Gimmeee more – Eee Mainboards von ASUS

Und wenn Du denkst es geht nichts mehr, kommt wieder ein neues Eee Produkt daher. Das denken sich wohl die Produktdesigner und Manager bei ASUS und bauen sukzessive die Marke Eee aus. Selbstverstaendlich macht es da Sinn, sich erstmal das eigene Portfolio anzuschauen und abzuschaetzen, wo man noch ein Eee Logo draufpappen kann. Wie die Digitimes nun berichtet, koennen wir im 1. Quartal 2009 nun Eee-Mainboards erwarten. Ob es sich dabei nur um ein "rebranding" verschiedener ASRock Bretter handelt oder ASUS dem "small is beautiful" Konzept des Eee PC folgt und vielleicht ein paar Mini-ITX oder gar Nano-ITX Boards rausbringt, ist leider zur Zeit nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge

  1. Eee Drive und Eee Writer. Neues Netbook Zubehoer
  2. ASUS Eee PC 1015PDG und ASUS Eee PC 1001PDX
  3. ASUS Eee Slate EP121 oder erste Detailbilder der ASUS Transformer?
  4. ASRock bootet Windows in 4 Sekunden
  5. ASUS zeigt auf der Computex einen neuen stylischen All-In-One PC
  6. Asus Eee Pad EP90 8.9 Zoll Tablet
  7. Neuer Asus Eee PC Desktop?
  8. ASUS Eee MeMO 307T im Vergleich mit dem Samsung Galaxy Tab 7 Plus

Tags: , , , ,

8 Responses to “Gimmeee more – Eee Mainboards von ASUS”

  1. klopsi #

    hm stell ich mir schon cool vor…
    dann kann man sich selber eine Eee Box modden und selber bestimmen was drin ist und was nicht

    October 14, 2008 at 1:34 pm
  2. KalvinKlein #

    Eee da hab ich noch ein paar Vorschläge für die AsusDeeesigner EeeMainboard,
    EeeSlatepad mit Multitouch & Gestensteuerung,Eee WebRadio, EeeTV Box, EeeAuto, EeeCarpc mit GPS + 3G,
    EeeAirplane, EeeToaster, EeeSubmarine
    Eeech weiss neeech was soll es bedeuten .. wo das noch hinführt…EeeWorld (umgenannte Computex 2009) :)

    October 14, 2008 at 2:00 pm
  3. Nana #

    Nacher ist es nur ein umgelabeltes ASUS IPXLP-LV das ja nicht im Einzelhandel erhaeltlich ist! OEM Manufactors only!

    Oder geht es nur darum den, wegen dem schlechten Support, verbranten Namen ASUS zu verschleiern!?

    October 14, 2008 at 2:15 pm
  4. Knusperkeks #

    @klopsi
    Naja, Mini-ITX Mainboards kann man ja schon mit Intel ATOM (auch DualCore ATOM) erwerben ud sich damit eine eigene “EeeBox” bauen! :D

    October 14, 2008 at 11:14 pm
  5. Nana #

    @ Knusperkeks

    Da hast du vollkommenrecht, aber es gibt immer noch genugend Leute die das nicht koennen oder besser erst garnicht versucht haetten.

    Bei letzterem muss ich immer an diese Seite denken!
    http://www.dau-alarm.de/
    Immer wieder koestlich sich die Kunststuecke der moechtegern Schrauber anzusehen. ;) ;)

    October 14, 2008 at 11:38 pm
  6. Kann es sein, dass es diese Seite schon an die 10 Jahre lang gibt?

    Immer wieder herrlich

    October 15, 2008 at 1:21 am
  7. KalvinKlein #

    :) und es werden nicht weniger je mehr Computer es gibt.
    Mein Favorit ist
    Bessere Kühlung für Graka !!
    Lüfter mit Spaxschrauben durch die GraKa geschraubt.

    October 15, 2008 at 1:14 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eee Mainboards: Ein weiteres Eee Produkt | EeeBlog.ch - October 14, 2008

    [...] via Eee PC News [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook