Eee PC 904 mit Celeron CPU?!

Dass der Eee PC 904 als direkter Konkurrent des MSI Wind und Acer Aspire One ins Rennen geschickt wird, war uns bereits vor einigen Tagen klar aber wie schaut es denn mit den technischen Details aus? Die Kollegen des britischen Magazins Hexus lassen einen ASUS Distributor zu Worte kommen und dieser berichtet durchaus Unglaubliches!
Der Eee PC 904 soll demnach mit der Celeron CPU ausgeliefert werden, waehrend der Eee PC 900 bereits ganz aus dem Programm verschwinden soll.

Nach den Aussagen des britischen ASUS Distributors ergeben sich somit folgende Eee PC Modelle:

  • 701 2GB Linux - £179. End of life
  • 701 4GB Linux - £199
  • 701 4GB XP - £299
  • 900 - £269 with either OS. End of life
  • 904 - £269 with either OS and 80GB HDD
  • 901 - £299. Either 20GB SSD + Linux or 12GB SSD + XP
  • 1000 - £369. Trade price

Damit waere der neue Eee PC 904 bereits fuer 339 Euro erhaeltlich und selbst ein Eee PC 901 kaeme nach dieser Liste nur auf 378 Euro.

Leutet ASUS nun den grossen Preiskampf ein?

Zur Zeit koennen wir diese Aussagen noch nicht bestaetigen aber wir bleiben selbstverstaendlich dran und setzen uns mit unseren Quellen in Taiwan in Verbindung.

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC 2G Surf nur mit 800Mhz Celeron CPU!
  2. Eee PC 900 mit 1.7Ghz Celeron-M?!
  3. Asus Eee PC 901 und 1000 in England schon ab 01. Juli
  4. Offiziell: Eee Box B203 mit Celeron C220
  5. Eee PC 900 auf Amazon.co.uk
  6. Neue Eee-Box wieder mit altem Celeron
  7. XP EEE PC nun offiziell angekündigt!
  8. Eee PC 901 kommt Mitte August fuer 379 Euro

Tags: , ,

64 Responses to “Eee PC 904 mit Celeron CPU?!”

  1. Hier zu lesen, ist spannender als jede Talkshow :D

    July 5, 2008 at 4:42 pm
  2. Yups #

    http://pc.watch.impress.co.jp/docs/2008/0519/msi2.htm

    HDBENCH CPU:Integer + CPU:Float= Atom 1,33 Ghz schneller als Celeron 900 Mhz= Atom 1,33! immer und überall schneller als Celeron 900.

    Nach diesem Schema geht ihr vor, wenn ihr einen veralteten Super Pi Bench bringt und damit begründet der Atom sei langsamer. Das ist absolut nutzlos udn kann kann man genauso andersrum behaupten. Leider fallen so viele Leute darauf rein, ihr seit das beste Beispiel dafür. Auch wenn ihr es nicht einsehen wollte, “Unwissender” trifft es hier genau auf den Punkt!

    July 5, 2008 at 4:56 pm
  3. ein gleichgetakteter Celeron-M war, ist und wird schneller sein als der im Wind PC verbaute N230 und der im 901 verbaute N270.

    Hoert sich komisch an, ist aber so :)

    July 5, 2008 at 6:58 pm
  4. P.S. wollte noch anfuegen, dass wenn man den Atom auf 900 Mhz runtertaktet und noch Hyperthreading abschaltet, es ganz bitter wird….

    July 5, 2008 at 6:59 pm
  5. GronkA #

    Ein 1,6 Ghz Celeron würde aber auch den Akku in 1 Stunde leersaugen ;)

    Seit wann vergleicht man CPUs über den Takt? Ich dachte, spätestens beim beim guten alten Athlon XP vs. Pentium 4 hätten die Leute es endlich gelernt.

    July 5, 2008 at 7:57 pm
  6. Yups #

    Du sagst es, ein gleichgetakteter. Das bezweifelt auch keiner. Hier ging es aber die ganze Zeit um nen Celeron 900. Atom 230 heißt es übrigens, N230 gibt es nicht.

    July 5, 2008 at 8:00 pm
  7. mko #

    z.t. liest sich das hier wie kabarett vom feinsten… vielen dank an die community :)

    spass beiseite: möchte nur noch meinen senf dazugeben, was man denn nun von asus und der lawine, die durch den eeepc losgetreten wurde, halten könnte:

    asus schläft nicht und hat mit dem 900-modell schon im normalen fachhandel etwas stehen, das das gröbsten manko des 700er schon mal ausmerzt: grösserer bildschirm

    msi hat sofort kapiert, was läuft und mit dem 10″ wind und breiterer tastatur spekuliert… für mich irgendwie ein gerät, das sich nie als richtiges netbook etablieren wird – ich will einfach unter 1 kilo. darüber geht nicht.

    acer schiebt sich dazwischen mit dem 9″ gerät und breiterer tastatur – gut kombiniert, eigentlich mein idealgerät. verhaut allerdings offenbar ein paar komponenten (lüfter, spiegel-bildschirm), die mittelfristig den grossen erfolg kosten werden

    dell tut etwas sehr richtiges und bringt erst eins raus, wenn klar ist, was dieser netbook-markt wirklich will: 9″ display (matt), akzeptable tastatur (10″ breit), lange akkulaufzeit (5h sind versprochen). würd ich auch so machen, wenn ich der branchenprimus wäre. schliesslich möchte ich erfolg über jahre.

    und asus?

    asus wird weiter voran bleiben. wo andere noch geburtswehen verarbeiten müssen, kann asus mit dem 903 / 904 und was noch kommen wird, im herbst schon fix fertige funktionierende systeme bringen, während msi/acer/dell noch nicht einmal eine entfernte ansage bringen, was da in der pipeline stecken sollte.

    was mich allerdings sehr wundert ist, dass gerade in europa (siemens, nokia – um nur ein paar grössen zu nennen) keiner die einzige lücke füllen will, die sich imho noch bietet: das via openbook mit inhalt zu füllen. vom konzept her eine äusserst vielversprechende angelegenheit.

    fazit: die wahrscheinlichkeit, dass ich noch diesen sommer etwas kaufen werde, ist gegen NULL gesunken. die wahrscheinlichkeit, dass es ein asus produkt wird, ist unverändert hoch. und die wahrscheinlichkeit, dass darauf ein linux-system läuft liegt sowieso bei 100% :)

    p.s.: http://event.asus.com/2008/nb/u2e/u2e_1.htm für alle zweifler, ob asus von der eigenen lawine überrollt wird…

    July 6, 2008 at 11:37 pm
  8. GronkA #

    @Yups

    kuck doch mal über meinen Comment. Sascha hat wieder mit seinem “ein gleichgetakteter Celeron..” angefangen ;)
    Wobei eben der Vergleich nirgends was zu suchen hat.

    July 7, 2008 at 1:44 am
  9. @Yups

    du verwechselt da was
    Es gibt sowohl einen N230 als auch einen N270

    http://www.intel.com/products/processor/atom/

    July 7, 2008 at 1:57 am
  10. Rooter #

    Ne ist schon richtig so. N230 gibt es nicht laut korrekter Bezeichnung. Es geht darum das das N davor nicht hingehört, nur beim N270.
    Dein link führt auch nur zum N270.

    Den 230 gibt es dort: http://processorfinder.intel.com/Details.aspx?sSpec=SLB6Z

    Wie du siehst, kein N davor.

    July 7, 2008 at 2:08 am
  11. Das ist echt seltsam denn ich habe ueber die Suche auf der Webseite den N230 gefunden:

    http://mysearch.intel.com/corporate/default.aspx?culture=en_US&q=atom+n230&category=all&adv=0&value=0&searchsubmit.x=0&searchsubmit.y=0

    July 7, 2008 at 3:51 am
  12. Rooter #

    Tja vielleicht hatten die es einmal fälschlicherweise auch falsch angegeben und die ist noch im Suchindex drin. Mit “Atom 230″ in der Suche gibts gleich viel mehr Ergebnisse.

    July 7, 2008 at 11:07 am
  13. GronkA #

    N für Netbook?

    July 7, 2008 at 5:35 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eee PC 904 mit Intel Celeron Prozessor? | EeeBlog.ch - July 3, 2008

    [...] (via Eee PC News) [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook