Intel Atom 330 Dualcore kommt im September

Da hat man sich gerade an den Intel Atom mit Diamondville Kern und Hyperthreading gewoehnt und schon packt Intel noch eine Schueppe drauf.
Wie die Kollegen von Fudzilla erfahren haben, wird der Intel Atom 330 mit Dualcore am 21. September offiziell auf den Markt kommen. Zu einem 1000er Preis von $43 bietet er dann 1.6Ghz bei 512Mhz FSB umd mit 1MB  L2(?) Cache (512KB pro Kern). Ob diese CPU aber auch fuer Netbooks eingesetzt wird, duerfte fraglich sein, denn der Atom 330 wird sicherlich einen weitaus hoeheren Verbrauch haben als der Atom N270.

Ähnliche Beiträge

  1. Dualcore Intel Atom 330 kommt in Q3
  2. Intel liefert Dualcore Atom 330 aus
  3. Dualcore Intel Atom 330 mit 8W TDP
  4. Kein Dualcore Atom 330 fuer Netbooks – sagt Intel! *Update*
  5. Intel Atom Knappheit haelt bis Ende September an
  6. Eee PC 900 mit Intel Atom kommt Ende Juni
  7. Intel Atom Lieferengpaesse bis September!?
  8. Intel Atom N470

Tags: , , ,

23 Responses to “Intel Atom 330 Dualcore kommt im September”

  1. Rooter #

    Ich denke mal spätestens mit dem 32 nm Atom sollte es verbrauchstechnisch auch für Netbooks kein Problem mehr sein.

    http://en.hardspell.com/doc/showcont.asp?news_id=3782

    July 25, 2008 at 12:56 am
  2. The_Virus #

    Einfach nur Hammer, der erste 32nm CPU überhaupt ist ein Low-Budget CPU. Und krasser ist, dass er mehr als ein halbes Jahr vor den richtigen 32nm Nehalem erscheinen soll.
    Wenn das alles stimmt, unglaublich…

    July 25, 2008 at 1:40 am
  3. The #

    Der Diamondville Atom N270 der im MSI Wind und Asus Eee 901 steckt verbaucht nur 2,4Watt!
    8W Verbauch ist dann mehr als das 3 fache. Das macht meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Unterschied.

    July 25, 2008 at 1:54 am
  4. Hesie #

    @The

    Genau also den Verbauch halbieren und dann sind wir auch zufrieden.
    4Watt wäre i.o. für eine Dual-Core aber nicht 8Watt.

    July 25, 2008 at 2:45 am
  5. marshi #

    was zum teufel ist eine Schueppe :P

    July 25, 2008 at 8:32 am
  6. @ The
    “8W Verbauch ist dann mehr als das 3 fache. Das macht meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Unterschied”

    na, so GROß ist der unterschied ja doch nicht, wenn man bedenkt, dass die Chipsätze für die Atom-plattform schon 28Watt Leistung verschlingt. TFT, Cam, Sound nicht einberechnet.

    So gesehen ist der Unterschied von +-4watt vernachlässigbar gering.

    July 25, 2008 at 8:53 am
  7. Tobias #

    Doch wieder warten auf den DC Atom oder das was von VIA kommen wird? Nene, da braucht man sich ja nie was kaufen. Erstmal den 901er kaufen, wenn es denn welche in den gewünschten Configs geben wird…

    July 25, 2008 at 9:21 am
  8. Met@l #

    Wer zur hölle kommt auf die Werte von 28W? Das passt ja mal überhaupt nicht.. bei einem 49Wh Akku wie vom Eee 901 müsste dann ja nur der Chipsatz das Akku in unter 2h leersaugen… Also da kann etwas überhaupt nicht stimmen, selbst für einen desktop chipsatz wäre das viel zu hoch gegriffen, ein normaler desktop chipsatz verbraucht vielleicht 14 Watt…

    July 25, 2008 at 9:24 am
  9. Watte #

    “wenn man bedenkt, dass die Chipsätze für die Atom-plattform schon 28Watt Leistung verschlingt. TFT, Cam, Sound nicht einberechnet.”

    Genau, mit Prozessor und Luefter und TFT und Cam und Sound und Wlan sind es dann viel viel mehr noch :)

    Dann waere aber dieser ca 25 Wattstunden Akku im Akoja in weit unter einer Stunde leer, sehr weit unter einer Stunde. Irgendwer muss also hier keine Ahnung haben von dem was er schreibt oder hat es in der deutschen Schule nur bis zum Physikunterricht der 7. Klasse gebracht :)

    July 25, 2008 at 9:49 am
  10. Watte #

    Zudem besteht die wahre Spareigenschaft eines Atom ja darin, in auch schon sehr kurzen Idle Phasen auf weit unter 1 Watt zu fallen. Das wird der Dual wohl auch schaffen

    July 25, 2008 at 9:57 am
  11. welt #

    wieviel verbraucht denn der Celeron-M? So gross unterschiedlich sind die Akkulaufzeiten von 900 und 901 ja auch nicht, oder?

    July 25, 2008 at 10:13 am
  12. “Wer zur hölle kommt auf die Werte von 28W? ”
    …unter Volllast eben.
    aber ob das nun 28W oder 24W sind, weiß ich nicht mehr.
    Definitiv über 24W verbrauchen sie , da bin ich mir ganz sicher.

    Stand entweder in computerbase.de oder in der c’t oder sogar mal hier.

    July 25, 2008 at 10:16 am
  13. “ein normaler desktop chipsatz verbraucht vielleicht 14 Watt…”

    das halte ich mal für ein Gerücht, ein stinknormales nforce-Desptop-Board verbrauchen (ohne Onboard-Grafikchip) schon 45-80Watt!!

    July 25, 2008 at 10:18 am
  14. Alex #

    Der Desktop Chipsatz 945GC vrbraucht 25 Watt. Der Chipsatz der in den Netbooks verbaucht ist 945GSE verbraucht ~6 Watt.

    Also bittte keine Halbwissen verbreiten

    July 25, 2008 at 10:26 am
  15. Koolshen #

    @ Rückspiegel

    Das kann aber nicht sein.

    Mein Desktoprechner verbraucht im IDLE komplett gerade mal 80 W. Und da sind keine Stromsparkomponenten drin (780G-Board und Athlon 5000+ auf 3,1 GHz übertaktet mit CrossFire Hybrid).

    July 25, 2008 at 12:14 pm
  16. Wattslaff #

    Ein 3 Zellen Akku mit 2.2Ah wie im Akoja hat ca. 11 mal 2.2 = 25 Wattstunden.

    Wenn Deine Angaben stimmen wuerden, waere bei 25 Watt der Akku des Akoja nach einer Stunde leer.

    July 25, 2008 at 12:20 pm
  17. Rückenkraulen #

    Ach Rückspiegel… ohne Worte…

    Laut deinem Computerbase verbraucht der Atom inkl. Chipsatz 8 in worten “Acht” Watt!

    http://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/2008/juni/intel_atom_netbook_nettop/

    Die 4Watt für den Chipsatz werden auch nochmal hier aufgeführt.

    http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2008/juli/amds_atom-konkurrent_bobcat/

    July 25, 2008 at 12:44 pm
  18. CrackXT #

    Unter Last (3D Last mit 3DMark) Vebraucht das Medion Akoya mini E1210 grad mal 17,8 Watt beim Acer One waren es 18,2 Watt. Nur mal so zur Info.

    Quelle: http://www.chip.de/artikel/Test-Medion-Akoya-mini-E1210-Notebook_32144172.html

    Das wären dann bei gleicher Konfiguration nur mit dem 330 drinne wenn wir jetzt mal alle Nettbooks bei 20 Watt max. einordnen am Ende max. 23 Watt was das Nettbook unter max. Last Verbraucht bei wahrscheinlich bis zu 70 % mehr Leistung unter realen Bedingungen.

    July 25, 2008 at 1:05 pm
  19. Rooter #

    Einige vergleichen die Desktop Plattform mit den Netbooks, deswegen Mumpitz was hier manche schreiben.

    Man müsste den Dual übrigens mit dem Desktop 230 vergleichen, da wären es 4 Watt vs 8 Watt. Also genau das Doppelte. Der kommt aber auch nur zustande bei Volllast, Idle und Halblast wäre wichtiger.

    July 25, 2008 at 1:13 pm
  20. CrackXT #

    Unter Vollast soll der Madion ca. 1,36h durchhalten mit dem 330 wären das bei gleichem Akku denk ich so umd die 1,15h.

    July 25, 2008 at 4:18 pm
  21. Verdienstvoller #

    “Unter Vollast soll der Madion ca. 1,36h durchhalten mit dem 330 wären das bei gleichem Akku denk ich so umd die 1,15h.”

    Da der Dualcore ja schneller ist, hat man auch alles schneller erledigt was man machen will auf dem Netbook. Insofern gibt es also vermutlich letztlich gar keinen Grund fuer einen staerkeren Akku. Das was man macht ist in der kuerzeren Akkulaufzeit erledigt, weil eben alles schneller geht mit den Dualcore

    July 26, 2008 at 10:53 pm
  22. falkiiii #

    du surfst und schreibst also mit nem dual core auch doppelt so schnell? und videos laufen wohl auch wesentlich schneller??

    wie geil :D

    July 27, 2008 at 3:56 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook