Home / Blockchain / IBM will geschlossene Kryptowährung

IBM will geschlossene Kryptowährung

Der neue Leiter für Blockchain-Development bei IBM, Jesse Lund, hat sich über Gespräche mit Zentralbanken geäußert. IBM gilt als führendes Blockchain-Unternehmen. Der Tech-Konzern geht schon seit einer Weile entsprechende Kooperationen mit zahlreichen Partnern ein. Was die aktive Nutzung von Kryptowährungen angeht, hat sich IBM allerdings bisher zurückgehalten. Dies soll sich nun ändern. Der neue Leiter…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag IBM will geschlossene Kryptowährung erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close