January 15, 2008 Sascha 17Comment

Und der naechste Eee PC Konkurrent rollt zumindest auf den indischen Markt zu. Auf Priceguru India (ja, ich surfe wirklich auch auf indischen Seiten rum) habe ich heute folgende News gefunden: ACI Asia kuendigt einen CLUMPC und das fuer 14.999 Rupien. Das entspricht etwa 260 Euro!!! Dafuer erhaelt man einen 7" Screen, 1Ghz Via C7-M ULV CPU, 512MB RAM, 40GB HDD und eine Webcam.
Zwei Bilder habe ich auch fuer euch und an einem Testsample bin ich dran:

Ähnliche Beiträge

  1. Erstes Netbook in Indien
  2. Acer 8.9″ Eee PC Konkurrent fuer unter 400$?!
  3. Eee PC Konkurrent: Pioneer DreamBook Light IL1
  4. Eee PC Konkurrent von Dell mit 8.9 inch Display
  5. Eee PC Konkurrent von Belinea mit Touchscreen und VOIP Bluetooth Handset
  6. MSI Wind: Eee PC Konkurrent mit 10″ Display [Update]
  7. Eee PC Konkurrent von MSI
  8. EEE-Konkurrent von SAMSUNG?

17 thoughts on “Eee PC Konkurrent aus Indien. Der ACI Ultra-Mini!

  1. Das ist ja schön und gut, aber wird das Teil auch in Europa erscheinen? Weil das Teil klingt wirklich vielversprechend.

  2. @Max,

    das uebernehmen wir ja jetzt hier 🙂

    @Willi

    das bezweifle ich ganz stark. Meine Anfrage ist jedoch schon raus nach ACI. Lassen wir uns mal ueberaschen.

  3. Ja das sieht ja auch nicht schlecht aus.
    So kleene Kiste Wie der EEE oder OMPC etc sind scheinbar richtig in Mode gekommen.
    Aber warum muss , wie auch beim ACI (Firma oder Produktname ?)unbedingt Windoof laufen.
    Das frisst doch vor allem bei so kleinen Rechnern übermässug Performance , ok bei einer 40Gig Platte kann man ja XP als Zweitsystem installieren.
    Aber ich will wenigstens die Wahl haben und kein OEM oder Zwangsbündelung.

  4. Naja, ich bin erstmal skeptisch.
    Das neue 1700€ Auto aus Indien ist auch nicht umsonst so billig.
    Von den ersten Bildern gefällt er mir (noch) besser als die übrige bisherige Konkurrenz das Eee.
    Immerhin scheint er umklappbar zu sein.
    Was es bringt – und ob es uns jemals betreffen wird – werden wir ja dann hoffentlich bald hier lesen können. 🙂

  5. Hehe – da weiß ich ja, was ich das nächste mal abgreife wenn ich nach Pakistan fliege 😀 !

    @aga80: ich denke Winddows kann man da recht unkompliziert runterkicken und stattdessen (notfalls mit bootable USB oder externer HDD) ein nettes Linux raufpacken 🙂 – übnrigens, wenn du Windows mit nlite entschlackst, nimmt das ding nichtmal 2 GB auf deiner Festplatte ein (mein Windows ISO ist knapp 250 MB) – und ich hab sogar sonen kram wie movie-maker drin gelassen :-).

  6. @Franzi M

    Komisch das du das anspricht, das habe ih gestern gemacht, wenn auch mit einem anderen Programm, eine neue Sata Platte habe ich auch schon, als ersatz für die alte IDE , aber du weisst keine Lust , die Welteroberungspläne und ausserdem ist Dienstag …

    Ne mir geht es eher um eine Zwangsbündelung, auf die ich liebend gerne verzichte.

  7. Der Preis wäre heftig, wenn man die 40GB HD bedenkt. Aber wo seht Ihr denn ein Windows auf den Bildern? Wird bestimmt wieder ein Linux-Derivat sein. Punjabix oder so. 😛

  8. @jörg: Ich würd sogar mal meinen das sieht wie Vista aus – oder töusch ich mich da 😉 …. ? Zumindest der linke und untere Screenshot sehen arg Vista-mäßig (Logon Screen) aus.

  9. Hehe,

    @ Jörg

    “Punjabix” kannst Du Dir gleich mal als Markennamen sichern lassen, sonst mach ich es. ;-D

    Aber mal im Ernst. Der Preis mit dem Design – der erste wahre EEE-Konkurrent.

  10. Nachtrag:

    Zumal das Gerät laut Hersteller Wlan und Bluetooth mitbringt!!!!!!!

    Ende des Monats in Indien erhältlich.

    *Hüstel*, es fliegt nicht zufällig jemand noch diesen Monat nach Indien??

  11. Die indische Inflation macht es möglich: nach aktuellem Kurs wären 14.999 ind. Rupien sogar nur etwa 245 Euro. 😀
    http://www.teleboerse.de/892935.html

    Allerdings würde ich davon ausgehen das es bei dem Preis im einen Nettopreis handelt. Selbst dann wäre es ja noch supergünstig. Sagte ich Steuer? Selbst dafür hält das Internet Informationen bereit. In Indien beträgt der allgemeine Umsatzsteuersatz 12,5%. Würde also 275 Euro brutto machen, wenn ich mit meiner Vermutung recht habe.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer#Umsatzsteuer_in_Nicht-EU-L.C3.A4ndern

    Indien ist nicht zufällig auch schon EU-Mitglied, oder? Na dann kommt aber nochmals einiges an Zöllen und Versandkosten hinzu, wenn sich nicht ein Importeur findet der das Teil regulär in Europa anbietet. Aber reizen würde mich das Teil schon, so als Zweitgerät zum Eee PC. 😛

  12. hm, also irgendwie erinnert mich das teil auf dem 2ten bild extrem an diesen “konkurenten”: Kohjinsha
    und ich finde auf diesem “Kihjinsha” sieht es wirklich aus wie ein vista-logon screen.
    UND (das dritte;) ):
    ich finde das gerät auf dem Plaket für 15000 sieht ganz anders aus, als das was der typ in der hand hält, was nicht heissen soll, dass das Teil auf dem Plakat schlecht aussieht.

  13. Ich glaub ich änder meine Reisepläne…
    Mal schnell statt nach China nach Indien, das wär doch was? Ist ja kein Umweg^^…
    Eine nette idee ist des ding ja schon…
    Ät Franziska: Stimmt… des isch glaub ich vista… wär ja schon n Luxus wenn das stimmt… aber bis des ding in Germania ist, ist längst Windows Vienna eingeführt und Vista braucht dann eh keiner mehr. ich wart bis 2010, vielleicht ham se dann ja ne Vienna-Version…
    Das wars meinerseits…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *