March 5, 2008 Raffael 3Comment

Keiner kommt zur Zeit noch am EEE PC vorbei. Die Liste der Konkurrenten ist zur Zeit noch recht überschaubar, aber jetzt gibt es auch Neuigkeiten von GeCube. Die eben genannte Firma hat jetzt auf der CeBIT ihre Konkurrenzprodukte vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die GeCube Geräte "GC-Genie -JR/SR".

 

Die Serie steht, ebenso wie der EEE PC, ganz unter dem Motto Mobilität und einfache Bedienbarkeit. Ebenso soll er auch für Familien und Kinder geeignet sein, was eine gewisse Robustheit erahnen lässt.

Der größte Unterschied ist des "Genie JR" ist wohl, dass sich der Großteil der Hardware hinter dem 7" LCD Bildschirm verbirgt. Die Auflösung ist die gleiche wie beim EEE PC und beträgt 800x480 Pixel. Noch ein Unterschied zum ASUS Konkurrenten ist, dass der Akku fest verbaut ist und sich somit nicht austauschen oder durch einen stärkeren ersetzen lässt. Beim Betriebssystem setzt GC auch auf ein angepasstes Linux. Der Prozessor ist dann wohl die größte Schwachstelle des Geräts, denn dieser ist nur mit 300MHz getaktet und schränkt die Benutzer doch arg in der Auswahl ihrer Programme ein. Ebenso gering ist auch der Arbeitsspeicher von 256MB. Alles in allem fallen die Spezifikationen etwas zu gering aus, gerade im Vergleich zum Konkurenten EEE PC von ASUS.

 

Seine Ausmaße von 230 x 146 x 33 mm sind wirklich von geringen Auswüchsen und ebenso das Gewicht von 0,95 kg. Um bei Musik- und Videowiedergaben so mobil wie möglich zu sein, ist es möglich, den Bildschirm von der Tastatur abzutrennen.

Leider ist es dann nicht mehr möglich, die Funktionen des CLUMP PC´s von GeCube zu steuern, da er in seiner jetzigen Version nicht über einen Touchscreen verfügt. Da dies wohl sehr unglücklich ist, hat GC bereits eine Variante mit serienmäßigem Touchscreen angekündigt. Anschlüsse wie USB, Audio Ein- und Ausgang sitzen nicht wie beim EEE unter der Tastatur sondern wie der überwiegende Teil er Hardware im Bereich des LCD Displays.

 

 

Ebenso wenig gelungen, wie der fehlende Touchscreen ist die Tatsache, dass die Genie Reihe nur optional über einen Internetanschluss verfügt. Hierbei kommt gleich noch ein Nachteil zum tragen, denn es ist nicht möglich, durch interne Modifikationen ein Online fähiges Modell zu erwerben sondern man ist dazu gezwungen, auf externe Geräte und/oder Adapter zu kaufen.

 

Was den GeCube "GC-Genie -SR" angeht, so soll dieser nicht für Kinder geeignet sein und sich mehr an Erwachsene richten. Zudem hat dieser einen 10" Monitor und mitgelieferte Windows Treiber.

 

Das JR Modell soll schon im März/April verfügbar sein und das für 269€. Der SR hingegen soll ausschließlich über OEM Händler vertrieben werden.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle

Ähnliche Beiträge

  1. Twinhead C8 – Neue Konkurrenz für den EEE PC!
  2. MSI Wind PC – Konkurrenz zum Asus Eee B202 *Update*
  3. EEECONTROL – Das “one-click” Tuning für Linux!
  4. Longitude 400 – Ein weiterer UMPC
  5. Neuer “low cost” UMPC namens Gecko!
  6. EEE PC mit “Preview-Award” geehrt!
  7. Eee PC 900 30G

3 thoughts on “EEE PC Konkurrenz von GeCube!

  1. Das sehe ich genauso, der EEE PC bietet mehr für’s Geld und seine Ausstattung deckt sich mehr mit meinen Anforderungen.

  2. und der grosse, genannt Senior Genius mit ansprechendem 4*3 display (800×600) hat den VIA C7 chip … pfui deibel, aeh, nein danke

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *