December 15, 2007 Sascha 20Comment

Kaum kann ich mit meinem Eee PC ein wenig rumspielen, schon muss ich ein paar Modifikationen vornehmen.
Obwohl ich der Ice-WM Oberflaeche durchaus etwas abgewinnen kann, haette ich gerne die Moeglichkeit vom sogenannten "Easy Mode" in den "Full Desktop Mode" umzuschalten.
In diesem kleinen HowTo erklaere ich euch, wie ihr das innerhalb von 2 Minuten macht.


1. Konsole oeffnen: Mit der Tastenkombination Ctrl+Alt+T koennt ihr die Konsole oeffnen.

2. Root Rechte geben: Einfach "sudo -i" in der Konsole eingeben.

3. Aptitude updaten: Gebt "apt-get update" ein um eure Software upzudaten.

4. KSMServer und Kicker installieren: "apt-get install ksmserver kicker". Installiert die erforderlichen Programme.

5. Eee PC neustarten: Das duerfte wohl jeder hinbekommen 🙂

6. Full Desktop Mode aktivieren: Klickt auf den "Settings" Tab und dann auf "Personalize". Dort koennt ihr dann einfach den "Full Desktop Mode" aktivieren.

7. Eee PC neustarten.

und siehe da, ihr habt nun den kompletten KDE Desktop unter Xandros. Hier ein paar Impressionen:

Achtung!!! Die beiden Pakete KSMServer und Kicker koennen zwar ueber apt-get --purge remove deinstalliert werden, dann startet jedoch euer Eee nicht mehr. Ihr koennt im Startmenue wieder zum "Simple Mode" schalten.

P.S.

Danke an hp fuer den wichtigen Hinweis!

Ähnliche Beiträge

  1. HowTo: Sprachsteuerung im “Full Desktop Mode” aktivieren
  2. HowTo: Beryl fuer den Full Desktop Mode
  3. HowTo: Opera der bessere Eee PC Browser
  4. Video: HowTo Advanced Desktop und Beryl Installation
  5. HowTo: Update von Xandros
  6. HowTo: Autostart von SD-Karte abschalten
  7. HowTo: XP Grafikkarten Treiber Hack Update
  8. HowTo: Installation des VPNC

20 thoughts on “HowTo: KDE Desktop auf dem Eee PC

  1. Nun ja, die PC Welt :p
    Da wird dann auch schon einmal im ersten Satz gesagt, ich zitiere:

    “Xandros verwendet, wie etwa Debian und Ubuntu auch, zur Software-Verwaltung das Advanced Packaging System (APT).”

    Sozusagen die Computerbild in Sachen Linux. 🙂 Ubuntu und Xandros sind auf Debian basierende Distris!

    Im Uebrigen kann man bequem via Startmenue zum original Modus schalten. Beim naechsten Start bootet man dann wieder hin zu KDE.

    Ich werde aber das kleine HowTo noch dahingehend erweitern, dass man die beiden Packages nicht ueber

    apt-get –purge remove

    deinstallieren soll, da gebe ich dir vollkommen recht!

  2. Vielen Dank für Dein HowTo! Mich würde folgende interessieren! Kannst Du Compiz Fusion noch drauf installieren und wenn ja was belegt das, da wir in Deutschland ja erstmal nur die 4G Modelle bekommen wäre mir das recht wichtig!

  3. macht es sinn das mein touchpad schlechter reagiert nachdem ich es umgestellt hab?
    hab nen 4g, war meine erste änderung ;o

  4. habe Problem mit log in.
    verlangt jetzt passwort, ich habe aber nichts geändert.
    Was kann ich tun?

  5. ich habe das problem, das mir der eee sagt er hätte 2 packete nicht installieren konnen. die verbindung zu asus braucht auch immer sehr lange bis sie aufgebaut ist.
    was hab ich falsch gemacht (das packet lässt sich dann auch nicht installieren…

  6. danke – ha geklappt. verbndung war besser am deutschen sonntagmorgen. nun sitz ich vor englischem tastaturlayout und verstehe das how to im forum nicht – bin wie gesagt linux/anfaenger und habe null ahnung, was ich genau machen muss, wenn es nicht genau dort seht. der verlinkte beitrag setyt mir zuviel voraus…
    vielleicht kann ja jemand tastaturanpassung fuer dummies schreiben!

  7. ich habe wieder auf den simple mode zurückgeschaltet. wenn ich den eee jetzt aus- und wieder einschalte kommt jedoch immer wieder kde. wie bekomme ich das wieder in den griff?

  8. habe das alles brav gemach wie beschrieben und auch tastaturlayout im control panel wieder auf deutsch gesetzt, aber wie bekomme ichs hin das die desktopsymbole nicht nah dem herunterfahren verschwinden..?

  9. Hallo , bei mir kommt nach dem Update beim ausführen von ” apt-get install ksmserver kicker” folgender Fehler im Konsolenfenster :
    …….
    E: Nichterfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie „apt-get -f install“ ohne jeglich Pakete (oder geben Sie eine Lösung an).
    asus-1027247658:/root>

    Gruß Marco

Comments are closed.