April 9, 2008 Sascha 6Comment

Nach einem Bericht von CNNMoney.com gibt der weltweit zweitgroesste Notebookhersteller Compal bekannt, dass Dell zwischen 200k und 300k "Lowcost Notebooks" monatlich von Compal geordert hat. Fuer das Jahr 2008 plant Dell eine Auslieferung von bis zu 2 Millionen Systemen. Die Kollegen von Engadget spekulieren, dass es sich um ein System mit 8.9" Display handeln wird und dass dieser "Netbook" im Juni fuer unter 499$ erhaeltlich sein soll. Wer 1 und 1 zusammenzaehlt wird darauf schliessen koennen, dass der Dell mit dem neuen Intel Atom Prozessor ausgeliefert wird, denn dieser erscheint auch im Juni.

Ähnliche Beiträge

  1. Dell Netbook ab $299! 8.9 und 12.1 inch Variante des Dell E
  2. Weitere Dell Mini Inspiron Fotos
  3. MSI Wind: Eee PC Konkurrent mit 10″ Display [Update]
  4. Dell E kommt bereits im August!
  5. Dell Mini 10 Pine Trail mit Broadcom Crystal HD
  6. Fotos des Eee PC mit 10 inch Display (Eee PC 1001)
  7. August Launch des Dell E bestaetigt
  8. Dell Mini Inspiron Fotoserie

6 thoughts on “Eee PC Konkurrent von Dell mit 8.9 inch Display

  1. Sehr gut,
    wenn wirklich der Atom-CPU verbaut wird und die Verarbeitung von Gehäuse und Tastatur ordentlich sind ist das gekauft.

  2. ich denke bei der verarbeitung muss man sich bei dell keine großen sorgen machen. wo wir bei dell wahrscheinlich nicht drumrum kommen werden ist, dass irgendeine windows version vorinstalliert sein wird.
    ich bin gespannt auf kommende details zum dell UMPC

  3. es ist aber schon interessant welche zahlen manchen herstellern so durch den kopf geistern. Acer will noch DIESES Jahr 5 Millionen Stk. eines Gerätes verkaufen, welches bisher noch nichtmal erschienen ist. Dell plant den Verkauf von 2 Millionen Stk. und die anderen Hersteller sprechen auch von Absatzzahlen in Millionenhöhe. Irgendwie scheinen bei denen nur Phantasten zu sitzen, denn die Prognostizieren die Marktakzeptanz Ihrer Produkte bereits im Voraus.

  4. Pingback: andi.priv.at
  5. @ björn

    Mit welchem OS das Ding geliefert wird ist mir wurst, da ich ja ohnehin draufpacke was ich will … ich denke es ist der Gewinnspanne zuliebe aber nicht unwahrscheinlich, dass das Teil mit Linux kommt.

  6. Da Dell eh schon Rechner mit Ubuntu ausliefert liegt es nahe das auf diesem auch Ubuntu läuft.

    Dell hat bei mir jedenfalls die besten Chancen auf mein Geld 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *