December 7, 2008 Sascha 20Comment

Es geht weiter mit dem Ausbau der Eee-Family! In diesem Falle gibt es nun erste Bilder der Eee Box HD B204 bzw. Eee Box HD B206. Pierre hat auf Blogeee Bilder von der Rueckansicht des Asus Nettops veroeffentlicht, die den angekuendigten HDMI-Anschluss zeigen. Mit der verbauten Radeon HD 3400 duerfen wie uns somit auf die gestochen scharfe Wiedergabe von HD-Clips freuen, die auf der Eee Box B202 zumindest nur eingeschraenkt liefen. (more…)

December 3, 2008 EPN 26Comment

Kannten wir bisher nur die Eee Box B202, die es hier in Deutschland beispielsweise bereits bei MediaMarkt zu kaufen gibt, haben unsere italienischen Kollegen von eeepc.it nun ein Datenblatt in die Hände bekommen, auf dem zwei weitere Modelle der Eee Box vorgestellt werden, die Eee Box B204 und B206. Diese Modelle unterscheiden sich von der bisherigen Eee Box B202 vorallem durch die eingebaute Grafikkarte der ATI HD3400 Serie. Diese Grafikkarten unterstützen DirectX 10 und sind durchaus in der Lage HD-DVD und Blu-ray Filme durch den eingebauten Unified Video Decoder abzuspielen. Die beiden neuen Modelle werden auch über einen HDMI-Port verfügen...

December 2, 2008 Bernhard 12Comment

ASUStek hat eine neue Version der Eee-Box angekündigt, diese wird wieder den alten Prozessor Celeron 220 und statt der 160 GB Festplatte eine 120iger beinhalten - diese Version soll NT$7,988 (ca. 190 Euro) kosten. Der Celeron 220 ist mit seinen 1,2 Ghz und nicht vorhandenem HT in viele Anwendungen trotzdem schneller als der Atom N270. Dafür produziert er mehr Wärme und mit einer TDP von 19W zieht er auch mehr Strom, was in einem Desktop PC jedoch meiner Meinung nach keine größere Rolle spielt. Mit der Preissenkung will Asustek die Verkäufe ankurbeln und 2009 eine Million der Eee-Boxen verkaufen (ber)...

November 23, 2008 Matze 10Comment

Eine sehr schöne Kombination von Programmen, um die Eee Box als Multimedia Server einzusetzen, kann man auf dem Blog von Eeextra.com finden. Es wird zum Einen das Programm Mediatomb vorgestellt, was die Box zu einem UPnP-Server macht. Zum andern stellt der Author ein Client-Programm vor, mit dem man mit wenigen Handgriffen sehr komfortabel von der Eee Box streamen kann. Die Mediatomb-Software läuft auf allen Linux-Systemen und ist einfach über das "Add/Remove Applications"-Menü installierbar. (more…)

November 1, 2008 Matze 27Comment

Schon wieder geht es in einer unserer News nicht um ein Netbook, sondern diesmal ist die Eee Box aus der Eee-Family von ASUS an der Reihe. Der Media Markt hat für nächste Woche ein Prospekt rausgebracht, in dem die Eee Box für €269 angeboten wird. Von Bluetooth steht im Prospekt leider nichts, aber die Angabe "WiFi mit 300MB/s" sollte ein Hinweis darauf sein, daß das begehrte Draft-N möglich ist. Auf dem Prospekt wird noch damit geworben, daß man den Rechner an der Monitorrückseite befestigen kann. Die ASUS Eee Box wird in den "Farben" weiß und schwarz angeboten und bringt ansonsten...

October 11, 2008 Sascha 55Comment

Asche ueber mein Haupt aber ich habe es echt erst gerade geschafft, die laengst ueberfaelligen Benchmarks und Verbrauchswerte zur Eee Box B202 durchzufuehren. Auch wenn es sich hierbei um kein Netbook handelt, wurde der erste Teil des Testberichts bereits ueber 15000(!) mal gelesen, sprich im Schnitt haben sich 1000 User am Tag fuer die Eee Box interessiert. Zurecht, wie euch die nun folgenden Benchmarks und vor allen Dingen die Verbrauchswerte zeigen werden: (more…)

October 8, 2008 Sascha 6Comment

Ups, da ist mal was richtig verkehrt gelaufen! Wie ASUS heute bestaetigt, wurde offenbar ein ganzer Schwung der Eee Box B202 mit "vorinstallierten" Viren ausgeliefert. Die japanischen Kaeufer wurden vor der Datei "recycled.exe" gewarnt, welche sich auf der D Partition der Box befinden soll und bei Ausfuehrung sich gleich mal quer durch euer System installiert. Also schnell die Kiste hochgefahren und nen Scan germacht: (more…)

October 2, 2008 Sascha 24Comment

Bereits in meinem ersten Teil des Eee Box Testberichts habe ich kurz auf den Vesamount hingewiesen, der im Lieferumfang enthalten ist. Mit diesem kleinen Stueckchen Blech und seinen genormten Bohrungen ist es moeglich, die Eee Box hinter ein TFT-Display zu schrauben und somit noch ein wenig Platz und Kabelsalat auf dem Schreibtisch einzusparen. In einer kleinen Schritt fuer Schritt Fotogallerie zeige ich euch, wie das in der Praxis aussieht: (more…)