November 26, 2008 Sascha 13Comment

Eee PC 1000HAso zumindest berichten die Kollegen von PC World aber eine Quelle fuer diese Aussage fehlt gaenzlich. Und die Frage ist, macht es ueberhaupt Sinn, den absoluten Topseller der Eee Family in den Ruhestand zu schicken? Immerhin wird der Eee PC 1002HA mit 449 Euro eine ganze Ecke mehr kosten als der 1000H und bietet ebenfalls noch einen kleineren Akku.
Abwarten, wie sich ASUS dazu aeussert und hoffen, dass es sich nur um ein Geruecht handelt und die beiden Modelle in friedlicher Co-Existenz auf die User losgelassen werden. >> Ausfuehrliche Fotoserie des Eee PC 1002HA <<

Ähnliche Beiträge

  1. Joanna Stern packt den Eee PC 1002HA an und aus… Update
  2. Eee PC 1002HA – Der S101 fuers Volk?
  3. ASUS Eee PC 1002HA/SA bei der FCC
  4. Unboxing Video ASUS Eee PC 1002HA
  5. ASUS Eee PC 1002HA im Review von Joanna
  6. Eee PC 1000H nächste Woche
  7. Eee PC 901 Go soll “nur” mit Linux kommen
  8. Eee PC 1000H vs. MSI Wind U100. Joanna Stern vergleicht!

13 thoughts on “Eee PC 1002HA soll den 1000H ersetzen

  1. zugegeben das ding sieht schon extrem viel besser aus als der 1000er aber das rechtfertigt im leben keine 70€ aufpreis. aber ok der 1000h fing auch bei 429 an das gleicht sich vermutlich an.

  2. Dem einen gefällt der 1002HA besser, mir hingegen gefällt der 1000H deutlich besser. Alleine darum sollten beide Geräte in den Handel kommen.

    Außerdem warte ich immer noch auf den 1000H mit Xandros, wehe die stampfen das Teil ein, dann werd ich sauer.

  3. der 1000″H” mit linux heisst nur “1000” ohne h und hat ne ssd, d.h. er wird auch warschl. nicht durch den 1002HA ersetzt..

  4. also ich bin mit meinem 1000h sehr zufrieden und der neue wird erstmal nicht in frage kommen.

    Da wartet man lieber länger bevor man sich auf den nachfolger konzentriert.

    Es nervt zwar ab und zu das beim 1000h der Lüfter ab und zu etwas lauter ist aber damit kann man leben, da sonst alles passt. 😉

    Wir werden sehen was die ASUSwelt noch alles mit sich bringt. 😉
    lg

  5. Ich glaube kaum dass Asus den 1000H einstampft.
    Sie haben ha weder den 701 oder den 900 eingestampft.
    Es sind noch alle Eees die es in deutschland mal zu kaufen gab verfügbar.

    Sehe keinen Grund warum Asus dass jetzt auf einmal ändern sollte.

    Der 1002HA sieht mMn schon besser aus, jedoch würde ich den 1000H vorziehen, einfach auf Grund des Akkus.

    Netbookakku unter 50 Wh = NoGo
    [ja ich wiederhohle das wie ein Mantra, vllt gehts ja irgendwann in Erfüllung^^]

  6. Auch ich würde nicht zuletzt wegen des Akkus lieber den 1000H kaufen wollen, wenn es den dann nicht mehr gäbe, würde ich wohl auf den 1002HA verzichten und mich anderweitig umsehen.

    Aber ich werd sowieso erst im Januar shoppen gehen. 🙂

  7. Schade, dass der 1000H verschwinden soll, zumal ja gerade der Akku seine Stärke ist.
    Warum ständig wegen Linux gejammert wird, erschließt sich mir nicht. Ich habe einen 1000H und der läuft seit dem ersten Tag wie wild mit Ubuntu. Nix wie ran! Kaufen, kaufen, kaufen!

  8. @abracadaver

    Der EeePC 1000H ist zwar bisher hier in Deutschland nur mit Windows XP erhältlich, Asus hatte aber auch eine Linux Variante angekündigt (1000 mit “H”! also mit HDD).
    Der EeePC 1000 verfügt, wie Du sagst, über eine SSD und soll ausschließlich mit Linux angeboten werden.

    @tAXMANN
    Die angekündigte Linux Variante sollte zum gleichen Preis angeboten werden, im Gegensatz zur XP Variante aber direkt über 2GB RAM verfügen. Ich denke viele Linux User haben es so wie Du gemacht, sich den 1000H mit XP gekauft und Linux selbst aufgespielt. Da es mir nicht so dringend ist, warte ich lieber noch, aber es nervt mich halt, daß es angekündigt wurde und jetzt vielleicht garnicht kommt. Ich würde mir auch gerne das Xandros mal ansehen und falls es mir gefällt auch drauflassen und nutzen.

  9. hat einer eine leise idee davon, wann man mit einem 1002ha in de rechnen kann??.. in einem anderen artikel ist davon gesprochen worden, dass er ein 3g modul besitzt, das ist schon ein klarer vorteil gegenüber dem 1000h…für mich kaufentscheidend…

    gruss

  10. mir gefällt, dass die Standardkabel (Netz, Monitor, Netzwerk) hinten sind und damit beim stationären Betrieb nicht an allen Seiten umherbaumeln.
    Wenn da nur nicht der spiegelnde Rahmen wäre… herje

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *