Eee PC 901 zum ersten Mal vorgestellt

Parallel zur Computex findet auch die WiMax Expo in Taipei statt und hier wurde gestern zum ersten Mal der Eee PC 901 vorgestellt. Wie die Kollegen von PCWorld.com berichten, wird der 901er mit dem 1.6Ghz Atom (Diamondville) und in Versionen mit 20GB SSD (Linux) bzw. 12GB SSD (Windows) ausgeliefert. Beide Varianten sind ebenfalls mit Bluetooth ausgestattet und sollen zwischen 4 und 6 Stunden Akkulaufzeit bieten. Angesichts des Gewichts von  1.14kg wird von einem groesseren Akku ausgegangen, denn mit der 4400mAh Version waeren solche Laufzeiten sicherlich nicht moeglich. (thx Steve)

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee Pad EP101 und EP102 werden auf der CES 2011 vorgestellt
  2. Asus Eee PC 901 und 1000 in England schon ab 01. Juli
  3. Eee PC 900 20G (mit Linux) kommt am 18. August
  4. Eee PC 901 kommt Mitte August fuer 379 Euro
  5. Eee Box B202 offiziell vorgestellt
  6. ASUS Eee PC 1215B mit AMD Dual-Core neu auf der CES vorgestellt
  7. Eee Box offiziell in Hong Kong vorgestellt
  8. ASUS Eee Tablet bei der Computex 2010 vorgestellt

Tags: , ,

28 Responses to “Eee PC 901 zum ersten Mal vorgestellt”

  1. für mich ist der 901 damit (wieder) im rennen…wenn denn alles so stimmt. übrigens viel spaß auf der computex ;)

    June 2, 2008 at 10:21 am
  2. Wolfi #

    Für den, der noch bis Weihnachten warten will, bestimmt!

    June 2, 2008 at 10:38 am
  3. Kommt nich in Frage da der Atom für mich gestorben ist, nach den Benchmarks die nun raus sind taugt das Ding wirklich nur fürs grobe.. war ne schöne Marketingblase die Intel da hochgezogen hat, dann doch lieber nen Celero M

    June 2, 2008 at 10:40 am
  4. Rooter #

    Als ob ein Celeron-M 900 so viel schneller wäre. Beim Celeron 630 Mhz hat sich auch niemand beklagt. Aussagekräftige Benchmarks gibt es mmer noch nicht. Ich hoffe man kann dann jetzt mal in Erfahrung bringen, wie hoch der Atom im Eee takten wird.

    June 2, 2008 at 10:51 am
  5. Herb #

    Den Vergleich zwischen Celeron M 420 und Atom 230 im Artikel “Desktop Atom 1.6GHz tested” erscheint mir etwas merkwuerdig. Bei Wikipedia wird die TDP fuer diesen Celeron mit 27 Watt angegeben. Wie Rooter schon schrieb, vernuenftige Benchmarks abwarten. Ein Vergleich zwischen Eee PC 900 und MSI Wind waere bspw. interessant.

    June 2, 2008 at 11:06 am
  6. Sequoia #

    Für mich ist er auch gestorben…

    a) dadurch, dass er doch enttäuschen langsam ist
    b) das Design des 901 sagt mir überhaupt nicht zu
    c) das Gewicht. 1,4kg? Das erreicht der 900er ja mit 7350mAh Akku nicht mal
    d) kaum energieeffizienter als der Celeron M

    Aber warten wir einfach mal ab, wenn es zuverlässige Werte über den Atom gibt.

    June 2, 2008 at 11:14 am
  7. Loki #

    seqouia … 1.14 kg ;) das sind nen paar 100g unterschied ;)

    June 2, 2008 at 11:19 am
  8. MKS #

    1,14kg steht da und nicht 1,4kg
    Just for info

    June 2, 2008 at 11:23 am
  9. Andi #

    Ist schon bekannt ob eine SSD drin ist oder wieder eine kleine und eine größere?

    June 2, 2008 at 11:46 am
  10. gerdoooooo #

    ssd 12 und ssd 16 wie im 900!

    June 2, 2008 at 11:54 am
  11. Sequoia #

    Loki:
    okay… da hab ich die 1 überlesen :)

    dann ists ja noch in Ordnung, aber die anderen Punkte bleiben

    June 2, 2008 at 12:06 pm
  12. gerdoooooo #

    Also nochmals Zusammengefasst:
    Display ist gleich groß 8,9″
    Festplatte ist gleich 16 od 20GB
    Akku ist größer, da längere Laufzeit, was nicht am ATOM 1,6 liegt ;-)
    Daher auch Schwerer 1,14KG (um ~114g)
    Design ist billiger!

    June 2, 2008 at 12:12 pm
  13. thomas #

    auf den bilder bei engadget.com sieht es so aus, als hätten die eee901 glänzende flächen verpasst bekommen. das wäre für mich nen absolutes no go, wenn man die verschmierten oberflächen und fingerabdrücke sieht.

    June 2, 2008 at 12:54 pm
  14. Daniel #

    hmm kann man wohl Bluetooth und Wlan getrennt von einander abschalten? Den an meinem alten Lappy könnte man das nicht, was letzendlich auf die Akkulaufzeit ging.

    June 2, 2008 at 1:22 pm
  15. The_Virus #

    @Andi und Sequoia:
    RICHTIG LESEN HILFT!

    …es sind 1,14kg nicht 1,4kg…
    …und der Eee 901 wird die gleiche SSD besitzen wie der der Eee 900, nämlich 20GB bei Linux und 12GB bei XP…

    June 2, 2008 at 1:25 pm
  16. Sequoia #

    The_Virus:
    Richtig lesen hilft, das Stimmt, denn die Frage nach der SSD ging in die Richtung, ob es wie beim 900er zwei SSDs sind, oder nur eine ;)

    June 2, 2008 at 1:41 pm
  17. jtr #

    ist der atom jetzt im ernst langsamer als der celeron? auch wenn man beide auf voller taktung usw. vergleicht? ich dachte der atom wäre nur langssamer falls man gleich taktet, was meiner meinung nach ja egal ist wenn man den atom wesentlich höher takten kann!

    June 2, 2008 at 4:38 pm
  18. qwertz #

    da die speich bei flash meist in 2er potenzen gehen sprich 1,2,4,8,16 usw und 12 und 20 nich dabei sind werden die wohl wie beim eee900 sein, also 2 getrennte partitionen

    June 2, 2008 at 4:43 pm
  19. Leon #

    Ich bilde mir erst ein Urteil über das Ding, wenn es von Sascha ausgiebig getestet wurde. ;)

    June 2, 2008 at 5:59 pm
  20. Michael #

    Den Atom möchte ich nicht haben. Der Celeron ist nach den bisherigen Benchmarks schneller.

    http://www.eeepcnews.de/2008/04/18/intel-atom-benchmarks-via-isaiah-vergleich/

    June 2, 2008 at 8:20 pm
  21. kronos #

    ja ein celeron 1,6 ghz ist schneller als ein atom 1,6ghz, das hat auch noch niemand bestritten.

    Die Frage ist ist er schneller als ein Celeron 900 MHz ?

    Und ganz ehrlich : Falls dass vllt, möglicherweise, … stimmen sollte mit den 4h+ realer Akkulaufzeit, dann kann der celeron auch 5% schneller sein, das ist MIR dann egal.

    Aber wie ich schon aufgesagt hab: Der soll erstmal ( in Deutschland) verfügbar sein.

    June 2, 2008 at 8:50 pm
  22. alexander #

    Die geteilte SSD ist eine Riesensauerei. Solange das nicht behoben ist, ist der MSI Wind mein klarer Favorit für die 701/4G Ablöse.

    June 2, 2008 at 8:58 pm
  23. celeron #

    ja, stimmt! Bei dem benchmarks wurde ein 1,6 GhZ celeron mit dem atom 1,6 verglichen.

    allerdings ist der bisherigen 900 mhz celeron auch ein 1,6 ghz gewesen. da war eben nur von 1,6 ghz auf 900 mhz wegen der “energieeffizienz” runtergetaktet worden.

    zumindest hab ich das so in erinnerung.

    June 2, 2008 at 9:03 pm
  24. Andi #

    Das finde ich auch.
    Weiß jemand wie es mit der Wärmeentwicklung des Atom aussieht? Vielliecht läuft er ja kühler und braucht weniger Kühlung.

    June 2, 2008 at 9:04 pm
  25. Rooter #

    @Kronos: Ganz deiner Meinung, stimme da voll und ganz zu. Ich dachte schon ich wäre der einzige mit der Meinung.

    @Andi: Sicher wird der weniger warm werden, für genaue Werte müsste es getestet werden.

    June 2, 2008 at 9:20 pm
  26. bung #

    Also laut Noury Al-Khaled, dem General Manager von Nettop und Fudzilla.com ist der Atom etwa halb so schnell wie ein gleich getakteter Celeron M.

    Sofern diese Aussage denn 1:1 auf niedriger getaktete Varianten des Celeron “skalierbar” ist, wäre die aktuell im eee PC 900 verbaute CPU tatsächlich schneller als der Atom Diamondville.

    Was den Stromverbrauch anbelangt habe ich nun schon aus mehreren Quellen gehört, dass er sich allenfalls marginal von dem des Celeron unterscheiden soll, soweit ich weiß existieren hierzu aber noch keine genauen Zahlen.

    Die Tatsache, dass sich ASUS offenbar genötigt sieht, einen stärkeren Akku im 901er zu verbauen (grundsätzlich ja super), spricht jedoch dafür, dass der Atom NICHT das erwartete Stromsparwunder ist, ebenso wie der Umstand, dass er mit 4W TDP nur knapp unter der des Celerons liegt.

    June 3, 2008 at 1:14 am
  27. Rooter #

    In dem Bereich kann der Unterschied eh nur wenige Watt betragen. D.h. wenn der Celeron eine TDP von 5W hat, kann der Unterschied nicht groß ausfallen. Um da einen größeren Unterschied in der Akkulaufzeit zu erreichen, muss ein stärkerer Akku her. Ansonsten müsste Intel woanders ansetzen, beim Chipsatz z.B. Mit Stromsparwunder hat das weniger was zu tun. Der Celeron-M hatte kein SpeedStep im Gegensatz zu neueren Modellen. Das Teil wird vielleicht im Idle 2-3 Watt weniger konsumieren, viel mehr kann da nicht drin sein. Mit gleichem Akku würden das geschätzte 20-30 Minuten ergeben.

    June 3, 2008 at 2:01 am

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eee PC 901 bereits vorgestellt | EeeBlog.ch - June 2, 2008

    [...] Eee PC News) // [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook