Fonic Prepaid UMTS Tarif und Surfstick im Test *Update*

Fonic startete ja bereits am 15.9. eine Prepaid UMTS Flatrate mit der man fuer 2,50 Euro am Tag mobil ins Internet gehen kann. Sicherlich ein Angebot, welches fuer ein wenig Bewegung auf dem Prepaid aber auch dem generellen Flatrate Markt sorgen duerfte.
Inzwischen sind bereits die ersten Testberichte des Fonic Angebots aufgetaucht, die von einem Downstream von 768kbit/s und einem Upstream von 128kbit/s berichten.
Einen ausfuehrlichen Testbericht des Tarifes und der mitgelieferten Hardware (Fonic UMTS HSDPA Surfstick) findet ihr nun bei uns: >> Fonic UMTS Prepaid Testbericht <<

Ähnliche Beiträge

  1. Fonic UMTS Prepaid Tagesflatrate
  2. Fonic UMTS Prepaid Flat im Test
  3. Samsung NC10 mit int. UMTS Modem bei Vodafone
  4. UMTS Flatrates von Base und Tchibo
  5. Eee PC mit 3G UMTS kommt im September
  6. MSI Wind U120 im Test
  7. Update! ASUS Eee Pad Transformer TF101G mit UMTS jetzt bei Amazon
  8. Eee PC 901 im UMTS Bundle

Tags: , , , ,

30 Responses to “Fonic Prepaid UMTS Tarif und Surfstick im Test *Update*”

  1. cmk303 #

    OK mit 2,50€ pro Tag ist ein Anfang gemacht, jedoch wer nur auf dem Handy und auf WAP seiten surft sind 2,50€ einfach zu teuer. Dafür bekommt man FONIC fast 10,5 MB ohne diese Datenoption! Was für WAP Surfer auf dem Mobile schon ne Menge ist.

    Ich wünsch mir Preise wie in Thailand fürs Surfen ! Dort zahlt man bei AIS für 20 Stunden ca. 6,50 € und für 100 Stunden nur ca. 13 € pro Monat, Abrechnung Minutengenau. OK ist “nur” mit EDGE Geschwindikgeit jedoch für`s Mobile völlig ausreichend !
    Das sind mal Preise für den Massenmarkt ! Da denkt keiner mehr über die Kosten fürs Surfen nach !!!!!

    September 19, 2008 at 6:08 pm
  2. Met@l #

    Musst du gucken auf O² Seite, siehst du 30 Stunden für 4.25€ und 200Stunden für 8,50€. Musst du dir nix wünchen Teuren AIS Tarif mit langsamerer Übertragungsrate ;-)
    Wenn du willst surfen 30 tage am stück kostet auch nur 21,25€.

    September 19, 2008 at 6:44 pm
  3. Man braucht dann aber einen Vertrag @ Met@l.

    September 19, 2008 at 7:01 pm
  4. Met@l #

    Ist mir schon klar, aber trotzdem ist das Billiger, und vor allem hat man nur eine Vertragslaufzeit von 3 Monaten. Das heist wenn mans nicht mehr will kündigt man, und muss nur noch maximal 3 monate zahlen. Finde diese Option jedenfalls besser.
    Bei dem Angebot von AIS in Thailand kann ich jetzt auch nicht erkennen ob das prepaid oder vertrag ist. Und so Günstig ist das da auch nciht für die Menschen die da leben. Also lässt sich das ohnehin garnicht vergleichen…

    September 19, 2008 at 7:12 pm
  5. cmk303 #

    @Met@l

    1.Es ist Prepaid in Thailand.
    2. Für diese Datenoption von O² must du einen Vertrag über 24 Monat haben durch den weiter Kosten anfallen !
    3. Hatt O² sehr sehr schlechte 3G Abdeckung und wenn es dann doch mal 3G gibt dann fast immer nur Outdoor. Also in der Wohnung is nix mit 3G surfen und bisher schon garnicht HSDPA
    4. EDGE ist genauso Mangelware wie 3G bei O²! Nur GPRS kannste vergessen selbst wenn Du nur WAP Seiten aufrufst !

    Ja klar für die Thai ist das nicht ganz so günstig wie für Ausländer !

    Jedoch ich wünsch mir ja die Preise von Thailand in Deutschland.

    September 19, 2008 at 7:31 pm
  6. Frage: Welche Software nutze ich auf dem Asus EEE / Linux?

    September 19, 2008 at 7:37 pm
  7. Das Fonic – Angebot ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings ist der Preis unterm Strich noch immer ziemlich hoch.

    Ich denke auch, dass der Preis der entscheidende Weg zum Erfolg des mobilen Internets ist.
    Ich persönlich würde gern das mobile Internet nutzen, aber mir ist es momentan noch zu teuer. Eventuell werde ich auf das Fonic-Angebot zurückgreifen, um es wenigstens gelegentlich nutzen zu können.
    Trotzdem müssen die Preise noch deutlich nach unten korrigiert werden.

    September 19, 2008 at 8:36 pm
  8. Nana #

    @ cmk303

    Das ist was dran, aber pauschalisieren kann man das so nicht, da es immer davon abhaengt wo man sich befindet. Denn das kann die beim D1 und D2 Netzt genau so passieren.

    Hinzu kommt noch das O2 das Problem selber kennt und gestern den Startschuss fuer bessere verhaeltnisse gegeben hat. ;)

    http://www.de.o2.com/ext/o2/wizard/index?page_id=14612;tree_id=303;category_id=;year=;page=1;state=online;style=portal

    September 19, 2008 at 8:36 pm
  9. @Robert,

    das ist in der Tat mal ne sehr gute Frage. Ich lasse es am Mittwoch auf einen Selbstversuch ankommen aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass keine Linux Treiber bzw. Software zum Lieferumfang gehoert

    September 19, 2008 at 9:08 pm
  10. leander #

    ich find des toll

    ich mein die meiste zeit ist man doch sowieso daheim : wlan

    und wenn man im urlaub ist :fonic

    September 19, 2008 at 9:34 pm
  11. Met@l #

    Ja, Man muss einen weiteren Vertrag abschließen, und kann den Datentarif als zusatzoption nehmen. Jedoch finde ich den O² Genion S Tarif mit 0€ Grundgebühr Günstig, da könnte ich mir vorstellen das es mir egal ist, wenn ich den einfach nebenherlaufen lasse. Wie die Netzabdeckung im O² Netz ist weiß ich nicht, aber Ofiziel gibt es meines wissens nach HSDPA im O² Netz. Wie gesagt, die Leistung kann ich nicht beurtilen, aber Preislich gesehen kommt man bei O² günstiger weg, auch wenn man das Paket immer für mindestens 3 Monate buchen muss.

    September 20, 2008 at 1:00 am
  12. Relies #

    War mal in mehreren Shops die auch o2 anbieten und viele hatten sowas wie “Heute keine Aktivierungsgebuehr” als Aktion.

    Klasse, dachte ich, bekomme ich ja dann einen Genion S Vertrag ohne Aktivierungsgebuehr von 25 Euro

    Denkste, denn die sagten mir, bei dem Vertrag (weil ohne Handy) nennt sich das nicht “Aktivierungsgebuehr”, sondern “Einrichtungsgebuehr” oder sowas

    Wollte auch keiner von sich aus erlassen, die 25 Euro. Bei einem Vertrag ohne Grundgebuehr, ohne Mindeslaufzeit und ohne Mindestumsatz nicht weiter verwunderlich

    September 20, 2008 at 1:51 am
  13. triumvirat #

    @Relies:
    Da kann O2 selbst von nicht einmal etwas dafür!
    O2 ist rechtlich ausdrücklich dazu verpflichtet, bei diesem Vertrag die Einrichtungsgebühr in jedem Fall zu verlangen. Der Hintergrund: Bei den Genion-Verträgen ist ja immer auch eine Homezone dabei, für die man eine Festnetznummer bekommt. Da diese aber nur begrenzt verfügbar sind (zumindest solange man keine 20-stelligen Telefonnummern will…), hat die Bundesnetzagentur bei der Genehmigung des Genion-S-ohne-Handy-Tarifs eine entsprechende Auflage an O2 erlassen. Man will so verhindern, dass einzelne Personen quasi Festnetznummern “bunkern” können und auf Vorrat eine Unzahl an Verträgen abschließen.
    Ob das wirklich zu befürchten gewesen wäre, sei mal da hingestellt, aber daraus erklärt sich diese Besonderheit des Vertrags.

    September 20, 2008 at 11:17 am
  14. Jan #

    kann mir einer helfen suche die Software Mobile Partner. zum unterladen?.danke schon mal in voraus

    September 20, 2008 at 11:27 am
  15. Mr.Urahara #

    Zur O2 HSDPA abdeckung: Ich bin im Raum Aachen-Mönchengladbach-Köln unterwegs und habe in 90 prozent der Einsatzgebiete HSDPA, ansinsten UMTS und nur im Zug für max. 2-3 Minuten GPRS. Also in Ballungsgebieten ist die Abdeckung in meinem Fall astrein!

    Ach ja, ich glaube ich habe auch noch ein richtiges Schnäppchen gemacht :)
    Für meinen O2 Vertrag zahle ich monatlich 15 Euronen und den Surf-Stick hab ich auch für 0 Teuro dazu bekommen :)

    September 20, 2008 at 1:13 pm
  16. Nana #

    @ Jan
    http://www.huawei.com/mobileweb/en/doc/list.do?type=-1&id=5286

    Musst nur die passende Hardware aussuchen!
    Bei Fonic ist es z.B. der E160 Stick.
    http://www.huawei.com/mobileweb/en/view.do?id=462

    September 20, 2008 at 3:31 pm
  17. HabeHandy #

    Blöderweise ist VoIP laut AGB verboten. Im ungünstigsten Fall könnte Fonic/O2 bei VoIP-Nutzung mit der Begründung “VoIP gehört nicht zum Vertrag” ein erhöhten Tarif für den angefallenen Traffic verlangen.

    September 20, 2008 at 6:00 pm
  18. Met@l #

    So steht es zum beispiel bei O² im Kleingedruckten: Inklusiv-MB gelten nicht für Sprachdienste, Videotelefonie und Voiceover-IP-Nutzung.

    September 20, 2008 at 6:42 pm
  19. ChrisBLN #

    Wie ich diese Scheiße hasse.

    o2online:
    “Ab einer Datennutzung von über 10 GB pro Kalendermonat steht nur noch GPRS Bandbreite zur Verfügung.”

    Volumentarife als Flatrates zu bewerben/verkaufen sollte verboten werden.

    September 20, 2008 at 9:37 pm
  20. Relies #

    Warum sollte das verboten werden. Mit GPRS Bandbreite geht die Flatrate ja weiter und irgendwie muss man die Bandbreiten in den Funkzellen ja sichern, denn die sind nicht unendlich.

    Was ich hasse sind die Hobbydownloader und Filesharer im rechtlich fragwuerdigen Bereich, die alles umsonst haben wollen nur weil man es dann hat. Pumpen sich hunderte von Gigabyte rein nur um es “zu haben”. Ich habe was, dann bin ich was. DIE sind es, genau die, die das Internet kaputt machen letztlich in dem es dann eingeschraenkt, ueberwacht wird fuer alle

    September 21, 2008 at 9:38 am
  21. Rockabilly #

    Ab 1.Oktober wird o2 eine “umts Datenflat” unabhängig von einem Vertrag für 25.-Euro im Monat anbieten. Man kann dann monatsweise die Flat buchen, bzw. muss man sie dann wieder per SMS abbestellen. Den UMTS-Stick gibt es für 70.-Euro dazu …

    September 21, 2008 at 5:22 pm
  22. X-Blue-X #

    Vergesst auch nicht die 5 Euro “Freunde Werben” Aktion bis 30.09.
    Ein Fonic Kunde kann euch werben und beide bekommen 5 Euro gut geschrieben. Sind zu den 5 Tagen quasi noch 2 umsonst ;-)

    Hab noch ein paar codes frei (max 5 pro Monat.) einfach per email melden.

    September 21, 2008 at 5:35 pm
  23. X-Blue-X #

    hmm email wird nicht angezeigt, dann einfach übers Forum per pm ^^

    September 21, 2008 at 5:43 pm
  24. hotmailbaby #

    @nana

    auch ich suche die e160 software zum download

    danke für den link, aber unter e160 erscheint nix… ?

    October 10, 2008 at 3:56 pm
  25. Cr0nj0b #

    die o2 flat mit dem stick auf prepaid-basis ist der hammer….also wenn das mal nicht ein tolles angebot ist weiß ichs auch nicht…und 10gb/monat reicht völlig aus mit der richtigen o2 karte 30€ aufladen 70€ bekommen hat man dann sogar 4 monate nonstop internet…für 100€ entspricht 25€/monat inkl. dem HSDPA Stick….na wo gibts das sonnst noch…nirgends…mobiles internet und das ganze ohne vertrag…wer da noch meckert hat echt ein an der pfanne…natürlich wärs noch günstiger besser aber so find ichs auch schon super “O2ILOVEYOU” da kann base/eplus mal ganz schnell einpacken mit ihrem angebot was nun nur noch 20€/monat kostet wenn man übers internet bestellt.

    meine ersten erfahrungen nun nach drei tagen mit dem o2stick sind phantastisch…sogar mit dem handy in der mittagspause mal kurz surfen…nonstop online mit msn einfach grandios…für freaks wie mich die sich ein leben ohne inet nicht vorstellen können *gg* die wahl nummer 1!

    die fonic karte sollte glaube ich auch mit dem o2stick gehn ist ja auch o2 netz und wenn man dann mal kein geld hat für nen ganzen monat kann man sich über fonic auch noch paar tage schneken ^^ wenn man nun noch freunde wirbt hat man nochmal 5 tage im monat inet auf lau mit fonic.

    wär aber darüber nachdenkt nostop mobil online zu sein für den ist o2 die erste wahl…wär umbedingt auf hsdpa wert legt und zuhause vollen speed haben will sollte sich erst gut erkundigen “o2 seite…freunde mit umts handys fragen etc.”
    bei uns in münster ist es gottseidank so gut wie in allen ecken flächendeckend ausgebaut :-)
    das rosa t ist allerdings nochbesser ausgebaut und das in ganz deutschland aber leider bieten die sowas nicht an zumindestens nicht zu diesem preis!
    naja dann bleibt noch d2…gutes netz sehr gut ausgebaut aber da würde ich doch die t-com vorziehn…hab von vodafon schon zu viel schlechtes gehört sorry

    October 18, 2008 at 7:35 pm
  26. lutz #

    Wer die Nummer 017696036136 (bei Freunde werben Freunde) im
    Bestellformular
    angibt bekommt nach ca 2 Wochen automatisch 5 € gut
    geschrieben. Name “Lutz Kohl”. Funktioniert
    Super.

    November 14, 2008 at 10:26 am
  27. jens #

    Hallo Sascha:

    kannst du mir mittlerweile die Frage beantworten, wie ich mein fonica surf stick unter linux/ ubuntu zum laufen bekomme??

    thx jens

    Robert:
    Frage: Welche Software nutze ich auf dem Asus EEE / Linux?

    November 14, 2008 at 6:54 pm
  28. Simmerlein #

    Hallo

    kann ich Fonic Prepaid UMTS auch im Ausland nutzen (Österreich) kostet da der Tag auch 2,50€

    Mfg

    Simmerlein Willi
    0171-9806723

    June 3, 2009 at 9:49 pm
  29. jörg #

    Einfach bei einer Online Bestellung , einer Simkarte, oder auch eines Surfsticks
    den Code 017678785993 eingeben und sich über 5€ zusätzlich freuen.
    Die 5€ werden dann nach ca. 2 Wochen auf das Konto gebucht.

    October 17, 2009 at 11:40 am

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook