Home / BTC-ECHO / Die Zweiklassen-Krypto-Gesellschaft: Telegram sammelt „versehentlich“ 500 Millionen US-Dollar zu viel ein

Die Zweiklassen-Krypto-Gesellschaft: Telegram sammelt „versehentlich“ 500 Millionen US-Dollar zu viel ein

Wer kennt das nicht? Man möchte bloß 1,2 Milliarden US-Dollar im Private Sale für sein Blockchain-Projekt einsammeln, bekommt aber 500 Millionen US-Dollar zu viel und beschließt kurzer Hand den anschließend geplanten Public Sale abzusagen, da 1,7 Milliarden US-Dollar mehr als ausreichend sind. Diese absurde Situation ist beim Messenger-Dienst Telegram eingetreten. Telegram plant eine alternative Paymentlösung…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Die Zweiklassen-Krypto-Gesellschaft: Telegram sammelt „versehentlich“ 500 Millionen US-Dollar zu viel ein erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close