March 25, 2008 Sascha 11Comment

Ja, der neue Eee PC kommt mit einem Touchscreen... Nein, der Eee PC der 2. Generation wird doch keinen Touchscreen haben. Ich glaube in den letzten Wochen ist dieses Geruecht und das entsprechende Dementi von Asus mindestens ein halbes Dutzend Mal aufgetaucht und es erhaelt wieder neue Nahrung. Dank meines Kollegen Brad Linder, von unserem Partnerblog Eeesite.net, bin ich auf eine aktuelle News der Digitimes aufmerksam gemacht worden.
Aus Taipeh wird berichtet, dass Asustek resistive Touchscreens zumindest bei einer Serie der kommenden Eee PC Generation verwenden will. Der finanzielle Mehraufwand um ein entsprechendes Panel zu integrieren, soll fuer Asustek bei etwa 10$ liegen. Eine sinnvolle Investition, wie ich finde.
Update: Wie Golem.de heute berichtet, soll nach Aussage von Kevin Lin, dem Vizepräsident der Vertriebsabteilung von Asus , auch GPS in den Eee PC 900 integriert werden.

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC mit 8″, 9″, 10″ Display und Touchscreen!
  2. Eee Family aber kein Eee PC mit Touchscreen!
  3. Touchscreen und GPS im 500$ Eee PC
  4. Der Eee PC der naechsten Generation hat WiMAX!!!
  5. Touchscreen Eee PCs sind “Netvertibles”
  6. Jetzt doch: eine News zum 12 inch ASUS
  7. Alle Features der neuen Eee Generation gelistet
  8. Bestaetigt: Touchscreen Eee PC kommt 2009 – Dualcore auch

11 thoughts on “[Update] Eee PC der 2. Generation nun doch mit Touchscreen und GPS?

  1. Jawoll!
    Das würde endlich einen positiven Aufschrei in der Community bringen, weil sicherlich fast jeder darauf wartet. Die Entscheidung den Touchscreen wegzulassen habe ich nie ganz verstanden, wo man doch der Konkurrenz nochml eine Nasenlänge abnehmen könnte. Für mich wäre das ganz klar ein echter Pluspunkt zur Kaufentscheidung. Damit wird das Baby erst richtig rund!

  2. Ich würde mich ja auch über einen Touchscreen freuen, aber was bringt dieser wenn man das Display nicht drehen kann -,- ?

  3. Das klingt doch sehr verlockend 😉 Hoffen wir mal, daß es sich auch bewahrheitet!
    @Bleistift: Wozu das Display drehen? TP sind auf jeden Fall bei manchen Anwendungen angenehmer als das fummelige Mousepad! Oder meinst Du sowas wie beim Noahpad? Aber diese Funktion ist imho auch völlig sinnfrei…

  4. touchscreen? Wäre mal toll wenn das rauskommen würde – wie schon transwarp sagte: der Konkurrenz eine Nasenlänge vorraus. Nur bei $10 ? Die bin ich bereit als Aufpreis zu bezahlen.

    Gruß
    IcepickPicard@tng

  5. @Dan
    Ich hätte gern den eee zum Tablet Pc gemacht 😀
    Display umklappen um dann nur noch alles über das Display zu steuern.

  6. @icepickpicard
    Es ist die Rede von $10 zusätzlichen Kosten für Asustek, um die Hardware in den Eee PC zu integrieren. Meint also Einkaufspreise/Herstellerpreise!
    Das bedeutet zuzüglich Gewinnmarge, Zoll, etc., das wir uns getrost auf minimum 50 € Aufpreis gefaßt machen müssen. Wenn jetzt noch GPS dazu kommt …

    Diese 50 € wären es mir aber auf jeden Fall wert. Rechnen wir dann aber mal weiter: 450 € für den Eee PC in der Standardausstattung. Plus ca. 30 € für die Erweiterung auf 2 Gb Hauptspeicher, plus ca. 50 € für eine Brando-Ledertasche. Macht für mich einzuplanende 530 € für einen Wechsel auf den 900er. Da fängt es dann schon so langsam an schmerzhaft zu werden, bedenkt man aktuelle Notebook-Preise.
    Ärgerlich, das man die 1 GB Hauptspeicher, die man austauscht, eigentlich für dumme Nüsse bezahlt.
    Unterm Strich bleibt da nur noch der Vorteil durch den idealen Formfaktor. Ein Rechenexempel also … :-/

  7. Zu meinem Kommentar davor:
    Wer zahlt denn dann auch noch zusätzlich 60 € für eine XP-Version?
    Insgesamt also 600 € für ein solches Gerät ist dann doch eine Nummer zuviel, oder?

  8. OK, jetzt also 9″ Display, Touchscreen, GPS und Atom Prozessor. Wenn Asus das macht hat das Teil ja alles, was die meisten sich gewünscht haben (@ Bleistift, ich glaub Du mußt auf Deinen Tableeet PC auf die 3. Generation warten 🙂 ). Bleibt zu hoffen, daß dies sich auch bewahrheitet und bald zu haben ist!
    Ich habe mich eh die ganze Zeit gefragt, wie es sein kann, daß die Akkulaufzeit weiterhin mit 3,5 h angegeben wird, wo der Atom doch angeblich ca 90% weniger Energie benötigt.

  9. @transwarp
    Zu Deiner Rechnung:
    Die 450€ gehen in Ordnung.
    30€ fürs 2. gb Ram bringt Dir eh wahrscheinlich nix, weil die CPU arschlahm ist! (-30€)
    Ich geh davon aus, daß wieder eine “Standarttasche” dabei sein wird. Wenn Du was edles willst, darfst Du nicht jammern, daß es Geld kostet! (-50€)
    Und wer dann unbedingt noch WichsP mit kauft, der sollte eigentlich das doppelte bezahlen müssen 😉 (-60€)
    Also ich komme da auf 450€, was zwar hart am Limit ist, ich aber gerade noch so für den Kleinen ausgeben würde!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *