Home / BTC-ECHO / Iran: Untergräbt Telegram die Nationalwährung?

Iran: Untergräbt Telegram die Nationalwährung?

Der Messenger-Dienst Telegram konnte über zwei Finanzierungsrunden im Februar und April dieses Jahres Rekordeinnahmen in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar erzielen. Sie wollen damit den Aufbau der eigenen TON-Blockchain und der Kryptowährung Gram finanzieren. Damit will sich das Unternehmen im Bereich E-Commerce etablieren. Diese Pläne stoßen bei iranischen Politikern jedoch auf Kritik und Stimmen zu…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Iran: Untergräbt Telegram die Nationalwährung? erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close