Home / BTC-ECHO / Kryptojacking greift wieder um sich: 348 Websites von Coinhive infiziert

Kryptojacking greift wieder um sich: 348 Websites von Coinhive infiziert

Coinhive ist seit Mitte letzten Jahres immer wieder in den Schlagzeilen. Als Alternative zu Werbeanzeigen soll die JavaScript-basierte Mining-Software den Websitebetreibern Geld in die Kassen spülen – auf Kosten der Besucher. Nun wurde die Malware auf fast 350 Regierungs- und Universitätswebsites entdeckt. Wer kennt es nicht: Man hat einen interessanten Artikel auf seinem liebsten Nachrichtenportal…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Kryptojacking greift wieder um sich: 348 Websites von Coinhive infiziert erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close