EEECONTROL – Das “one-click” Tuning für Linux!

Groß war der Neid der Linux User, als EEECTL im Netz erschienen ist. Das Tool ermöglicht Windows Usern, durch einen Klick, den EEE PC auf die vollen 900 Mhz zu "übertakten". Aber auch die große Gruppe der Linux Nutzer, muss nicht auf solch eine komfortable Lösung verzichten. Das ganze nennt sich "EEECONTROL" und bietet eine sehr klare und einfach gestaltete Oberfläche. Ebenso einfach ist die Bedienung, denn wie schon geschrieben, es genügt ein Klick, um die nötige Power aus dem EEE PC herauszukitzeln.

Aber nicht nur der FSB kann verändert werden, nein es ist auch möglich, die Temperatur festzulegen, bei dem etwa der Lüfter anspringt und ebenso, ab wann er die Arbeit wieder einstellen soll. Mehr Bilder und Infos findet ihr hier. Zum direkten Download gehts hier lang.

Wer sich also zu den Nutzern einer Linux Distribution zählt und auf die Möglichkeit des einfachen "Übertaktens" nicht verzichten will, der trifft mit diesem Tool wohl die beste Wahl.

Quelle

Ähnliche Beiträge

  1. Neue Linux Lösungen für ASUS Eee PC 700/900
  2. Wieder Rückschläge für Linux
  3. Neue Version von Mandriva Linux optimiert fuer den Eee PC
  4. Puppeee Linux veroeffentlicht
  5. Eee PC 900 20G (mit Linux) kommt am 18. August
  6. Foresight Linux fuer Netbooks und UMPCs
  7. Gib Linux eine Chance!
  8. Suse Linux auf Lenovo S9/S10

Tags: , ,

12 Responses to “EEECONTROL – Das “one-click” Tuning für Linux!”

  1. icepickpicard #

    Hallo,

    Bei den Windows ‘Hack’-Programmen meine ich gelesen zu haben, dass die Garantie erlischt, wenn zum Beispiel: die CPU auf 900 Mhz gesetzt wurde und es dann da drinnen rumschmort.
    Erlischt auch bei Linux dann die Garantie?
    Oder habe ich da was falsches zu Windows gesagt?

    Gruß
    IcepickPicard@tng

    March 25, 2008 at 12:09 pm
  2. Nein, wenn Du deinen Eee unter Linux uebertaktest qualifizierst Du dich automatisch fuer den Gewinn eines Eee 900 , den Asus in Deutschland im Jahre 2010 ausliefern wird :)

    Scherz beiseite, es handelt sich um eine 900 Mhz CPU die untertaktet ist… Du uebertaktest diese somit nicht einmal sondern Sie laeuft auf ihrer urspruenglichen Geschwindigkeit.

    March 25, 2008 at 12:16 pm
  3. White #

    Aber der Prozessor Läuft dann nicht mehr unter den eigentlichen spezifikationen die auf den EEE-PC abgestimmt sind.
    Ich habe gelesen, das es ein Bios gab bei dem es möglich war den FSB auf 100 zuerhöhen, dieses wurde dann wieder vom Netz genommen, weil Viele CPU’s durchgeschmorrt sind oder das System wegen Critical Temps abgeschmiert ist, und ich glaube nicht das diese dann von der Garantie ersetzt werden, falls es durchschmorren soll. Da ja der Lüfter nicht auf 900mhz ausgelegt ist, sondern auf die 630mhz.

    (Das mit dem Bios habe ich nur mal in einem Forum gelesen, quellen habe ich keine! Also kann ich für richtigkeit nicht garantieren^^)

    March 25, 2008 at 12:52 pm
  4. Der Prozessor laeuft auf den fuer den Eee PC vorgesehenen Spezifikationen. Die CPU wird nicht uebertaktet.
    Asus hat es vielmehr nicht geschafft, seit letzten Sommer ein BIOS zu erstellen, welches ohne Probleme laeuft… Als kleine Begruendung der deutschen Marketingabteilung wird nun vorgeschoben, dass der Eee PC ja mit einem 70er FSB etwa 10% Strom einsparen wuerde, was leider eine Menge zum technischen Background des zustaendigen Produktmanagers sagt.

    Es sind keine CPU’s abgeschmort bzw. sind die Systeme auch nicht wegen hoher Temperaturen abgestuerzt. Das einzige was abstuerzt ist das Asus Beta BIOS. Sorry aber ich kann leider nicht nachvollziehen, woher ihr diese Horrormeldungen habt.

    Natuerlich gilt nachwievor, dass wir hier keine Garantie uebernehmen aber tausende Eee PC User nutzen diese Softwaretools ohne Probleme

    March 25, 2008 at 12:59 pm
  5. Martin #

    Einfach GENIAL!! Auf ein solches Tool warte ich schon seit ich den Eee mein eigen nenne und Windows kommt mir da nicht drauf ;) ! Das Tool funktioniert wirklich sehr gut und ist einfach zu bedienen.
    Also vielen Dank an den Autor, der den Artikel hier publiziert hat :)

    March 25, 2008 at 1:55 pm
  6. Tobias #

    Leider funktioniert das Programm nicht. Egal was ich als Frequenz für den FSB einstelle, der eee hängt spätestens wenige Sekunden nach dem Setzen der Frequenz.

    March 25, 2008 at 4:33 pm
  7. Tobias ich bin mir sicher, dass es dafuer eine Loesung gibt…
    Nutze einfach unser entsprechendes Linux Forum und poste dort deine Konfiguration.

    March 25, 2008 at 4:43 pm
  8. Alexander Matthes #

    Klingt cool. Jetzt noch ein GraKa-Hack für interpolierte, höhere Auflösungen und Windows ist uns in nichts mehr vorraus. ^^

    Und zum Thema CPUs abschmoren: Ich meine gelesen zu haben, dass die CPU nichtmal bei 900 Mhz 70° übersteigt (ohne Lüfter), geschweige denn mit Lüfter auf 100%. Und das ist nicht viel. Aber 100° sollte man sich anfangen Sorgen zu machen, aber nicht bei 70…

    March 26, 2008 at 1:45 am
  9. snoop #

    JEDER Intel-Prozessor seit den seligen PIII hat einen integrierten Temperaturfühler (sonst könnte man ja die Temperatur nicht auslesen) und schaltet sich bei überschreiten einer Maximaltemperatur entweder ganz ab (PIII) oder taktet herunter (“Thermal Throttling” beim PIV).

    Wie der Dothan im Eee das regelt, weiß ich nicht, aber abrauchen wird er nicht.

    March 27, 2008 at 9:53 am
  10. Frilling #

    Installation: Einfach
    Funktion: Hervorragend
    Kommentar: Auch nach stundenlangem Betrieb mit 900 Mhz bleibt die Temperatur z.B. beim Surfen mit Firefox bei ca. 50 Grad (fanspeed 75%). Wenn das Virenprogramm läuft, erhöht sich die Temperatur etwas, scheinbar wird der Prozessor stärker ausgelastet. Das passiert auch, je mehr Programme parallel laufen. Abhilfe schafft eine Erhöhung der fanspeed.
    Fazit: Sehr empfehlenswert !!
    PS: Wieso ASUS das nicht serienmässig eingebaut hat, ist mir schleierhaft.

    March 30, 2008 at 9:47 am
  11. gotoxx #

    habs jetzt 2x probiert: 1x 120, 1x 100 :
    kill und batterie entfernen sonst geht nüscht mehr

    September 28, 2008 at 11:13 pm
  12. Geigi #

    Hat mal jemand ausprobiert, auf wieviel % der Lüfter mit 700mhz laufen muss, dass die CPU-Temp bei ca. 40°C liegt? Ich hab noch keinen eee, will mir aber vlt. einen zulegen

    October 7, 2008 at 6:40 pm

Leave a Reply