Eee PC uebertakten mit Eeeclock!

Nun kann man seinen Eee PC unter Windows XP endlich komfortabel uebertakten. Das Tool Eeeclock macht es moeglich. Diese nur 26KB grosse Applikationen befinden sich nach dem Start in der Taskbar und ihr koennt dann direkt den FSB veraendern! Das Tool koennt ihr euch HIER herunterladen. Lest euch vorher bitte die Readme Datei durch. Den passenden Thread zu Eeeclock in unseren Foren findet ihr HIER! Einen Screenshot habe ich natuerlich auch fuer euch gemacht:

eeeclock1

Ähnliche Beiträge

  1. Eeeclock jetzt mit Lueftersteuerung!
  2. Medion Akoya Mini Updates
  3. Praktisches Tool fuer Windows: Launchy
  4. Mercury: Quicksilver Variante fuer den Eee PC
  5. Icon Creeeator – Individualisiere deinen Easy Mode!
  6. eeectl 0.2.3 veröffentlicht!
  7. BIOS Update verfügbar!
  8. Live Stream und Chat mit Steve und JKK

Tags: ,

19 Responses to “Eee PC uebertakten mit Eeeclock!”

  1. Sowas für Xandros würde ich mir wünschen.

    January 19, 2008 at 5:13 pm
  2. TheRocK #

    Das Tool ist schon ne tolle Sache. Wie sieht es aus wenn man eine SD Karte im internen Reader hat und gerade was davon geöffnet hat, gibt es damit Probleme? Weil SetFSB macht da Probleme.

    January 19, 2008 at 5:16 pm
  3. Nein, gibt keine Probleme damit.
    Ich habe es mit Grand Prix Legends probiert und es klappte wunderbar

    January 19, 2008 at 5:35 pm
  4. hikarusulo #

    Hört sich super an, da darf mit dem “richtigen” Takt arbeiten. (oder lieber doch spielen :D )

    Da kann man sogar bis 1000Mhz gehen…wäre aber total riskant und bescheuert. 900Mhz reichen für den kleinen absolut aus.

    :)

    January 19, 2008 at 7:45 pm
  5. anton #

    ich würde lieber vorsichtig sein mit dem übertakten, die CPU ist fest eingelötet und
    mit Garantie sieht es dann schlecht aus wenn der euch im Sommer abraucht.

    Kann man nur hoffen das er sich vorher abschaltet bevor es zu Hitzeschäden kommt.

    January 20, 2008 at 8:58 am
  6. Nuja er wird ja nicht uebertaktet sondern laeuft dann auf der eigentlichen Geschwindigkeit, denn das BIOS untertaktet ihn ja.
    Garantie hin oder her, das wird nicht feststellbar sein ob die CPU auf 900 Mhz oder 630 Mhz abraucht.

    January 20, 2008 at 10:08 am
  7. TheRocK #

    Genau und außerdem würde sich die CPU bei zu großer Hitze abschalten, das ist BIOStechnisch so geregelt. Wobei die 900MHz ja wirklich problemlos sind, denn das ist ja schließlich die standardmäßige Frequenz des Prozessors. Ich denke die haben den nur aus Stromspargründen runter getaktet.

    January 20, 2008 at 11:12 am
  8. In dem kleinen Gehäuse wird die Kühlung bei 900 Mhz das Problem sein. Ich vermute, das er im Hochsommer nur mit der geringeren Frequenz stabil läuft. Asus will hier auf der sicheren Seite sein – um Reklamationen vorzubeugen.
    Aber: takten sich neuere Intel Prozessoren nicht selbstständig runter wenn sie zu heiß werden? Oder hat dieser ältere mobil ULV diese Selbstüberwachung noch nicht?

    January 20, 2008 at 11:19 am
  9. Ich teste noch ordentlich…
    Muss mal die Benchmarks jetzt endlich ranlassen, denn unter den Systemeigenschaften wird immer noch 630Mhz angezeigt.
    Weiterhin werde ich Temp Tests machen.

    January 20, 2008 at 12:11 pm
  10. Daniel #

    Bei mir stürzt mit anderem RAM als Original jedesmal der Rechner ab mit diesem Program.

    Egal ob 1gb oder 2gb RAM riegel.

    Allerdings unter Windows 2000. Jemand eine Idee wie ich mit 2GB Ram trotzdem den FSB hochsetzen kann?

    January 21, 2008 at 12:00 pm
  11. dominik #

    also ich verwende eeectl sehr erfolgreich (hab mir zum stromsparen einen 50 mhz fsb modus erstellt)….mach mir aber ein bisschen sorgen wg der cpu temperatur. selbst jetzt wenn ich nur surfe (wlan), und der eee auf einer festen oberfläche steht und nur mit 50mhz fsb/450mhztakt läuft zeigt eeectl 51°C an…bei 900mhz gehts schon mal auf die 60 zu auch bei voller lüftergeschwindigkeit. ei lüfter automatisch geht er aber nicht auf volle leistung.

    bis zu welcher temperatur hält ers denn nun aus? dauerhaft 60-61 grad is ja sicher nicht gut..

    thx!

    January 27, 2008 at 2:08 pm
  12. MAS #

    Ich plane ebenfalls eeectl zu verwenden.
    Gleichzeitig möchte ich den RAM auf 2 GB erhöhen (unter XP).

    - Macht es da nicht Sinn gleich einen Riegel mit 1.000 MHz zu verwenden ? (empfohlen wird 667 MHz)
    - Läuft der überhaupt ?
    (bzw. sind die Riegel abwärtskompatibel)

    Für Meinungen (und vielleicht auch Erfahrungswerte wäre ich Euch dankbar)

    MAS

    January 28, 2008 at 3:40 pm
  13. Also ich habe ein Kngston mit 667 zu laufen. FSB geht problemlos bis 100 mhz. Ich habe auch schon eine halbe stunde a stück trackmania und world war 3 gespielt. Ist prima gelaufen, aber die seite rechts vom touchpad wurde subjektiv schon recht warm.

    eeectl zeigte mir 60 grad an. Auf den Lüfter habe ch nicht geachtet. Eigentlich habe ich ihn noch nie gehört. Vielleicht sollte ich mal drauf achten.

    Ich liebe denn eeepc jedenfalls. Er hat meine Erwartungen weit übertroffen.

    Grüße Spielverderber

    January 30, 2008 at 6:07 pm
  14. oops, sry wegen der rechtschreibfehler… Die Tastatur ist doch sehr klein, zumindest wenn man dabei noch was essen will :)

    Ach ja ein Kingston 2 GB Modul ist es.
    Eigentlich wollte ich die Auslagerungsdatei auf eine ram-Disk legen. Finde aber keine freeware programm dafür. Hat jemand eine Idee ?

    Grüße Spielverderber

    January 30, 2008 at 6:10 pm
  15. blub08150 #

    hey,
    ich bin am überlegen ab ich mir auch son nen eee anschaffe, den auf lans ist der bestimmt sehr pracktisch und dort zocken wir eh nur warcraf3 und cs 1.6 und css. Packt der kleine diese 3 games?

    mfg

    February 7, 2008 at 11:14 am
  16. micro.viper #

    Hallo,

    habe ebenfalls ein Problem mit dem Tool.

    Seit dem ich den eee auf 1 GB aufgerüßtet habe (G.Skill 667) stürzt er beim Starten von eeectl ab.

    Kann mir jemand helfen?

    February 7, 2008 at 6:58 pm
  17. HansWurst #

    Hallo,
    Also ich habe versucht CSS zu zocken lief aber nur ca. bei 10 frames (bei 630mhz) sogar 1.6 lief nicht wirklich flüssig. NUn habe ich ihn auf 900Mhz und kann nun CS 1.6 zocken Warcraft weiß ich nicht wollte das zwar ausprobieren aber finde diese dumme cd nich mehr -.-^^

    Weiß jemand denn wie man den Eee über 900Mhz laufen lassen kann sbald ich ihn nämlich auf 910Mhz laufen lassen will schmiert er elendig ab…

    Mfg. Nils

    March 16, 2008 at 11:31 am
  18. Jay Äm #

    Gibt es diese Seite auch in einer Version, die im FF funktioniert?

    June 22, 2008 at 11:59 am
  19. Humbolt #

    Also ich hab Warcraft drauf (3) und läuft anstandslos.

    Selbst Online games wie shaiya laufen gut WENN man die niedrigsten Einstellungen wählt…

    Supi rechner jedenfalls…hab meinen “HAuptrechner” jetzt ne Woche nich mehr angefasst…hihi…der iss sicher eifersüchtich…

    August 9, 2009 at 5:40 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook