Intel liefert Dualcore Atom 330 aus

Die Kalifornier machen langsam aber sicher ernst und erweitern mit aller Macht ihre Modellpalette fuer stromsparende Prozessoren: Der Dualcore Atom 330 wird inzwischen verschifft! Sicherlich handelt es sich hierbei um keine grossartige Neuentwicklung, denn Intel packt einfach 2 Diamondville Dice in ein Gehaeuse und ich kann mir ebenfalls kaum vorstellen, dass wir den 330 mit einer TDP von 8W in einem Netbook sehen werden. Aber fuer Nettops wie die Eee Box und den Wind PC koennte der Atom 330 natuerlich fuer einen ordentlichen Leitungsschub (Gesetz dem Fall, man nutzt auch ordentlich Multithread Anwendungen) sorgen:

Seit dem 19. September verschifft Intel nun den Atom 330 und dies zunaechst einmal auf seinem Intel-D945GCLF2 Mini-ITX Mainboard:

Intel-D945GCLF2

D945GCLF2

Hier kann man gut den Dualcore Atom 330 im Hintergrund erkennen. (Merci Pierre)

Der Nachfolger des Little Falls Mainboards wird bereits fuer ca. 79 Euro bei Fachhaendlern wie Cartft.com oder HRT als lagernd gelistet.

Name D945GCLF
Form Factor Mini-ITX Mainboard
CPU Intel Atom 330 @ 2x 1.60GHz (Silverthorne 45nm)
Chipset Intel 82945G (ICH7)
L2 Cache 512kb
Graphics Intel GMA 950
Memory 1x DDR2 533/667 RAM
Power 24 Pin ATX, P4-connector
Connectors (rear) - 1x S-Video
- 2x PS/2
- 1x Parallel
- 1x D-SUB15 (VGA)
- 1x RS232
- 4x USB 2.0
- 1x LAN 10/100/1000MBit
- 3x Sound (Line Out, Line In, Microphone)
Audio Realtek High Definition Audio
Connectors (internal) - PCI
- Audio
- 4x USB
- 2x SATA
- 1x IDE
Included - D945GCLF2 Mainboard (with 2x 1.6Ghz Atom CPU)
- I/O ATX rear plate
- SATA cable
- IDE cable
- Quickstart-Guide
- Drivers CD

Ähnliche Beiträge

  1. Kein Dualcore Atom 330 fuer Netbooks – sagt Intel! *Update*
  2. Intel Atom 330 Dualcore kommt im September
  3. Dualcore Intel Atom 330 mit 8W TDP
  4. Dualcore Intel Atom 330 kommt in Q3
  5. Video: Intel Atom nur halb so schnell wie der Celeron
  6. Erstes ASUS Netbook mit Intel Atom N570 Dual Core: Eee PC 1011PX
  7. Intel Atom Preise
  8. Atom Knappheit. Fehlende Testressourcen bei Intel schuld

Tags: , , , ,

19 Responses to “Intel liefert Dualcore Atom 330 aus”

  1. mo #

    hm, am besten wäre es wenn man einen kern für unterwegs “abschalten” könnte, dann wäre der stromverbrauch reduziert und man müsste ihn nur bei rechenintensiven anwendungen aktivieren. aber das ist wohl nicht möglich, oder?

    September 21, 2008 at 12:50 pm
  2. Koolshen #

    wieso unterwegs? das ist doch ein nettopprozessor. den verkauft intel nur als itx-variante.

    September 21, 2008 at 12:55 pm
  3. name #

    Gibts schon paar Tage bei den Läden…

    @mo
    Trägst du das ITX-Mobo mit dir rum?

    Alles schön und gut, wäre der Chipsatz n anderer…der muss echt billig herzustellen sein für Intel. Oder die haben noch 100tausende von den Chips im Lager liegen gehabt.

    September 21, 2008 at 12:59 pm
  4. mo #

    nein, aber wenn dem so wäre dann wär er sicherlich auch für netbooks interessant

    September 21, 2008 at 1:22 pm
  5. Alex #

    Kann man eigentlich einen DualCore in ein bestehenden NetTop einbauen, z.B. den WinPC oder die Eee-Box?

    September 21, 2008 at 1:22 pm
  6. Sofern die Systeme denn ein Mini-ITX Board eingebaut haben…

    Bei der Eee Box ist das definitiv nicht der Fall und auch beim MSI Wind PC duerfte es Probleme mit der Hoehe der Kuehlkoerper geben.

    Dennoch kannst du dir so ein System auch ziemlich einfach selbst zusammenbauen, denn Mini-ITX Gehaeuse gibt es massig.
    Schau mal auf:

    http://www.epiacenter.de

    da findest du einen ganzen Schwung an Testberichten zu Mini-ITX Systemen.

    September 21, 2008 at 1:28 pm
  7. Nolte #

    Ich find das großartig mit den neuen Economie CPU’s … bis jetzt gings immer um Leistung. Genau das was ich möchte; ruhige, leise, economische Rechner. Bloß brauchen die Boards noch HDMI oder DVI Ausgang … dann passts 100%ig.

    September 21, 2008 at 1:31 pm
  8. name #

    Ergo n neuen Chipsatz…

    Na ob die so doll interessant sind für Netbooks…ich weiß ja nicht. Jeder schreit doch noch Akkulaufzeit…

    September 21, 2008 at 1:51 pm
  9. Alex #

    Danke Sascha. Ich hab übersehen, dass die gar keinen Sockel haben, ich dachte man könnte die CPU alleine kaufen und einsetzen.

    September 21, 2008 at 1:57 pm
  10. jackfold #

    Sitze hier gerade an einem PC mit “Little Falls” drin – für Web und Office ist bereits das allemal genug.
    Schön an dem neuen Board ist (außer der CPU..) der S-Video-Ausgang, Mehrkanal-Audio und GBit-Ethernet.

    Wenn die nächste Intel-Billig-Platine dann noch einen digitalen Gafikanschluss, E-Sata und einen etwas besseren Chipsatz bieten würde … ;)

    September 21, 2008 at 2:00 pm
  11. Nolte #

    @name: Die sind eigentlich nicht für den Note- oder Netbookmarkt gedacht, sondern viel mehr für den Desktopbereich.

    September 21, 2008 at 2:19 pm
  12. Ali Coaster #

    Eee Box hmm =)

    Sascha wie stehts um den Artike lzu deiner Eeebox? =)

    September 21, 2008 at 3:39 pm
  13. Alex #

    Frage zur eeebox und auch zum wind PC:

    Wieso wird da ein N270 und nicht ein 230er verbaut ?

    Mir prinzipiell egal, 64bit wären zwar nett, aber für den Einsatzzweck der Nettops ist das sicherlich verzichtbar.

    Aber irgendwie wundert es mich halt … wahrscheinlich gibts die 230er nur mit dem 945GC im Bundle, während der N270 mit dem 945GSE Express gekoppelt ist. Aber das ist bisher nur ne Vermutung.

    ciao

    Alex

    September 21, 2008 at 6:51 pm
  14. aga80 #

    Na wenn wir jetzt schon bei 2 Kernen sind, wird es bestimmt in absehbarer Zeit 4 Kern Atoms geben .

    September 21, 2008 at 10:23 pm
  15. Met@l #

    Wenn man sich mal ein anderes Bild von dem Board ansieht muss man echt lachen. Der Dual Core Atom braucht nur einen mega billigen und kleinen passiv kühler, während der Chipsatz einen vergleichsweise riesigen aktiv gekühlten Kühler bekommt. Der Chipsatz verheizt bestimmt dermaßen strom… Die sollen den dual Core Atom mit einem anständigen Chipsatz raus bringen, der auch passiv gekühlt werden kann. Außerdem haben die ganzen mini itx Boards einen entschiedenen haken, sie brauchen noch ein extra Netzteil. Es gibt zwar die Pico PSU Netzteile, aber viel praktischer wäre es doch wenn man das Netzteil in das Board integrieren würde und nur noch ein externes 12 V Netzteil bräuchte… Strom Anschlüsse für Laufwerke kann man doch auch auf dem Board integrieren… Bis zu einem für mich “perfekten” mini Itx Board braucht es noch ein wenig zeit. Und vor allem mehr s-ata Anschlüsse.

    September 22, 2008 at 8:21 am
  16. hasek53 #

    Solange es noch diesen MonsterWattverbrauchchipsatz am Mainboard gibt, uninteressant. Was bringt mir eine 8 Watt CPU, wenn der Rest 30 Watt verbraucht? Hier hat Intel eindeutig Nachholbedarf!

    September 22, 2008 at 8:44 am
  17. Nana #

    Das mit dem Chipsatz ist doch so von Intel gewollt! Denn wenn die wollten könnten die auch wesentlich bessere Chipsätze zusammen mit dem Atom anbieten. Dann wurden sie aber direkt gegen ihre teuren unn Leistungsfähigeren Dual Core CPUs antreten, bzw sich dort das Geschaeft und Margen vermiesen.

    Daher sag ich mal!
    Erst wenn die Konkurrenz was besseres in vernuenftigen Stuckzahlen auf den Markt wirft, wird Intel reagieren. Solange schauen die nur in ihre eigenes Portfolio und Konkurrenz unter den eigenen Produkten ist in der momentanen Situation alles andere als nötig.

    September 22, 2008 at 2:39 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Links zum Sonntag 21.9.2008 | portable-devices.net - September 21, 2008

    [...] Intel liefert erste Dual Core Atom CPUs aus [...]

  2. Kein Dualcore Atom 330 fuer Netbooks - sagt Intel! | Eee PC News - September 22, 2008

    [...] wenn Intel immer wieder darauf hinwies, dass der Dualcore Atom 330 nur fuer Nettops gedacht ist, gab es doch immer mal wieder Hoffnung auf ein bischen mehr [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook