July 1, 2008 Sascha 8Comment

Was wir bereits aufgrund der identischen Handbuecher vermuteten, scheint nun Gewissheit zu werden: Der Eee PC 904 wird auch mit einer Standard-Festplatte ausgeliefert werden!
Wie die Kollegen von Engadget berichten, wird der Eee PC 904HD das guenstigste Modell der erweiterten Produktpalette werden (unter $500) und soll wohl damit ganz klar gegen den MSI Wind U90 positioniert werden. [via]

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS versendet Eee PC 904HD
  2. MSI Wind kommt im Juni fuer unter 500$
  3. Eee PC 904HD Hands-On
  4. Eee PC 1000HD XP, 904HD XP und 900XP 16G Verkaufsstart
  5. VIA Nano kommt zur CES im HP Mini-Note
  6. Eee Box kommt im August nach UK
  7. Kommt der Medion Akoya Mini mit 6 Zellen Akku?
  8. Eee PC mit 3G UMTS kommt im September

8 thoughts on “Eee PC 904HD kommt

  1. Wie dumm, nur sehr sehr wenige wollen den U90, weil das doof aussieht mit dem kleinen Display in dem großen Gehäuse. Oh man Asus was macht ihr blos….

  2. Jetzt dreht Asus absolut am Rad.
    Bringen ~150 verschiedene Varianten und co auf den Markt nur das perfekte Zwischending (eeePC 901) für die Fototasche wollen sie abverkaufen. (Ja ich weis das es den im Entwicklungsland Deutschland noch garnicht gibt)
    Unglaublich…

  3. Asus Mentalität ….

    Wenn ein Produkt läuft, das ganze in silver, gold, platinum, gamers und office version anbieten und hoffen das die Kunden drauf einfallen.
    Das hat schon bei Mainboards nicht geklappt (man schaue auf die durschnittliche Lebens bzw Supportdauer eines “neuen” Mainboards).

    Der EEE war nicht nur eine nette Idee, sondern eine richtungsweisende dazu.
    Aber wie immer ruht sich Asus auf den Erfolgen aus statt weiter zu entwickeln.

    Die wahren Konkurrenten kommen erst noch. Da kann Asus auf den Markt werden was sie wollen … die Entwicklung haben sie verpasst.

  4. @Tobi
    Wem beim 901 das Keyboard zu klein ist wählt dieses Modell. Für den der darauf Wert legt, ist damit wegen der frontalen Lautsprecher auch eine bessere Audio-Wiedergabe möglich.
    Jedes Modell hat IMHO seine Darseinsberechtigung!
    Ich nähme jedes der E³-Modelle hätte es nur UMTS.
    Bitte ASUS baut für mich den 906, den 901 mit HSDPA/HSUPA! (natürlich mit SSD und Linux)
    LED-Backlight wäre auch ganz nett.

  5. Mein Gott, wieso entwickelt Asus an so vielen Geräten? Wäre es nicht sinnvoller, sich auf zwei oder drei Modelle zu fokussieren? Hersteller wie Apple beweisen, dass man auch ohne Masse erfolgreich sein kann.

  6. achja
    @Vincent

    Hast total recht. Was soll das Asus? Warum seid ihr nicht mehr wie Apple? Wer braucht schon Auswahl? Wieso sollten sich die leute möglichst viele Eigenschaften für ihr Gerät frei kombinieren können? Individualität raus!

    Sowieso. Jeder sollte wie Apple sein!
    So total erfolgreich!
    Seit 32 Jahren im Geschäft und dann (Stand Juni 2008) nicht einmal 5% Marktanteil mit seinem Betriebssystem (und durch die enge Kopplung auch mit deren Computern) schaffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *