Dank Inkjet und Klarlack zum individuellen Eee PC

Glueckliche Besitzer eines Inkjet Druckers haben die Moeglichkeit den Gehaeuseeckel ihres Eee PC individuell zu designen. In dem chinesischen Forum EeeMod.net wurde eine Schritt fuer Schritt Anleitung veroeffentlicht, welche auf Eeeuser ins Englische uebersetzt zu finden ist. Mit einer aus dem Modellbau bekannten Folie und Klarlack ist es moeglich einen passenden Deckelaufkleber auszudrucken und diesen "alltagstauglich" zu machen.

 

 

[Quelle] und [Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Aspire One Treiber und Advanced Mode
  2. HowTo: Beryl fuer den Full Desktop Mode
  3. Mac OS X Tiger auf dem Eee PC installieren
  4. Eee BSD veroeffentlicht
  5. Valentines Day Edition des Eee PC 4G
  6. ASUS dank Eee PC vor Apple
  7. Sicherheitsupdate fuer Openssl und Openssh Pakete
  8. Treiber Hack ermoeglicht 1024×768 unter XP!!!

Tags: , , ,

One Response to “Dank Inkjet und Klarlack zum individuellen Eee PC”

  1. TheRocK #

    Geile Sache das, allerdings habe ich bei eBay nur zwei ausländliche Händler gefunden die die Folien für um die 20 € anbieten. Hat jemand ne Idee wo man die günstig her bekommen kann? Und wie ist es mit dem ablösen, ist das nach dem auftragen noch möglich?

    February 24, 2008 at 9:56 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook