Ces Las Vegas – Das sind die Technikneuheiten des Jahres

Technik-Show in der Wüste

Über 3200 Aussteller und mehr als 150.000 Fachbesucher erwartet die Elektronik-Messe CES in diesem Jahr. Die Veranstalter rechnen mit rund 20.000 Neuheiten, die in der Casino-Metropole Las Vegas vom 7. bis 10. Januar vorgestellt werden. Die Abkürzung CES steht für Consumer Electronics Show, die Veranstalter wollen den vollen Namen aber fallen lassen, weil es inzwischen um viel mehr als nur Unterhaltungselektronik geht. Unter anderem zieht es immer mehr Autohersteller nach Las Vegas. Anders als die IFA in Berlin ist die CES aber keine Order-Messe und richtet sich an ein reines Fachpublikum.

 

 

Las Vegas verwandelt sich in den größten High Tech Markt des Jahres. Auf der Consumer Electronic Show (CES) werden die neuesten Trends des Jahres vorgestellt und schon jetzt wird klar 2014 wird das Jahr der tragbaren Technik, dazu zählen etwa Googles Datenbrille Glass oder Fitnessarmbänder, die Schritte und verbrauchte Kalorien der User messen.

 

 

Google Datenbrille Glass:

 

Shawn DuBravac der Chefökonom des Messe-Veranstalters CEA sagt, dass der Markt für kleine tragbare Internetgeräte explodieren wird.

 

 

Quelle: stern.de

Ähnliche Beiträge

  1. Interview mit dem Pressesprecher von ASUS-Deutschland, Holger Schmidt, in Las Vegas
  2. Cyber Monday, größte Angebotsaktion des Jahres bei Amazon!
  3. ASUS Vorschau auf 2011 und die CES 2011
  4. Amilo Mini auf der IFA in Berlin
  5. Sony und Dell sind “was am planen dran” *Update*
  6. Eee PC mit Windows XP kommt doch erst Ende des Jahres?!?
  7. ASUS Eee News auf der CES in Las Vegas
  8. CES 2008: Im Schatten des UMPCs

Tags: , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook