CeBIT 2011: ASUS Eee Pad MeMO kommt mit MeMic, einem Remote- oder Bluetoothfähigem Telefon

Tolle Nachrichten von der CeBIT von unseren Freunden von eeepc.it. ASUS  wird sein Eee Pad MeMO mit einem Remote- oder Bluetoothfähigem Telefon ausstatten! Das so genannte ASUS MeMic ist ein Telefon und auch eine Fernsteuerung für das MeMO. Das heißt, das ASUS Eee Pad MeMO steckt in deiner Tasche und du hast nur noch das ASUS MeMic zum Telefonieren. Eigentlich genial, so musst du nicht das "klobige" MeMO ans Ohr halten, wie bei den meisten Pads mit Telefonfunktion, sondern lediglich das kleine leichte MeMic. Welche Zusatzfunktionen das MeMic, der Name deutet ja auf ein Mikrofon hin, vieleicht für Sprachaufzeichnungen, wird sicher in den nächsten Tagen verraten werden.

Jetzt noch mal rasch die Daten des ASUS Eee Pad MeMO zur Erinnerung: 7-Zoll kapazitives Display mit 1024 × 600 Pixel, MSM8260 Qualcomm Snapdragon Prozessor mit 1.2GHz, 1GB RAM und ein Flash Speicher von 8 bis 64GB, microHDMI, microUSB, n WiFi, Bluetooth 2.1, GPS und HSPA +, Webcam 1.2Mpixel vorne und 5MPixel (mit Blitz) hinten, und eine Vielzahl von Sensoren, wie  Beschleunigungssensor, Abstandssensoren und Umgebungslichtsensoren und ein digitaler Kompass. Als Betriebssystem soll Android 3.0 Honeycomb laufen. Asus verspricht etwa 8 Stunden Laufzeit bei der Wiedergabe von 1080p HD-Videos mit einem 4400mAh Akku. Das Gewicht beträgt lediglich 380 Gramm.

Erscheinen soll das ASUS Eee Pad MeMO im Mai 2011. Die Preise werden ja nach Speicher zwischen 499,-€ für das 8 GB Modell und 699,-€ für das Topmodell mit 64GB liegen.

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS MeMic passiert FCC
  2. CeBIT 2011: ASUS Eee Pad Slider, Eee Pad Transformer und Eee Pad MeMO im Hands on (Video deutsch)
  3. ASUS MeMO: Tablet oder Mobiltelefon?
  4. ASUS Eee Pad MeMo 3D kommt im Januar
  5. ASUS Highlights zur CeBIT 2011!
  6. ASUS Pressemitteilung: Cebit 2011
  7. ASUS Eee Pad MeMO 3D
  8. ASUS Eee Pad Transformer, Memo und Co auf der Mailänder Designer Week 2011

Tags: , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook