March 3, 2010 erich 1Comment

Wie bereits im Vorfeld angekündigt präsentiert Asus auf der diesjährigen Cebit die drei neuen Netbook-Modelle EeePC 1018P, 1016P und 1005PEG. Das 1018P ist das Topmodell unter den Neulingen und kommt mit einem edlen Alugehäuse daher, in dem ein Intel N470-Prozessor arbeitet. Für alle, die gerne die Optik und Griffigkeit eines Apple MacBook Pro mögen, ist das genau das Richtige. Währenddessen das 1005 PEG mit mordern Carbon-Glanz-Optik ausgestattet ist, ist das 1016P ganz in dunkler, matten Alu-Optik gehalten.

Zudem bieten alle drei neuen Modelle 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und wahrscheinlich USB 3.0 Support. Genaueres wird man jedoch erst bei der offiziellen Präsentation der Netbooks erfahren. Durch das Oberflächenmaterial können alle neuen EeePC schonmal optisch überzeugen.

Soviel kann man aber schonmal sagen: Das 1018P ist mit nur 18 Millimetern Dicke ziemlich schlank. Das 1018P wird das erste Deluxe-Netbook, den EeePC S101, als Flaggschiff unter den Atom-Netbooks ablösen. Erste Tippversuche hinterließen einen guten Eindruck. Die Anschläge der Tastatur sind präzise und die Reaktion des Netbooks fix. Dennoch könnte das spiegelnde Display bei grellen Lichtverhältnissen - wie auf der Messe - als störend empfunden werden.

Business-Kunden bekommen mit dem 1016P ein Netbook mit einer Akkulaufzeit von maximal 14 Stunden. Wie schon erwähnt, ist die genaue Konfiguration der drei Modelle noch nicht bekannt.
Übrigens: Das ebenfalls neue 1015P Modell war direkt nach der Pressekonferenz verschwunden und war nicht mehr aufzufinden. Bekannt sind noch die ungefähren Preise zu denen die Modelle verfügbar sein sollen. Das 1018P wird etwa 380 Euro kosten. Das Modell 1016P wird für etwa 330 Euro zu haben sein. Wie das Flaggschiff wird auch das 1015P für etwa 380 Euro beim Händler stehen. Auf den Markt kommen werden sie Ende Mai respektive Anfang Juni.




Ähnliche Beiträge

  1. Asus präsentiert 3 neue Modelle auf der CeBIT 2010: 1015P, 1016P und 1018P, alle im neuen Alu-Gehäuse
  2. Asus 1016P und 1018P neue Bilder
  3. ASUS präsentiert WAVI Xtion die weltweit erste Bewegungssteuerung für den PC auf der CEBIT-2011
  4. Asus Eee PC 1016P und 1018P in den USA vorbestellbar
  5. Canceld ASUS wirklich seine Alu-Netbooks?
  6. ASUS Eee PC 1016P offiziell bei ASUS gelistet
  7. Asus Eee PC 1016P ab Juli erhältlich
  8. Neue Netbooks, wieder nicht für Deutschland

One thought on “Cebit-2010 Asus präsentiert die neue Eee PCs Netbooks

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *