Home / AML / Hongkonger Regierungsbericht: Bitcoin stellt „mittel niedriges“ Risiko dar

Hongkonger Regierungsbericht: Bitcoin stellt „mittel niedriges“ Risiko dar

Laut einem aktuellen Bericht von einer Hongkonger Regulierungsbehörde sind Kryptowährungen unter den Bürgern nicht sehr beliebt. Auch das Risiko der Verwendung für Geldwäsche ist niedrig. #NACHRICHTEN

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close