October 8, 2008 Sascha 17Comment

Mit den veroeffentlichten Bildern des Eee PC S101 kann man sich durchaus bereits einen ersten Eindruck verschaffen aber bewegte Bilder sind dann doch aufschlussreicher. Inzwischen die ersten Clips online:


Weitere Videos nach dem Break..

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC S101 im Test
  2. Video: Eee PC S101 kurz angetestet
  3. 3G Aspire One und Modelle in Pink und Braun
  4. ASUS Eee PC S101 – Erste Fotoserie
  5. Neue HP 2133 Videos
  6. Eee PC S101 in Pink
  7. Eee PC S101 Launch Event in Hamburg – Live Updates
  8. VIA versendet die ersten Nano CPUs – Dualcore in Entwicklung

17 thoughts on “Eee PC S101 – Die ersten Videos

  1. it’s a really nice netbook. too bad they still use the same keyboard layout as the other eee pc (clumsy right shift)

  2. sehr cool aber irgendwie auch sehr teuer für ein Netbook… für den Preis kauf ich mir dann lieber ein Notebook …ja ich weiss das hat nicht die vorzüge eines netbooks … gewicht, akku, etc, aber für ein 2. PC so viel… ne danke

  3. Ich finds extrem geil. Wenns jetzt noch eine SSD und ne bisschen bessere Grafikkarte hätte, wär es mein Traumnetbook!
    Oder sind die normalen HDD Festplatten auch relativ resistent gegen Turbulenzen? (Möchte damit Fahrrad fahren^^ )

  4. sieht echt genial aus…vor allem das “campagne-farbene”. aber mehr als 450 mag ich dafür auch nicht ausgeben, da es performance-mäßig nur nachteile gegenüber 1000H hat (außer die ssd) und es sieht auch genial aus, aber der preis….

  5. Also ich würd ehrlich gesagt auch nicht so viel für so ein Teil ausgeben. Aber wenn jemand wirklich auf so ein Ding angewiesen ist, dann zahlt es sich auch aus, wenn man eben viel unterwegs ist, möchte man nicht ständig einen Laptop mitschleppen, sind ja teilweise doch ein bisschen schwer. Also gute Sache eigentlich, und wird sicherlich mit der Zeit auch günstiger. Warten muss man können 🙂

  6. Wie ich schon an andere Stelle sagte: Das Teil will nicht benutzt werden, nur hübsch sein. Anfassen verboten.

  7. Man gut das die letzteren Videos in englisch sind. Mein kanton-chinesisch ist etwas eingerostet 🙂

  8. hey wow, es hat jetzt doch ein non-glossy display!!
    war es nicht ursprünglich mit einem glossy display angedacht gewesen?

  9. @KalvinKlein

    im ersten video ist kein kanton-chinesisch, sondern mandarin-chinesisch (taiwan art). und ich habe jedes wort gut verstanden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *