August 28, 2008 EPN 9Comment

Wer sich mehr über das Projekt von Nicholas Negroponte informieren möchte, der sollte sich den dreiteiligen Bericht von Gizmodo.com durchlesen. In den zwei bisherigen Teilen wird auf die Anfänge des $100 Laptops eingegangen. Ein sehr interessanter Bericht.

Secret Origin of the OLPC

Ähnliche Beiträge

  1. Neue Give1 Get1 OLPC-Aktion
  2. Intel verlaesst das OLPC Projekt!
  3. Exklusiv: Erster deutscher Videotestbericht des OLPC XO
  4. Weitere Details zum OLPC 2.0
  5. Schwerer Fertigungsfehler beim OLPC XO?!
  6. OLPC 2.0 kommt 2010 mit 2 Touchscreens
  7. Das OLPC Projekt oder der Anfang vom Ende
  8. Eee PC 4G Lieferprobleme sind Geschichte

9 thoughts on “Die Geschichte des OLPC

  1. @Relies… nö, das ziel des 100$-laptops wurde noch nicht erreicht…
    aber der artikel wird dennoch sehr interessant sein, da aus der idee des OLPC der eeePC und die anderen netbooks entstanden sind.
    wenn das OLPC-projekt damals nicht ins leben gerufen worden wäre, gäbe es vermutlich noch immer keine netbooks sonden noch immer maximal (bzw. minimal) subnotebooks zu horrenden preisen.

  2. @ingo… echt?
    das ist jetzt aber neu, dass ein solch tiefer preis für den OLPC gemacht werden kann.
    gut, in letzter zeit sind ja die preise für die SSDs und für die kleinen LCDs ja recht gesunken, daher verwundert mich das nicht mal.
    danke jedenfalls für die info.

  3. Nichts natuerlich. War ein Scherz, Ulk, Gag… aber man trifft mit seinem Sinn fuer Humor natuerlich nicht immer den der anderen 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *