October 15, 2008 Sascha 28Comment

s101-target

Ouch, ouch und noch einmal ouch! Ein geleaktes Sales-Kit des Eee PC S101, welches unser russisches Partnerblog veroeffentlichte, offenbart durchaus interessante Einblicke:

So, ihr Piloten, Yuppies, Business-Women und alle anderen die sich der sozialen Elite zugehoerig fuehlen, ich teile euch jetzt mit, nein ich fordere euch auf, euer schwer verdientes Geld nicht mehr in $3000 Laptops von Apple, Sony und Co. zu stecken. Ab heute heisst es fuer euch downgrading, denn das ist der neue Trend! Mal ganz ehrlich, was ist da schon ein Vaios TZ mit eingebautem UMTS Modem, nem Karbon-Gehaeuse und jeglichem anderen Schnick-Schnack? Schmeisst euer Geld nicht weiter raus fuer all diese Neureichen Gadgets, sondern kauft euch ab heute einen Eee PC S101, denn ihr seid die werberelevante Zielgruppe fuer ASUS. Also nicht wundern, wenn es beim Kauf des naechsten Learjet nen kostenlosen S101 dazu gibt!

Sorry, aber die soziale Elite (was auch immer das in den Augen von ASUS sein soll) wird auch weiterhin Macbooks und Sony Vaios kaufen aber hey, vielleicht wuenschen sich ja die Kids dieser Zielgruppe einen S101. 😉

Zum gesamten Eee PC S101 Sales Kit

Thx to Brad from Liliputing.com

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee PC S101 in pink
  2. Eee PC S101 im Test
  3. Eee PC S101 – Mobile Computing mit Style
  4. Eee PC S101 bei T-Online vorbestellbar
  5. Netbook Schwemme in Frankreich – S101 vorbestellbar
  6. Eee PC S101 – Erste Benchmarks der SSD
  7. ASUS Eee PC S101 – Erste Fotoserie
  8. ASUS Eee PC S101 – Offizielle Fotoserie *Update*

28 thoughts on “Eee PC S101 – Das Netbook der sozialen Elite

  1. Also ich muss ja sagen, dass mehr meiner Kollegen eher ein Netbook, als einen Mac kaufen würden, so wie meine Erfahrungen sind, seit ich meinen Akoya Mini mit auf die Arbeit nehme 🙂

  2. So lockt man Kinder an, die zur Elite gehören wollen ( oder denke Sie gehören dazu).

    Glaube jeder der es sich leisten kann sieht andere subnotebooks vor… (die fast genauso klein sind, viel mehr leistung haben und mehr ausstattung besitzen) ausser ihnen ist der pc nicht gerade wichtig.

  3. So dumm können die Werbefuzis doch nicht sein. Ich vermute mal, die möchten, dass der “normale” Mittelklasse-Käufer sich toller fühlt: “Hey, ich kaufe ein Notebook für Piloten, Topmodels und Broker! Da bin ich ja fast schon so toll wie die”

    Glaube nicht, dass das funktioniert.

  4. Ach, kann doch klappen:

    Es soll ja auch reiche Mitbürger geben, die mit dem Luxusgeländewagen zum Biosupermarkt fahren, um sich besser zu fühlen.

    Also: soll sich die soziale Elite (wie definiert man eigentlich soziale Elite?) ruhig besser fühlen und mit einem guten Gewissen einschlafen können, weil sie lediglich ein ordinäres Netbook besitzt, wie der Pöbel auch.

    Find ich klasse! In Zeiten der Finanzkrise müssen auch die oberen 10.000 Farbe bekennen und den Gürtel etwas enger schnallen.
    Jetzt muss die Idee der Marketingexperten nur noch umgesetzt werden!

  5. “ouch, ouch…” Was soll das für ein Wort sein? “Autsch?” “Och”? 😉

    Ob man Werbung mit “sozialer Elite” machen sollte… ich weiß nicht.

  6. Pingback: Netbook News
  7. darf ich die verfasser des artikels mal daran erinnern und alle anderen auch die das wort social mit “sozial” übersetzt haben, dass das falsch ist. soziale elite ergibt wenig sinn, hier ist wohl eher “gesellschaftlich” gemeint.

    das deutsche sozial und das englische social werden gerne falsch übersetzt

    klingt doof ist aber so

  8. k.a., ist die werbung für den russischen markt konzipiert? dort kann sowas funktionieren.

    die holen sich ja auch nen berliner currywurst verkäufer, stellen ihn auf das dach eines 5 sterne hotels und verkaufen dort ne wurst für 22$ stückpreis. die leute dort wissen, dass man ne wurst in berlin für 1,80€ bekommt und hauen sich trotzdem den bauch voll. :p

    die wollen also ne teure currywurst. der s101 is halt die teure currywurst von asus. :p

  9. Wahrscheinlich wollen “die Russen” ein eigenes Notebook rausbringen und machen mit einer Fake-Präsentation einfach nur den Netbookpatriot ASUS schlecht.
    Vielleicht zahlt ja Acer an die Russen.
    Die wollen doch die 1. bei Netbooks werden/sein. 🙂

  10. Was habt ihr denn alle gegen Russen? Wenn die Werbung auf russischen Markt bezogen wäre, dann wäre sie auch auf russisch und nicht auf englisch…und wegen Wurst, tja man zahlt immer mehr dafür was man in eigenem land nicht hat. und zum netbook, wie schon gesagt wurde, die Zielgruppe sind wohl alle möchte gern Ellite sein/werden…

  11. Ich weiß nicht, mir ist mein Mac lieber um zur Elite zu gehören 😀

    Nein im ernst, ein Netbook kaufe ich doch nicht deswegen?

    Ich nutze einen iMac und werde mir bald ein Netbook anschaffen, da Apple ja keins veröffentlicht hat.. Aber kein Windows draufspielen/lassen. Das war für mich auch der Grund zum Mac – das OS. Nicht weil ich zur Elite wollte (was ein Mac ganz sicher auch nicht ist..?)

  12. sasha? passt zwar hier net rein, bin aber auf nen netten angebot gekommen…
    auf alternate.de “zack des tages”
    http://www.zack-zack.eu/html/index.html

    tatatata… mag vll den einen oder anderen interessieren

    und nur für die zukunft, wo soll ich sowas posten, dass es möglichst viele sehen? oder wie mache ich sasha speziell ganz schnell aufmerksam?^^

  13. keine ahnung warum hier meine kommentare gelöscht werden.

    ich versuche es nocheinmal:

    Bitte übersetzt richtig: SOZIALE ELITE, ist 1. falsch

    und

    2. ergibt wenig sinn

    Es muss richtig lauten “gesellschaftliche elite” wie man auch unschwer anhand des geposteten wiki links von “nana” erkennen kann!

  14. swoopo ist die reinste abzocke, lasst da bloß die finger davon!

    wenn man sich mal die mühe macht und ein wenig recherchiert wird man feststellen, dass es statistisch gesehen nahezu unmöglich ist dort einen gewinn zu erzielen

  15. Bzgl. Release:
    Heute ist eine Antwort von ASUS nach meiner Anfrage vor 2 (!) Wochen gekommen:
    ————————–
    Sehr geehrter Herr XXX

    Derzeit sollen erst mal Samples an die Pressestellen gehen.
    Einem Liefertermin haben wir für den Großhandel noch gar nicht.
    Über die Produktzugehörigkeit gibt es ebenfalls auch kein offizielles Statement.

    Sobald es Informationen bezüglich Veröffentlichung geben wird, werden diese von ASUS auch an die entsprechenden Pressestellen weitergeleitet.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

    Mit freundlichen Grüßen
    ————————–

    Verwirrung ?

  16. Fotos aufn Tisch knall:
    Mein Haus (Schlafsack unter Brücke)
    Meine Jacht (Luftmatraze aufn See)
    Mein Auto (Fahrkarte für die Öffis)
    Mein Netbook (Neuer Asus S101)

    🙂

  17. Slide 10: “Everything you need is large” – Har…har…

    Social Elite kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht mit dem zugegebenermaßen hübschen Teil vorstellen. Vielleicht noch die Social Networking Elite.

  18. …gorgeous….gorgeous hm irgendwie habe ich das wort noch nie in andwendung gesehen außer…naja macht mal google-bildersuche an und safeSearch aus :D:D:D

  19. @English Teacher

    Kommentare muessen freigeschaltet werden. Besonders bei derartigem Inhalt… nich boese sein aber ich fuerchte du liegst da einfach ein wenig auf dem Holzweg…

    Elite hat immer immer einen gesellschaftlichen Bezug.. the elite ist die gesellschaftliche Elite!
    Ich basetele dir aber gerne beim naechsten mal ne gesellschaftliche Gesellschafts-Elite zurecht…
    Das mag im Google Translator hinhauen und vielleicht auch fuer dich als Englisch Lehrer in Deutschland aber ich muss dich leider darauf aufmerksam machen, dass das einfach Bullenkacke aka Bullshit ist was du da schreibst. 😉

    Und hier noch ein wenig Aufklaerung bezueglich der sozialen Elite:

    http://www.google.de/search?hl=de&q=soziale+elite&btnG=Google-Suche&meta=\

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *