Home / Trendtopics / #deletefacebook: Was nicht ausdrücklich verboten ist, wird gemacht

#deletefacebook: Was nicht ausdrücklich verboten ist, wird gemacht

Sehen und (nicht) gesehen werden: Mark Zuckerberg am Mobile World Congress. © Facebook

Wir sollten nicht so tun, als wäre diese Cambridge Analytics-Verwehung ein großer [...]

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close