April 21, 2008 Raffael 10Comment

Ja, das sind Probleme, für die wir Europäer wohl töten würden. Wir berichteten bereits vor zwei Tagen über den Verkaufsstart des Eee PC 900 in HongKong. In Deutschland ist der Eee PC 900 noch nicht einmal erschienen und dort ist er bereits ausverkauft. Wen wundert das, denn schon der Vorgänger verkaufte sich wie geschnitten Brot und diesem ist der neue in so ziemlich allen Belangen überlegen.

Der neue Eee PC 900 wartet mit einem 8,9" Display, 12 bzw. 20 GB Flashspeicher und einer 1,3 Megapixel Kamera auf. Das einzige Manko, was man hinnehmen muss, was aber wohl zu verkaften sein dürfte, ist die Tatsache, dass der Eee PC 4G Nachfolger etwas größere Ausmaße und leicht erhöhtes Gewicht aufweist.

Laut Aussage von Asustek herrschten vor dem Verkauf Verhältnisse, wie bei einem Rockkonzert. Schon etliche Stunden vor Eröffnung der Läden, bildeten sich lange Schlangen aus wartenden Menschen. Nicht nur bei den lokalen Läden war der kleine heiß begehrt, auch im Onlineshop Yahoo, welcher den Eee PC 900 ebenfalls im Angebot hatte, war er sofort ausverkauft und mehrere tausend Exemplare wechselten binnen kürzester Zeit den Besitzer.

Während der neue UMPC von ASUS in Hongkong umgerechnet 317 Euro kostet, wird der Eee PC 900 hierzulande für 399 Euro zu kaufen sein.

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee PC 1215N und 1215PN ab sofort bei Amazon
  2. Asus Eee PC 1201PN ab sofort bei Amazon erhältlich
  3. Asus EK1542 EeeKeyboard PC ab sofort bei Amazon
  4. Asus Eee PC 1005PX ab sofort bei Amazon zu haben
  5. Asus Eee PC R101 und R101PX ab sofort bei Amazon
  6. Eee PC 4G sofort lieferbar bei Amazon
  7. ASUS Eee PC 1015PD ab sofort bei Saturn für 339,- € erhältlich
  8. ASUS Eee Top ET2010PNT ab sofort bei Amazon bestellbar

10 thoughts on “Eee PC 900 sofort ausverkauft

  1. Menno, ich hätte den auch gern gehabt. Schade, denn ich wollte damit meinen Blog von unterwegs pflegen. So bleibt mir nur ein langes Gesicht und mein kunterbunter Blog, nicht nur für Bekloppte. Greatz ein Bekloppter

  2. Wie jetzt, habe ich verpennt. Steht der schon bei uns in den Läden?
    Oder besser gefragt in Anbetracht der Meldung: Stand der bei uns schon in den Läden?

  3. @Robert: Es steht im zweiten Satz folgendes “In Deutschland ist der Eee PC 900 noch nicht einmal erschienen und dort ist er bereits ausverkauft.”.

  4. @meee: der 900er wird mit einem 4400mAh Akku verkauft. Laufzeit 1,5 – 2 Stunden.

    Und das einzige Manko soll das Gewicht und die etwas größeren Ausmaße sein? Lachhaft! Die Akkulaufzeit ist das K.O.-Kriterium gegen den 900er, weshalb ich meinen 701er fürs Erste behalten werde.

  5. Der wird erstmal nur in Hongkong so ausgeliefert. Wenn der hier erscheint, kann man davon ausgehen, dass er einen größeren Akku hat. Also immer schön auf dem Boden bleiben.^^

  6. Da würde ich nicht von ausgehen, zumal gerade die 701er, die hier verkauft werden auch nur noch einen 4400mAh Akku haben, statt des 5200mAh Akku, der in meinem 701er steckt, dessen 3 Stunden Akkulaufzeit für mich das absolute Minimum darstellt.

    Eine Besserung ist dank der abgebrannten Akku-Fabrik von LG auch nicht in Sicht. Und der Atom wird da ebenfalls nicht das Allheilmittel werden, da der Prozessor nur einen kleineren Teil des gesamten Stromverbrauchs ausmacht.

  7. @SvOlli: Laut ASUS ist die Akkuknappheit bis zum Deutschlandrelease überwunden. Darüberh aben wir auch berichtet. Ob das nun stimmt, bleibt natürlich abzuwarten, aber genau das könnte auch der Grund sein, warum sich der Europarelease des Eee PC 900 noch etwas hinzieht. Immerhin hat man dann beim Kauf einen einigermaßen vernünftigen Akku.

    Der Prozessor wird sicherlich kein Allheilmittel, aber man kann davon ausgehen, dass die Laufzeit eines Eee PC 900, bei gleichem Akku, ungefähr die gleiche Laufzeit aufweisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *