wuerde ich mich nicht drauf verlassen

    August 20, 2008 at 2:23 pm
  23. grudede #

    3 zellen akku…

    es gibt immer noch kein netbook mit einer kombination aus langer laufzeit und großer tastatur :(

    August 20, 2008 at 3:41 pm
  24. Zak #

    Woraus schließt du das? Nur weil ein 3 Zellen Akku verbaut ist? Das heißt noch lange nix. Es kommt nicht auf die Anzahl der Zellen an bei der Akkulaufzeit.

    August 20, 2008 at 3:57 pm
  25. grudede #

    wirklich? dann verweise mich bitte zu einem netbook/notebook mit mehr als 5h akkulaufzeit bei verwendung eines 3zellenakkus.

    soweit ich das bislang beobachtet habe, sind akkus mit gleicher zellenzahl mehr oder weniger identisch und haben damit auch ähnliche laufzeiten, abhängig von der hardware versteht sich.

    August 20, 2008 at 4:37 pm
  26. Selbstverstaendlich gibt es bei den Zellen nicht nur Unterschiede sondern sogar erhebliche Unterschiede :)

    Von daher hat Zak da nicht ganz Unrecht.

    August 20, 2008 at 4:52 pm
  27. grudede #

    das lenovo könnte also mit 3 zellen mehr als 5h laufzeit haben?

    August 20, 2008 at 5:17 pm
  28. 1a #

    1a Display!!!

    sehr gut, damit ist das Gerät schon so gut wie gekauft!!

    August 20, 2008 at 5:29 pm
  29. Zak #

    5 h sind vielleicht etwas optimistisch. Jedenfalls ist ja noch nichtmal klar, welcher Chipsatz etc. drin ist. Und drum weiß man auch noch gar nicht, wie viel Energie der verbraucht.
    Wir kann vorab nur schwer eine Aussage über die Akkulaufzeit treffen.

    Von daher warten wir erste Tests ab.

    Das tolle im Gegensatz zu MSI und Co: Mit den Tests dürfen wir wahrscheinlich schon bald rechnen. hier werden wir nicht mit Ankündigungen heiß gemacht, die monate danach und kurz vor der Veröffentlichung wieder dementiert werden.

    PS: Das S10 erfährt zurecht wachsendes Interesse. Von daher:

    [x] ein Unterforum für das IdeaPad im Forum eröffnen

    :-)

    August 20, 2008 at 7:27 pm
  30. blubb0r #

    [x] Pro Unterforum

    gibts jetzt eigentlich verlässliche infos bzgl:
    1) Preis (erstreckt sich ja von 300€ – 400€)
    2) einer Linux Version (jaa, ich weiß, neulich hat einer mit der hotline telefoniert, aber… ich erinner mich net mehr an den thread !) ?

    August 20, 2008 at 7:41 pm
  31. [x] für ein Unterforum – das Teil ist einfach nur toll.

    August 20, 2008 at 9:18 pm
  32. tobbn #

    [x] Unterplatforum

    das Lenovo wird mein :D

    August 20, 2008 at 9:51 pm
  33. Simon #

    http://www.youtube.com/watch?v=B4Lku2gc1q0

    Hier nochmal einen neues Youtube video.

    Die neue Grafikkarte ist da auch mit drin ;)

    :=)

    EEE KILLER^^

    August 20, 2008 at 10:39 pm
  34. icke #

    [x] Unterplatforum

    (bitte bitte bitte bitte)

    ;)

    August 20, 2008 at 11:13 pm
  35. Relies #

    Mehrfache Leistung einer neuen Grafik, bei gleichzeitig keinem hoeheren Stromverbrauch/Watt des Gesamtsystems, das ist ja ein technisches Wunder dann :D

    August 20, 2008 at 11:27 pm
  36. Joker #

    Der bessere Grafikchip macht das S10 sehr viel interessanter… Grad bei HD-Film gucken wird der CPU durch den X4500 einiges an Arbeit abgenommen.

    Aber leider hat der Lenovo Shop wieder die Lieferzeiten geändert. Derzeit werden 4 Wochen angegeben…Hoffentlich bekommt trotzdem jemand das Ding in den nächsten Tagen, der es dann auch ausgiebig testen kann.

    Gut Nacht

    August 21, 2008 at 12:17 am
  37. matgec04 #

    Es tut mir wirklich leid, eure Hoffnungen zu zerstören, aber das hier sind wohl die richtigen Spezifikationen:

    http://www-07.ibm.com/lenovoinfo/hk/ideaPad/sSeries/

    August 21, 2008 at 8:01 am
  38. Joker #

    Im Shop wurde es jetzt auch korrigiert. Da ist ja total lächerlich… Die machen sowas doch mit voller Absicht oder? Jeder Netbook Anfänger kann ne GMA 950 von ner X4500 unterscheiden nur der HERSTELLER Lenovo kann es wohl nicht.

    Das S10 wäre ja auch mit der GMA950 immernoch so gut wie die anderen aber mit der Aktion ist Lenovo für mich unten durch…

    August 21, 2008 at 10:51 am
  39. Peter #

    Anscheind wird es langsam zu einem Trend, Kunden mit falschen Daten zu locken.

    Aber auf der von matgec04 verlinkten Seite sind auch wieder komplett andere Daten als auf lenovo.com, siehe Arbeitsspeicher, Festplatte, Display (einmal XGA und einmal WSVGA).

    Also ich würd erstmal noch ein paar Tage warten, bis ich Lenovo abschreiben würde. Die anderen Hersteller habens ja genauso gemacht.

    August 21, 2008 at 11:18 am
  40. andre #

    @Peter

    Die unterschiedlichen Daten (z.B. HDD Grösse, Festplatte) sind leicht zu erklären:
    Die von matgec04 verlinkte Seite ist die Hongkong Seite. Lenovo ist dafür bekannt für jedes Land eine lokalisierte Version heraus zu bringen. Ich hätte nur nicht gedacht das sie das bei den netbooks auch machen.

    Was leider nicht zu erklären ist ist das komplette Wirrwar beim Liefertermin und die falsche Info bzgl. des Grafikkerns.

    August 21, 2008 at 12:45 pm
  41. Ich glaube bei dem Teil würde ich ich mich auch mit geringerer Laufzeit als 4,5 h zufrieden geben.

    August 21, 2008 at 1:16 pm
  42. name:) #

    http://kravvykrav.com/?q=node/23

    August 21, 2008 at 1:19 pm
  43. Ell #

    Also, mir sagen solche Grafikkartennummern überhaupt nichts. Und die sind mir auch ziemlich egal, denn ich will auf so einem Gerät keine Spiele spielen noch HD-Videos schauen. Im Prinzip brauche ich nichtmal eine GUI, sondern würde mich mit Textmodus begnügen – nur Webbrowsern wird damit heutzutage leider zu anstrengend.

    Ob das nun GMA950 oder X4500 oder sonstwas ist, interessiert mich nicht, das sagt mir auch rein gar nichts. Hauptsache ist, daß der Akku lange hält und ich auf dem Display die Daten ordentlich lesen kann.

    Das soll natürlich nicht heißen, daß für andere die Grafikkarte nicht wichtig ist. Aber es gibt eben auch genug Leute, denen sowas nichts sagt oder denen das egal ist.

    Ich denke, den meisten Leuten kommt es auf die Größe des Geräts an, die Größe des Displays (und Lesbarkeit – für mich deshalb nur in matt und nicht glossy), der Tastatur, des Speicherplatzes auf der Festplatte und ob sie YouTube-Videos gucken können – und letzteres dürfte doch mit so ziemlich jeder Grafikkarte aus den letzten zehn Jahren funktionieren.

    August 21, 2008 at 1:29 pm
  44. name:) #

    Naja ein anderer Chipsatz (quasi ein aktueller dann) als der uralte GMA950 wär schon ein super Alleinstellungsmerkmal. Der Chipsatz war ja der einzige richtige Kritikpunkt am ATOM (Stromverbrauch), den es eben nur mit dem alten Chipsatz gibt/gab.

    August 21, 2008 at 1:33 pm
  45. matgec04 #

    @Peter
    XGA ist noch nicht mal widescreen! XGA steht für eine Auflösung 1024×768, im Gegensatz zu WSVGA (1024×600). Was ist jetzt wohl wahrscheinlicher?

    August 21, 2008 at 10:05 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook