Home / Börse / CBOE: “Bitcoin-ETF für Privatpersonen interessant”

CBOE: “Bitcoin-ETF für Privatpersonen interessant”

Der amerikanische Börsenbetreiber CBOE Global Markets befürwortet gegenüber der SEC die Einführung von Exchange Traded Funds (ETFs) auf Bitcoins. Die Kryptowährungen seien liquide genug und geeignet für Finanzprodukte, schreibt der CBOE-Vorsitzende Chris Concannon in einem Brief an die Börsenaufsicht SEC. Das Schreiben ist aufschlussreich, da sich die SEC noch vor ein paar Tagen für eine…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag CBOE: “Bitcoin-ETF für Privatpersonen interessant” erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close