Erste Eindruecke vom ASUS Stand

Endlich geht es los auf der Computex und damit ich am heutigen Tage ein wenig mehr Luft habe, bin ich bereits gestern durch die Messehallen gelaufen und habe erste Eindruecke gesammelt. ASUS hat dieses Jahr einen separaten Stand nur fuer die "Eee-Family" und wie das genau ausschaut, koennt ihr auf den folgen Bildern sehen:

IMG_2141

IMG_2144

IMG_2146

IMG_2149

IMG_2156

IMG_2158

IMG_2154

IMG_2163

IMG_2162

Ähnliche Beiträge

  1. Video: MSI Stand auf der IFA 2008 und Eindruecke vom Wind PC
  2. Cebit: Asus Stand und Eee PC 900 Fotos
  3. HP Mini 1000 mit MIE Linux – Erste Eindruecke
  4. MS Windows 7 – Erste Eindruecke
  5. Erste Eindruecke und Fotos vom Eee PC 900 (Linux Version)
  6. Video: Erste Eindruecke vom Eee PC 901
  7. Video: Eee PC 900A Unboxing und erste Eindruecke
  8. ASUS N10 – Erste Eindruecke

Tags:

12 Responses to “Erste Eindruecke vom ASUS Stand”

  1. scid #

    Hm… die machten ja nur für die Windows-Version Werbung. Das stimmt doch etwas nachdenklich.

    June 3, 2008 at 6:51 am
  2. dmontes #

    So many Windows logos… it looks weird…

    June 3, 2008 at 7:08 am
  3. Tim #

    Da hat MS bestimmt wieder jemand Geld gesteckt. Wer gibt schon freiwillig sein Monopol auf.

    June 3, 2008 at 7:16 am
  4. Gerhard #

    Den Bluetooth-Stummel find ich nett :)

    June 3, 2008 at 7:47 am
  5. transwarp #

    Gefällt mir auch immer weniger wie Microsoft sich mehr und mehr in den Vordergrund spielt, obwohl Linux bislang eher die Domäne der UMPCs war. Mit Geld an den richtigen Stellen ist eben alles möglich …

    June 3, 2008 at 7:51 am
  6. Bepoler #

    Gibts eigentlich Videos von der Computex von Sascha? Wäre auch ganz toll, da man dann einen Eindruck von vorort bekommt.

    June 3, 2008 at 9:09 am
  7. kronos #

    Naja ist ja wohl klar dass Microsoft auf dem Markt Fuß fassen will.

    Ganz normaler marktwirtschaftlicher Vorgang, und weil Vista zu hardwarefressend ist, können sie hier aus dem eigentlich schon aufs Abstellgleis geschobene XP noch mal n paar Dollar verdienen.

    Eigentlich optimal für MS :
    - Die Leute haben keine sooo großen Ansprüche an ein Netbook OS
    - Wollen sich vllt doch nicht alle, umgewöhnen, XP kennt eigentlich fast jeder
    - XP wäre sonst im Juli (?) gestorben, ist also schon längst “abbezahlt”, so kann man nochmal Geld machen
    - Ich verstehe nicht wieso dass alle immer so negativ sehen, ich glaube kaum dass die Hersteller Netbooks nur noch mit Windows rausbringen werden, sie werden sie halt nur nicht mehr nur mit Linux rausbringen.
    Was ich ansich besser finde, wie viele installieren denn nicht doch XP auf dem eee701.

    Ob ich Windows oder Linux kaufen würde kann ich generell nicht sagen, vom 900er // 901er würde ich – falls möglich – die LInux Variante kaufen.

    June 3, 2008 at 12:53 pm
  8. hmm.. seit wann steht EEE für “Easy, Excellent, Exciting”?

    June 3, 2008 at 2:05 pm
  9. kronos #

    huch stimmt, noch gar nicht aufgefallen diese Umdeutung von eee

    June 3, 2008 at 2:12 pm
  10. Marcel Nürnberger #

    da der neue eeepc wahrscheinlich für andere einsatzgebiete gemacht wurde…

    June 3, 2008 at 3:42 pm
  11. linux war easy
    mit windows wird der eee auch Excellent und Exciting!

    (wer denkt, das sei ernst, der kann sich den kommentar sparen)

    June 3, 2008 at 11:02 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. EEE-PC.de :: Deutschlands größte EEE-PC Community - June 3, 2008

    Asus Stand auf der Computex…

    Sascha hat bereits die Gelegenheit gehabt den Asus Stand zu besuchen. Er hat einige Bilder vom noch leeren Stand gemacht. Heute wird sich das ändern, denn heute beginnt die Computex.

    .gallery {
    margin: auto;
    }
    .gallery-item {
    flo…

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook