Home / BTC-ECHO / China: Zentralbank will ausländische ICOs „zerstören“

China: Zentralbank will ausländische ICOs „zerstören“

China
ChinaAuf einer Sitzung sagte der stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank, dass man alle neuen nicht autorisierten Finanzprodukte zerstören wird, sobald sie für die chinesischen Anleger sichtbar werden. Die Verwarnung war sowohl an die eigene Bevölkerung als auch an die Unternehmen im Ausland und in Hongkong gerichtet, wo die Emission von ICOs noch immer erlaubt ist. Die [...]
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag China: Zentralbank will ausländische ICOs „zerstören“ erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close