Home / Altcoins / EOS: Sicherheitslücken stellen Mainnet-Launch in Frage

EOS: Sicherheitslücken stellen Mainnet-Launch in Frage

Die chinesische Sicherheitsfirma 360 hat offenbar eine Reihe von Sicherheitslücken in der EOS-Infrastruktur gefunden. In Verbindung mit der kürzlich ausgesprochenen Warnung vor Phishing-Mails sind das keine optimalen Voraussetzungen für den Launch des Mainnets. Wie es aussieht ist die EOS-Plattform momentan (noch) nicht ganz dicht. Das verkündete zumindest die chinesische Sicherheitsfirma 360. Auf Weibo, dem chinesischen [...]
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag EOS: Sicherheitslücken stellen Mainnet-Launch in Frage erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close