Infos und Bilder zum Aspire One

Gestern wurde Acer‘s Netbook „Aspire One“ in München vorgestellt. Schon auf dem Bildern sieht man das Acer viel Wert auf das äußere gelegt hat. Notebookjournal berichtet das auch die Verarbeitung von Acers neuem Sprössling sehr gut sei: „Das Chassis besitzt eine hohe Festigkeit, die Handballenauflage ist sehr stabil und ein Nachgeben der Tastatur suchten wir vergeblich“
Die Hardware des Aspire One ist ähnlich der anderen aktuellen Netbooks:

8,9“ Display, welches eine Auflösung von 1024x600 nutzt und auf die Stromsparende LED-Hintergrundbeleutung setzt (genau wie das U100 von MSI). Im Innern werkelt ein Intel Atom N270, der mit 1,6 GHz taktet, welcher mit dem 945GSE Chipsatz zusammenarbeitet. Als Arbeitsspeicher sind 512 MB festverbaut – zusätzlich kann 1 GB nachgerüstet werden. Als Festplatte kommt bei der Linux Version eine 8 GB SSD zum Einsatz, bei der Windows Version ist 80 GB HDD verbaut. Weitere Spezifikationen: zwei Kartenleser, ein SDHC Slot welcher als Festplattenerweiterung gedacht ist und ein Multikartenleser (MMC, SD, MS, MS Pro, xD), 100 Mbit LAN, 802.11b/g, 1,3 MPx Kamera, drei USB Anschlüsse sowie der Kopfhörer und Mikrofon Anschluss. Auch bei Aspire One wird es zwei Akkuversion geben: ein 3 und 6-Zellen Akku, welcher das Netbook zwischen 2,5 und fünf Stunden auf XP Basis und bis sieben Stunden unter Linux, mit Strom versorgen soll. Inkl. Akku bringt das Netbook ein Kilo auf die virtuelle Wage, die Abmessung liegt bei 248 (W) x 171 (D) x 30/33 (H) mm

Die Linux Version hat eine Eee PC ähnliche EasyMode Oberfläche, welche aber nicht mehrere Reiter hat, sondern alle vier Kategorien (Connect, Work, Fun und Files) auf einer Seite anzeigt. Auch kommt diese Linux Distribution mit eigen Entwickelten Programmen wie dem „One Mail“ oder dem Multiclient Messenger „One-Messenger“. Doch dazu wird man bestimmt in nächster Zeit (natürlich auch hier) genaueres erfahren. In Deutschland soll bereits im Ende Juli die kleine Version in den Farben "seashell white" und "sapphire blue" für ca. 329€ zuhaben sein, im August soll dann die andere Version mit Windows XP, 80GB HDD und 1,5 GB RAM für 400 € mit den Farben "golden brown" und "coral pink" folgen.

Quelle: notebookjournal und engadget

/update: Die Linux Version kann man schon für 329 Euro im T-Online Shop kaufen, Versandsfertig ist er aber erst in 7 Wochen (also Ende Juli) [thx! PingPi2k]

/update²: Laut winfuture.de soll das Gerät bereits am 2. Juli verfügbar sein

Ähnliche Beiträge

  1. NoahPad von E-Lead. Mehr Infos und Bilder!
  2. MSI Wind – Neue Bilder und Preise
  3. Pressebilder, Infos und Preise von Eee PC 901 & 1000
  4. Acer Aspire One mit WiMax und UMTS
  5. Neue Infos zum Gigabytes M528
  6. Aspire One Klon von Packard Bell – Dot Netbook
  7. Acer Aspire One Netbook. Erste Fotos. [Update: Preis und Specs]
  8. Acer plant 10.2 inch Aspire One

Tags: , ,

26 Responses to “Infos und Bilder zum Aspire One”

  1. Felx.vdL #

    sieht ja echt super aus
    nur wahrscheinlich hat die sache wieder irgendwo nen haken

    June 5, 2008 at 9:23 pm
  2. PingPi2k #

    Ich glaube den würde ich mir jetzt eher Kaufen als der EEE900

    June 5, 2008 at 9:40 pm
  3. dornadeluxe #

    Der Preis ist auch super, die Idee mit dem 2. Cardreader als feste Speichererweiterung gefällt mirl – wo kann man vorbestellen? :)

    June 5, 2008 at 9:47 pm
  4. Alexander #

    Z.b. hier, ist nur etwas Geduld angesagt:
    http://www.t-online-shop.de/tonline/product.do?action=getProductDetail&ref=geizhals&product=44347

    Hier noch ein Video vom Marketing:
    http://www.myvideo.de/watch/4360143/Acer_Aspire_One_in_Muenchen_vorgestellt

    June 5, 2008 at 10:00 pm
  5. linux on your desk #

    sieht gut aus und auch linpus lite macht einen guten und weiterentwickelten eindruck.

    June 5, 2008 at 10:19 pm
  6. daniel #

    hier: http://www.notebook.de/acer-aspire-one-g-810/

    ist das acer ebenfalls vorbestellbar!

    June 5, 2008 at 10:41 pm
  7. AMD #

    das auf hochglanz polierte Gehäuse gefällt mir nicht, es wirkt sehr billig und viel zu verspielt, außerdem werden sowas zu schnell “dreckig” (fingerabdrück, blöde reflexione)

    aber 8gb ssd= 80HDD !!! ogm!!!!

    June 5, 2008 at 11:42 pm
  8. Sebastian Weimar #

    Wird es auch bei diesem Netbook die Möglichkeit geben, sich die vermutlich weitaus günstigere Linux-Variante zu kaufen und dann Windows XP zu installieren oder kann man das zu jetzigem Zeitpunkt noch nicht sagen?

    June 6, 2008 at 12:14 am
  9. dornadeluxe #

    @Sebastian: Klar ist das möglich, ist ja schließlich auch nur ein normaler X86 Computer.

    Hab mir meinen jetzt bei t-online vorbestellt, danke für die Links!
    An alle die dort auch kaufen wollen, EUR5TOSHOP als Gutscheincode angeben gibt nochma 5€ Preisnachlass.

    June 6, 2008 at 12:35 am
  10. Flo #

    329€ sind eigentlich ein guter Preis. zusammen mit 1GB RAM und einer 8GB SDHC extra ist man dann bei ca. 380.
    Wenn man allerdings sieht was das Aspire One in anderen Ländern kosten soll ist allerdings schon gar nicht mehr so toll. In den USA 399$, gut das kennt man ja das da alles billiger ist, aber das ist das erste Netbook was sogar in Großbritannien billiger ist als bei uns. 199 Pfund!! Find ich frech

    June 6, 2008 at 1:20 am
  11. P-Ray #

    nicht vergessen, das 399 US$ den 329 euro ziemlich nahe kommt, denn diese preise in US$ sind IMMER OHNE steuer. wenn man also den derzeitigen dollarkurs nimmt und ihn auf euro umrechnet, dann kommt man auf 266 euro. jetzt noch schnell 19% MWSt drauf und hoppla, sind wir bei 316 euro. der “euro”-aufschlag hält sich also in grenzen.

    die linuxversion kaufen und um 1 GB upgraden und gut ists. 8GB SSD sind auch schon mal besser als 4GB und die erweiterungsmöglichkeit mittels SDHC ist ja auch nicht zu verachten.

    June 6, 2008 at 7:07 am
  12. P-Ray #

    @computexbesucher

    merkt man, dass das display nur 262.000 farben kann? das wäre nämlich der einzige kritikpunkt den ich bisher am acer aspire gefunden habe.

    June 6, 2008 at 7:33 am
  13. dornadeluxe #

    Wow also der UK Preis ist ja wirklich extrem niedrig. Da könnt ich grad schwach werden und bei t-online wieder stornieren, trotz der englischen Tastatur. Kennt jemand ne gute UK Seite zum vorbestellen die auch nach D verschicken? mfg

    June 6, 2008 at 9:40 am
  14. Der M #

    Gibt es eigentlich irgendeinen Hinweis darauf, dass es außer dem Elitegroup noch andere Geräte mit UMTS geben wird? In dem Video sprach der Marketingfuzzi von “Fokus auf Konnektivität” oder so etwas ähnliches weswegen ich mich schon freute, dass er jetzt gleich die div. Funktechniken aufzählt (wobei für mich WLAN und UMTS reichen würden ;-) ).

    So ein externer USB-Stift ist für UMTS halt recht unpraktisch, Kandidat zum Verlieren oder Beschädigen und zieht sicherlich noch mehr Strom als eine interne Variante.

    June 6, 2008 at 10:43 am
  15. thomas #

    http://www.chip.de/artikel/Praxistest-Acer-Aspire-one-NetBook_31903356.html

    sehr interessant ist auch das e ne größere linux variante zusätzlich geben soll.
    braun und pink sollen demnach im herbst kommen. (mal schauen ob die acer dann wie das laub vom himmel regnet)

    June 6, 2008 at 11:29 am
  16. eeejaodernee #

    hm… bei t-online steht auch nicht, was fuer ein Akku exakt das nun ist. In Wh oder mAh. Das darf doch eigentlich gar nicht wahr sein, warum zum Teufel ist keiner dazu in der Lage, auch hier wieder nicht die exakte Angabe zu machen? Sprechen die sich alle ab?

    June 6, 2008 at 11:56 am
  17. Wenns jetzt noch nen Convertible wäre wärs perfekt. Aber man kann nun mal nicht alles haben. Steht trotzdem schon mal ganz oben auf meiner Liste. :-)

    June 6, 2008 at 12:50 pm
  18. Evidence #

    wie groß ist die Tastatur?

    June 6, 2008 at 1:20 pm
  19. P-Ray #

    @dornadelux

    aufpassen, dass das nicht so eine sache ist wie bei amazon vor 2 oder 3 tagen. dort gabs ja das eee 900 für 299,– auf vorbestellung (die news hier haben ja davon berichtet). am nächsten tag war der traum ausgeträumt. vielleicht ist das nur ein lockangebot oder ein irrtum.

    June 6, 2008 at 2:07 pm
  20. spiderpig #

    hi

    der preis stimmt schon so, es gint übrigens auch schon preise für die linux version mit 80 gb und die windows xp version.

    ein sehr interessanter überblick über das was bei den einzelnen händlern demnächst eintrudeln wird bzw. wo es grad am billigsten ist liefert zB dieser link hier:

    http://geizhals.at/eu/?cat=nb10&sort=p

    beim eee900 findet sich zB.: bei eingen händlern das datum 26.06., die wahrscheinlichkeit, dass asus diesen termin zugesagt hat ist also nicht allzu gering

    lg

    June 6, 2008 at 3:05 pm
  21. Eni #

    Ich hab mich in das Blau verliebt *.*
    Aber wichtiger ist für mich wer schneller präsent und preislich besser ist.
    Vorteil hier: schön große shift-Tasten ^^

    June 6, 2008 at 3:47 pm
  22. KKK #

    ich warte erst mal auf die testergebnisse ab.

    acer ist von preis und größe hier eigentlich noch besser als eee900 oder msi wind.

    June 6, 2008 at 6:55 pm
  23. saigon #

    So gut wie gekauft, ich hoffe das Ding ist gegen Ende Juni in Singapore erhaeltlich.

    June 7, 2008 at 1:22 pm
  24. peter #

    Schade, das es keine 10 Zoll Variante gibt.

    June 7, 2008 at 4:37 pm
  25. uhgu #

    Ist das ein Spiegeldisplay, oder was anständiges?

    June 8, 2008 at 6:30 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook