Eee Box Launch in Taiwan

Tattaaaaaaa... Da hat der Eee also den Sprung auf den Desktop endlich vollzogen. Ok, natuerlich wissen wir bereits seit Monaten von der Eee Box aber nun ist es offiziell. Heute fand der Verkaufsstart der Eee Box in Taiwan statt und saemtliche 1000 Exemplare (was ja auch ehrlich gesagt nicht gerade viel ist) waren umgehend ausverkauft. Umfangreiches Videomaterial gibt es im erweiterten Text.

Fuer umgerechnet 166 Euro geht die Eee Box ueber den Ladentisch und das ist in meinen Augen das absolute Killerargument fuer den Kauf der Box! Als Surf und Office System ist die Eee Box voellig ausreichend und rein optisch, zumindest in meinen Augen, ein Highlight!

Passend zum Verkaufsstart praesentiert ASUS nun auch einen neuen Werbeclip:

Fuer die ganz Hartgesottenen gibt es noch 3 Videos von der Pressekonferenz:

Ähnliche Beiträge

  1. Lenovo Ideapad S9 und S10 Launch in Taiwan
  2. Taifun verzoegert Eee Box Launch
  3. Update: Eee PC 900 Launch Event in Frankreich
  4. Asus Eee PC 901 Deutschland Launch im September / Oktober
  5. August Launch des Dell E bestaetigt
  6. Eee PC 901 und 1000H Launch in Hong Kong
  7. BenQ Joybook Lite U101 Launch Event
  8. ASUS N10 Launch Event in Korea

Tags: , , , ,

11 Responses to “Eee Box Launch in Taiwan”

  1. für 200 euro ist´s in deutschland gekauft

    July 30, 2008 at 2:07 pm
  2. soso ein launsch!

    July 30, 2008 at 3:05 pm
  3. F4naty #

    Also die Clips sind ja mal der Hammer ..wenn die mal ins TV kommen hat jeder 2 eine Eee Box :D , und wenn wir die echt fuer 200 bekommen dann gibts eine Massenbestellung an HTPC fuer die Familie.

    July 30, 2008 at 3:07 pm
  4. dr_ole #

    mal sehen, vielleicht schenk ich meiner sis ja ne eeebox zu weihnachten, dann muss sie meinen Rechner/Laptop nicht mehr belagern… :-D am besten natürlich mit nem eeeMonitor^^

    July 30, 2008 at 4:09 pm
  5. Ell #

    Hoffentlich gibt es die

    1. in Deutschland

    2. günstig (nicht 299 Euro oder gar 399, eher 199)

    3. und in schlichten Farben, nicht mit diesen Drecksmustern.

    July 30, 2008 at 5:24 pm
  6. Hannes #

    hallo,

    der werbespot ist ja ziemlich geschmacksache
    und bei diesem eeestick – braucht man da nicht genauso ne sensorleiste wie beim wii oder wie erkennt der sonst genau die position??

    lg

    July 30, 2008 at 6:24 pm
  7. Larry #

    die spots sind ja echt ma der hammer! Und zu diesem Preis. super für lanpartys, und weiß man schon mehr über diese nachgemachten Wii-Controller?

    July 30, 2008 at 6:50 pm
  8. rene #

    @ Larry
    vielleicht könntest du mal auf die Fragen anderer eingehen und nicht nur dein Zeugs ablassen.

    nichts für ungut

    July 30, 2008 at 9:43 pm
  9. rene #

    soweit ich weiß läuft die positionsbestimmung weitgehend im stick ab und das wird glaub ich über eine (nicht wie bei der wii infrarot) sondern über bluetooth übertragen somit fällt auch die Empfangsleiste weg.

    July 30, 2008 at 9:45 pm
  10. TheK #

    hat zufällig schon jemand die Dinger in Natura gesehen? Der rote ist je nach Quelle mal tieftot und mal eher rosa – wasn da nun echt?

    July 31, 2008 at 10:26 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Vorstellung Asus EEE Box / MSI Wind Desktop mit Intel Atom - Meisterkuehler.de - Wasserk - July 30, 2008

    [...] S-Video mit zur Ausstattung geh

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook