FTEC ebook: Erster ECS G10IL Klon

Jkk hat mir gestern Links zu 2 Bildern eines "FTEC ebook" gemailt und die will ich euch natuerlich nicht vorenthalten. Optisch ist das System durch die "Verzierungen" sicherlich mal etwas anderes aber wenn man einmal genauer hinsieht, dann offenbart sich das ECS G10IL. Handelt es sich hierbei um einen ersten, lokalen Klon des Elitegroup Netbooks?

Ueber die technischen Daten ist bisher nichts bekannt aber sollte es sich wirklich um einen Klon des ECS G10IL handeln, dann haben wir es mit einem ueblichen Intel Atom Netbook zutun, welches besonders durch seine Konnektivitaet aus dem Rahmen faellt:

  • Prozessor: Intel Atom CPU (Diamondville 1,6Ghz?)
  • RAM: Bis zu 2GB
  • Speicherplatz: 80GB Festplatte oder SSD
  • Display: 8.2 or 10.2 inch Screen
  • Sonstiges: VGA output, 3 USB ports, 4-in-1 multi card reader
  • Betriebssystem: Linux oder Windows XP
  • Verbindung: Ethernet, 802.11b/g, HSDPA or HSUPA, Bluetooth, und ein 56k modem
  • Webcam: 1.3 megapixel
  • Gewicht: 920 Gramm
  • Batterie: 4 oder 6 cell batteries

Wie gesagt, das sind nur Vermutungen die ich anhand der Fotos anstelle und koennen zur Zeit nicht bestaetigt werden. Aber mal ganz ehrlich, schick sieht das Teil doch aus oder?

[Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Neuigkeiten und Preise zum FTEC eBook G10
  2. Fotoserie: Advent 4123 – ein ECS G10IL Klon?
  3. ECS G10IL ab Oktober in Oesterreich als Q10air erhaeltlich
  4. Airis bringt ECS G10IL nach Europa
  5. ECS G10IL kommt im September
  6. ECS G10IL – Neue Fotos und Handbuch zum runterladen
  7. ECS G10IL kommt im September/Oktober nach Europa
  8. Video: ECS G10IL Preview

Tags: , , ,

9 Responses to “FTEC ebook: Erster ECS G10IL Klon”

  1. ZeGerman #

    http://www.ftecdirect.com/promo_brand_page/Ebook_Pre-order.html

    FTEC ist ein malayischer Händler.

    High End Modell mit HSDPA: 400€.
    Mid End Modell: 300€
    Low End Modell: 280€
    Auffällig ist auch der 5 Zellen Akku.

    August 11, 2008 at 2:49 am
  2. Danke fuer die Infos :)

    August 11, 2008 at 3:00 am
  3. jakob #

    das müsste ja heißen 5 zellen in reihe, dass heißt das ein weiterer anbau mit 5 zellen fast unmöglich ist, asser das pack wird verdammt groß.

    ansonsten sieht es ganz schick aus nur leider ist die tastatur genauso wie beim elitegroup total klein, die müsste über die ganze breite gehen wie beim wind.

    Grüße Jakob

    August 11, 2008 at 9:36 am
  4. Nico #

    wo sind da die tasten fuers trackpad?

    August 11, 2008 at 10:51 am
  5. Sp1der #

    Das is da wo die leds sind.

    Guck dir hier das video an:
    http://blog.laptopmag.com/ecs-g10il-hands-on

    August 11, 2008 at 11:04 am
  6. Hannes #

    bei dem Preis bin ich fast schon am überlegen mir die low end version gleich zu bestellen. was vergleichbares kriegt man ja nicht um den preis wenn ich nicht irre.

    August 11, 2008 at 11:49 am
  7. rene #

    Passt zwar jetzt nicht zum Thema aber Meinung nach trotzdem WICHTIG:

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-PC-Hardware-Medion-Nettop-Akoya-S2005D-Ultrakompakter-Desktop-PC_3219252.html

    August 11, 2008 at 3:24 pm
  8. rene #

    achso und was ich noch vergessen hab, das Ding hat nen DVD Brenner

    wenn der Preis stimmt ein echter Eee Box Konkurrent.

    August 11, 2008 at 3:25 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neuigkeiten und Preise zum FTEC eBook G10 | Eee PC News - August 24, 2008

    [...] unerwartet erschienen vor 2 Wochen die ersten Fotos zu einem ECS G10IL (Hallo Elitegroup, aendert doch mal endlich diesen bescheuerten Namen, der sich [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook