October 24, 2008 EPN 18Comment

Ok, auch wenn es sich nach nem unglaublichen Mod anhoert, theoretisch haette ja so ein Notebookhalter und ein Touchscreen gereicht 🙂
Ein User aus dem Forum von Eee-PC.ru hat nun seinen Eee PC hinter die Amaturen gebaut und jetzt ratet mal wo die Tastatur ist.. Richtig, da wo sie hingehoert, naemlich im Handschuhfach.

© eee-pc.ru

© eee-pc.ru

© eee-pc.ru

Zur kompletten Fotoserie

[Quelle] [via]

Ähnliche BeitrĂ€ge

  1. Aus Eee PC 903 wird Eee PC 900A
  2. Fotoserie: Medion Akoya Mini E1210 wird ausgepackt
  3. Dell Inspiron Mini 9 wird auseinander gerupft
  4. ASUS Eee PC 1015PN mit N550 und NVIDIA ION2 wird ausgepackt
  5. Wird aus dem Eee Pad das Eee Slate?
  6. ASUS Eee PC 1215N wird ausgepackt (Video)
  7. Tabeee MK 1 Mod – Der Tablet Eee PC
  8. Ideapad S10e wird ausgeweidet

18 thoughts on “Der Eee PC wird zum CarPC

  1. ja, nett…
    wenn ichs richtig sehe, hat er ja sogar nen touchscreen. nur schade, dass das display so schlecht beleuchtet ist.

  2. extrem ungĂŒnstig ist aber das der bildschirm links vom lenkrad ist wogegen die tastatur rechts im handschuhfach ist.

    die idee mit der tastatur im handschuhfach ist natĂŒrlich genial.

    der bildschirm sollte trotzdem touchscreen und in der mitte des wagens sein so das der beifahrer auch daran arbeiten kann wenn gefahren wird.

  3. Das Display ist in der Mitte: In England ist das Lenkrad rechts und auf dem Foto sieht man auch das Handschuhfach auf der linken Seite…
    Trotzdem schon ein bisschen irre – die Spinnen die EnglĂ€nder…
    😉

  4. Ich will ja nix sagen, aber das ist ein RECHTSLENKER…. *lol*… 😛

    …und der Bildschirm ist demnach, na.. nachdenken… richtig… in der MITTE.

  5. Pingback: Netbook News
  6. Wenn Bildschirm rechts vom lenkrad ist, dann sitz der fahrer wohl in der mitte…in einem McLaren F1 wĂ€re ist eigentlich sogar möglich 😉

  7. Naja eigentlich herrscht in Russland ja auch Rechtsverkehr, aber der muss ja nicht umbedingt aus Russland kommen um auf einem russischen Forum zu posten.

  8. Obwohl in Russland Rechtsverkehr herrscht, sind aus Japan importierte Rechtslenker wegen ihres gĂŒnstigen Preises beliebt, der oft deutlich unter Preisen fĂŒr Linkslenker derselben Wagenklasse liegt. In Russland fahren schĂ€tzungsweise mehr als 1,5 Millionen Rechtslenker; in den fernöstlichen Gegenden um Wladiwostok und Chabarowsk machen sie sogar 90 % aller Fahrzeuge aus. Dazu zĂ€hlen nicht nur Privatfahrzeuge, sondern auch Polizeifahrzeuge, Rettungswagen und andere Regierungs- und Verwaltungsfahrzeuge.

    Deshalb gab es in diesen Regionen viele Anregungen, auf Linksverkehr umzustellen, was die Regierung allerdings verweigerte.

  9. Ich komme aus Russland, und das ist wirklich ein Rechtslenker. Liegt daran, dass besonders im Osten, also schon nahe Sibirien, die Autos einfach aus Japan/China importiert werden. Liegt daran, dass der Import z.B. aus Japan weniger kostet und sogar mehr Ausstattung bietet 😉 Zum Mod: krasses, teil, fehlt aber wirklich noch eine intensivere Beleuchtung 😉

  10. ajo hat jemand von euch schonmal so viel platz links neben dem Lenkrad bei einem Linkslenker gesehen? nein.. und auch fĂŒr die klimaanlage wĂ€re das unĂŒblich….

  11. Die Armaturen deuten sehr stark darauf hin, dass es um ein japanisches Auto handelt. Honda.
    Rechtslenker von Honda gibts es in Europa so gut wie gar nicht. (*so gut wie*)
    Auf den Fotos gibt es viele Hinweise, dass der Mann/Frau russische Sprache spricht. Kommt also höchstwahrscheinlich aus Ostrussland.

    Aber jetzt zum Umbau. Ich hĂ€tte vielleicht anstatt der zusĂ€tzlicher Tastatur gleich das Notebook (ohne Monitor) hinplatziert. Ich sehe auf dem Foto leider nicht wieviel Raum man da zur VerfĂŒgung hat. Spart erstmal einen USB Anschluss und man hat Touchpad zusĂ€tzlich. Vielleicht hat er/sie es gemacht weil die Tasten von EeePC zu klein sind.

    Aber auf jeden Fall interessant zu sehen. Respekt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *