June 13, 2008 Sascha 60Comment

Wer dachte wir haetten mit dem Acer Aspire One bereits ein guenstiges Netbook gesehen, der hat die Rechnung ohne den Branchenriesen Dell gemacht. Das Dell Netbook (welches offenbar "Dell E" heissen soll) soll zu einem sagenhaften Preis ab $299 auf den Markt kommen und das bereits im August. Die Kollegen von Engadget haben eine umfangreiche, interne Praesentation von Dell veroeffentlicht, welche alle Infos zu den technischen Daten und Verkaufsstarts bietet

(Klickt auf die Slides um zur Original-Groesse zu gelangen)

dell-mini-000

Konnektivitaet wird bei Dell grossgeschrieben. Offenbar sieht Dell die Zukunft des Mobilecomputing in der Kombination von Handy und Netbook.

dell-mini-001

Silverthorne Atom im 12.1" E Slim von Dell. Das duerfte extrem lange Akkulaufzeiten garantieren.

dell-mini-002

Der Preisbrecher "Dell E" kommt also mit Diamondville, 512MB RAM und 4GB SSD fuer $299 auf den Markt.

dell-mini-004


dell-mini-006

ausfuehrliche Konfigurationsuebersicht der verschiedenen "Dell-E" Modelle

dell-mini-007

Und so einfach wird aus einem Netbook ein MID, zumindest nach Meinung von Dell.

dell-mini-008

Besetzt die Nischen!

dell-mini-009

E-Slim als neuer Macbook Air Konkurrent?

dell-mini-010

Blacktop ist Dells' Antwort auf Splashtop. Minimales Linuxbios mit Wifi Konnektivitaet, Browser, Chat und Email.

dell-mini-011

Der Blacktop Browser

dell-mini-012

potentielle Maerkte fuer Blacktop

dell-e-000

Und viele, viele bunte Dell Netbooks

8.9 inch Modelle:

Dell E Classic
8.9 inch 1024 x 600 screen
1.6Ghz Intel Atom with 512MB RAM
4GB SSD
Wifi
Linux/XP

Dell E Video
8.9 inch 1024 x 600 screen
1.6Ghz Intel Atom with 1GB RAM
8GB SSD
Wifi
Webcam
Linux/XP

Dell E Video+
8.9 inch 1024 x 600 screen
1.6Ghz Intel Atom with 1GB RAM
12GB SSD
Wifi + bluetooth
Webcam
Linux/XP

Gemeinsam haben alle Modelle:
3 x USB, mic/headset port, VGA out and SD slot
4 cell 35WHr battery giving 5 hours
Size: 232mm x 175mm x 30mm Weight: 1kg

Mein Fazit: Dell wird neben Acer der groesste Konkurrent des Eee PC. Das globale Vertriebsnetz, die genannten Features und der attraktive Preis, duerften Dell von "zero to hero" auf den Netbook und Mini-Note Markt schiessen. Das Geraet sieht schick aus und der Preis macht es interessant fuer Erstkaeufer. Dell hat die Message verstanden und wird nun mit geballter Marketingpower den "Dell E" in den Markt druecken.

[Quelle] [via Liliputing.com und JKKmobile.com]

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC Konkurrent von Dell mit 8.9 inch Display
  2. Dell E kommt bereits im August!
  3. Bald neue Infos zum Dell Netbook?
  4. Dell E wird offiziell gelisted [Update]
  5. Eee PC 1000HA: 10.2 inch Netbook fuer unter 300 Euro
  6. Dell Mini Inspiron Fotoserie
  7. Dell Netbook heisst nun Inspiron 910
  8. Dell Inspiron Mini 9 – Specs, Preise, Zubehoer und Promo Flyer

60 thoughts on “Dell Netbook ab $299! 8.9 und 12.1 inch Variante des Dell E

  1. Da Diamanten in der Regel mehr wert sind als Silber bei gleichem Gewicht, wuerde ich mal vermuten, der Diamondville ist besser

  2. Mann das Dell -E ist schon ein scharfes Ding … obwohl ich vorher immer vom EEE PC 901 überzeugt war, sprechen doch die größere Tastatur WIMax, WWAN und der Preis( Mit vorsicht zu genießen da ab 299 $ ) sowie der Akku
    für das Dell.
    Aber erst einmal heisst es abwarten und erste Tests abwarten…hmm das kommt mir doch sehr bekannt vor EEE PC 701->900->901->1000…. doch wie sagt man so schön “Wer die Wahl hat, hat die Qual” 🙂

  3. … aber wo sind die f1-12 Tasten hin? Ist das nur bei diesen Vorfürgeräten der Fall oder bei allen???

  4. auf die wird verzichtet um die anderen tasten größer zu machen. ich weiß nich obs was bringt weil man die anderen ja nur in der höhe dann verändern kann, aber andererseits benutz ich außer mal F5 zum aktualisieren, keine von denen

  5. jetzt fängt dell auch noch an…
    find das ja bei asus schon so dreckig mit deren neu-modell-veröffentlichungen im sekundentakt…

    “… The Dell E Series will be launched in August 2008, but Dell is already planning a revision in october, with enhancements of the blacktop, and the integration of WiMax.

    Blacktop is a basic Linux operating system embedded on the E serie’s motherboard, providing instant on internet applications, much like the splashtop system designed by Asus. You will be able to access your email or messenger without having to wait for the main OS to boot. A very interesting feature for a mobile device. OS wise, Dell developed a custom user interface for linux. …”

    quelle: http://www.eeextra.com/news/dell-e-specs.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *