June 24, 2008 Sascha 32Comment

2 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart ist der neue Eee PC 900 bereits im T-Online Shop erhaeltlich. Wer jetzt denkt, es handelt sich hierbei nur um eine Moeglichkeit der Vorbestellung, der liegt falsch. Bei der weissen Variante des Eee PC 900 (399 Euro) hat sich nun die Verfuegbarkeit auf "sofort lieferbar' geaendert. Der schwarze Eee PC 900 (ebenfalls 399 Euro) soll innerhalb der naechsten 14 Tage in den Versand gehen und mit dem Gutscheincode "EUR5TOSHOP" kann man auch noch 5 Euro sparen. [via]

Ähnliche Beiträge

  1. Acer Aspire One A110L bei Amazon lieferbar
  2. Eee PC 900 bei T-Online vorbestellbar
  3. Akoya Mini E1210 im Medionshop lieferbar
  4. Dell Inspiron Mini 9 mit Ubuntu lieferbar
  5. Eee PC 4G sofort lieferbar bei Amazon
  6. 15 Euro Netbook Gutschein bei T-Online
  7. Fujitsu-Siemens Amilo Mini schon naechste Woche lieferbar?!
  8. Compaq Mini 700 bei Conrad lieferbar

32 thoughts on “Eee PC 900 bereits lieferbar im T-Online Shop

  1. Ich denke, ich spreche vielen Leuten aus der enttäuschten Seele wenn ich sage: “Leider ein paar Wochen zu spät!”. Wer kauft jetzt noch, im Angesicht der zu erwartenden Konkurrenz und der angekündigten neuen Produkte.

  2. habe den schwarzen eee pc 900 im t-online shop geordert und auch dieser ist bereits auf dem weg! 🙂

  3. Ich bestell einen 900er weil der 901 wie ein BarbySpielzeug aussieht. Die Akkuleistung ist nur geringfügig besser. Glaubt nicht immer alles den Tests. Ich selbst durfte einen Importierten probieren.Der is net der Hammer.

  4. Also von Bald kann keine rede sein, es werden noch fast 3 Monate sein, wenn die Termine der letzten ankündigung noch stimmen. Ich kann zum glück noch ein wenig warten, da ich schon einen 701er habe. noch ein zwischenprodukt wollte ich mir eigentlich nciht holen, der nächste sollte dann schon mindestens ein Jahr bleiben.

  5. “Die Akkuleistung ist nur geringfügig besser”

    geringfügig ist gut, wenn 1,5h für dich geringfügig ist.
    also der 901 kommt mit 6600mha wären der 900 nur mit 5200 oder 5800mha bestückt sind.

    dazu kommt noch celeron vs. atom. das ist eine ganze menge “geringfügig”

  6. der 901ser ist aber auch mehr als geringfügig schwerer. ganze 20% nämlich.

    Noone hat also etwas mehr Recht wenn man AkkuLaufzeit PRO KG vergleicht.

    Man könnte in den 900er also mit dem 10400 mAh-Akku bestücken und dann wiegt er sogar immernoch “nur” 1,16kg und der 901ser 1,2kg, und hält auch recht lang durch.

    Es könnte höchstens noch sein dass durch bessere ChipSatzTreiber und ein neues BIOS der 901ser noch sparsameer wird.

    Das ist beim 900er ja nicht mehr möglich, da er ausgereift ist.

  7. Hey Leute von eeepcnews, könnt ihr vielleicht einen Vergleich der Akkulaufzeit 900/901 bereitstellen? Wäre klasse, die Akkulaufzeit ist mein wichtigstes Kriterium und ich würde mir lieber heute als morgen den 900er holen, wenn er da konkurrenzfähig wäre…

    Immer diese Gerüchte 😉

  8. das mit dem 1040mAh Akku geht zwar, aber das sieht doch ziemlich bescheiden aus, und ist auch unpraktich, da er doch ziemlich weit aus dem gehäuse hinausragt. und auch damit kommt man nicht ganz an die Laufzeit des 901ers ran.
    Aber mal erlich, warum beschweren sich hier immer alle über Asus? Asus reagiert auf eure Kritik, verbessert sie, und ihr beschwert euch darüber dass sie verbessert wird. Es ist nun mal nicht möglich von jetzt auf gleich ein neues Modell zu Produzieren. Und wenn ihr jetzt sagt, ja die anderen hersteller schaffens ja auch ein Modell früher herauszubringen… die haben ja auch kein zwischenmodell wie asus den 900er. und da ist es doch schon merkwürdig das der 900er genau so lange vom Akku her hält wie die Konkurenz. Wenn ihr jetzt ein netbookhaben wollt kauft es euch jetzt, wenn ihr noch warten könnt, kauft euch den 901er später.

  9. ich kann mich grad nicht entscheiden – jetzt den 900 kaufen oder auf den acer warten – hauptkriterium für mich ist die festplatte – 80gb sind schon fein.

    was sagt ihr dazu – welchen würdet ihr wählen

  10. Mein EEE 900 ist schon auf dem Weg zu mir 😉
    Habe ihn letzte Woche bestellt ausm T-Online Shop.
    Er müsste demnach heute (hoffentlich) oder halt morgen spätestens bei mir sein 😉

    Um deine Frage zu beantworten:
    den 900er (sofern du jetzt einen kaufen willst).
    Der 901er soll ja geringere Arbeitsgeschwindigkeit haebn als der 900er (liegt wohl am Atom Prozessor).

    Und lieber verzicht ich auf die paar GB und hab dafür ne ziemlich schnelle SSD drin! Im normalfall braucht man keine großen Festplatten in nem Netbook!
    Da hat man nur sein Zeug drauf was man braucht und gut! Für Filme, Musik usw gibts ja noch USB Sticks oder 60GB externe 1,8″ FEstplatten!

    Und wenn das nciht reicht, dann hol dir ne 1TB externe HDD 😉 😉 😉

  11. Habe meinen auch schon seit Monatg, gab es hier in Berlin bei digitrends schon zu kaufen.

    Für mich stellte sich auch die Frage Acer, MSI oder Asus.
    Da ich von ekannte nur schlechtes über die Acer-Qualität gehört habe, fiel der schon einmal flach und der MSI ist mir einfach viel zu groß, der kommt ja schon fast an ein normales Notebook ran.
    Und der 901 kommt mir zu spät 😀

  12. “Da der kürzlich vorgestellte Asus Eee PC 900 ebenfalls rund 400 Euro kostet, aber die deutlich schlechtere Ausstattung und ein mieses Display besitzt, raten wir von ihm ab. Wollen Sie dagegen ein günstigeres Atom-Notebook als das akoya mini E1210, ist der Acer Aspire one A110L die beste Alternative. Er ist leichter und kompakter, besitzt aber weniger Speicher und das langsamere LAN und WLAN. ”

    http://www.chip.de/news/Schnaeppchen-Check-400-Euro-Netbook-bei-Aldi_32053350.html

  13. Ich glaubs kaum, aber:

    Bei uns hier in Österreich ist der Eee PC 900 bei Conrad ab heute erhältlich!!
    für € 399,-

  14. ps.: werd ihn mir zwar mal ansehen, aber kaufen werde ich mir den Acer Aspire One A150 (eventuell sogar die version mit den 1,5 GB ram die es auf notebooksbilliger.de gibt)

  15. an alle, die einen 900er haben:
    wie seit ihr zufrieden? ist das display so schlecht wie es chip.de sagt?

  16. Hab heute meinen 900er von Notebookshop.de bekommen…
    Also bis jetzt bin ich vollstens zufrieden,
    nur das mit der Tastatur ist noch gewöhnungsbedürftig 😉

    mfg

  17. Den minimalen Größenunterschied merkt man zum 701 nicht, die Tastatur ist genauso groß oder eher klein.
    Mit ein bisschen Übung tippt es sich aber ganz gut darauf.
    Mit dem Display bin ich total zufrieden, keine Ahnung was Chip da meint …

  18. also meiner ist dann doch heute morgen noch gekommen.
    also mit dem display bin ich auch vollstens zufrieden. gibts nichts zu bemängeln.
    lediglich die kleine tastatur ist gewöhnungsbedürftig 🙂

    ansonsten bin ich sehr zufrieden 😉
    arbeitsgeschwindigkeit ist auch zufriedenstellend für den kleinen “racker” 😉

    und allein das design: hammer 😉

    die anderen netbooks haben für mich überhaupt keinen reiz 😉

  19. ca. 1,5 gb …
    wenn du noch firefox, vlc, und andere progs die du immer brauchst installierst kommste auf knapp 750mb free …
    is wenig … aber es reicht aus…
    mehr brauch man ja auch net …
    auf der 2. ssd sind jA die ganzen anderen programme …
    und falls dies auch nicht reicht, kannste ja ne 16gb SD card reinstecken 😉

  20. Ich hab meinen heute bei cyberport bestellt zurzeit gibt es auch ein 25€ Gutschein (TM7CYBERPORT) und Abhohlung in Berlin u. Dresden möglich.

    Ja, ich hätte auch am Montag bei Digitrend den kleinen bekommen können, aber das warten hat sich gelohnt. 🙂

  21. ich wollt ja ursprünglich unbedingt den 900er nachdem man über die atom-modelle so viele gerüchte bezüglich verhältnismäßig schlechter performance gehört hat und auch das 901er design eher besch***eiden aussieht.

    doch dann hats da diesen benchmark gegeben mit dem “grafik-würfel-test”.
    nachdem der 900er da gegen den 901er so extrem schlecht abgeschnitten hat, hat meine überzeugung, den 900er zu kaufen sehr gelitten.

    denn für unterwegs wärs manchmal schon nicht schlecht wenn der kleine das eine oder andere, etwas ältere 3d-game packen würde.

    vielleicht könnte jemand von euch den kleinen mal mit so etwas, test-weise “quälen”? 😉

  22. der benchmark mit dem grafikwürfel war nicht repräsentativ für den 900er.
    auf youtube gibts welche, bei denen der würfel auch auf dem 900er flüssig läuft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *