February 27, 2010 erich 1Comment

Der HP Mini 311 kommt mit NVIDIA ION Grafikkarte und einem Atom-N270 oder N280-Prozessor. Das gibt diesem Netbook schon mehr Pep in der Grafik-Abteilung als die überwiegende Mehrheit der Atom-basierenden Netbooks bieten können. Auch der 1,7 GHz Prozessor soll so schnell sein, dass man glaubt man hat einen 2,2 GHz Prozessor eingebaut. Mehr dazu, wenn wir die ersten Tests damit durchführen-also bleibt dran!

Quelle: Liliputing.com

Ähnliche Beiträge

  1. Die ultimative Glaubensfrage: Netbook oder Mini-Note?
  2. Erstes ASUS Netbook mit Intel Atom N570 Dual Core: Eee PC 1011PX
  3. Die Eee PC Rivalen kommen!
  4. HP Mini 5101 Netbook in rot
  5. Video: Amilo Mini – Das Netbook von Fujitsu
  6. Asus Eee PC 901 und 1000 in England schon ab 01. Juli
  7. 7 inch Netbook mit Loongson-Prozessor
  8. HP Mini 1000 ab $399 mit Atom CPU

One thought on “HP Mini 311 Netbook

  1. Der Artikel bei Liliputing sagt aber gerade aus, daß sich das Netbook eher *langsam* anfühlt.

    Die “gefühlten” 2.2 GHz, die dort angesprochen werden, sind reale, die durch Übertakten erreicht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *