Buffalo bestreitet Eee PC SSD Upgrades

Ach es haette so ein schoenes Upgrade fuer den Eee werden koennen aber inzwischen dementiert Buffalo zumindest eine offizielle Lieferung von 32 und 64GB SSDs an ASUS.
Wie Akihabaranews.com berichtet, sind die neuen SSDs immer noch in der Testphase. JKKmobile.com soll aber schon diese Woche ein Testexemplar von Conics.net erhalten, die beide Varianten bereits zum Kauf anbieten.

Ähnliche Beiträge

  1. Eee PC SSD Upgrades mit 16,32 und 64GB
  2. Eee PC in Japan mit 16GB!?
  3. Eee PC 901 bald mit 32 und 64GB SSD?!
  4. Eee PC mit einer Mini PCI-E SSD aufrüsten
  5. Neue SSD speziell für Eee PCs
  6. Neues Japan Netbook Kouziro
  7. RunCore SSDs im Test bei JKK
  8. Windows 2000 gewinnt Patrioten-Rallye

Tags: , ,

8 Responses to “Buffalo bestreitet Eee PC SSD Upgrades”

  1. Irgendwie dementieren die Jungs aber auch nix so richtig – aus der Akihabara-Meldung werde ich überhaupt nicht schlau.

    Buffalo listet die SSD auf ihrer Homepage mit exakt den gleichen Specs wie verbreitet (s. Website-Link). Also: Wtf?

    Ciao
    Johannes

    July 30, 2008 at 7:54 pm
  2. ich bins #

    hat denn buffalo selbst mal irgendwo behauptet, die Module an Asus zu liefern? Tja die lieben Gerüchte und die vielen Blogs… das ist schon ne Tolle Kombination…
    Daß Buffalo die Module bauen und verkaufen wird schreiben sie ja auf ihrer Webseite und haben es auch als Pressemitteilung herausgegeben. Mehr infos gibts halt nicht. Und wenn die lieben Blogger da so viel hineininterpretieren müssen, dann ist das nicht wirklich ok… der Wahrheitsgehalt der Presse sinkt durch solche Aktionen von 20% auf wesentlich kleinere Prozentzahlen…

    July 30, 2008 at 8:40 pm
  3. Lechz hoffentlich kann jkk erfolgreich testen, das währe ein truam für meinen900er, die müte ich haben :-)

    July 30, 2008 at 10:09 pm
  4. Benni #

    auf conics steht doch:
    Shipping Mid-September, taking orders NOW!

    des heißt doch, dass des was buffalo sagt vllt dch wahr sein kann und das JKK als ausnahme ein vorabmodell bekommt um zu testen…

    July 30, 2008 at 10:29 pm
  5. shahon #

    Mhhhhhhh akihabara, da kommen Erinnerungen hervor…

    Die Elektromeile schlecht hin^^

    32GB SSD wuerden den Preis der EEEs mit Sicherheit auch nicht senken und ASUS kommt immer Weiter von ihrem ehemaligen Geschaeftsmodell ab.

    Rgds
    shahon

    July 31, 2008 at 12:30 am
  6. joe #

    Naja dem eeePC geht langsam die Energie aus der MSI WIND kostet wenig mehr hat auch schon einen ATOM Prozessor und ist ein echter Laptop mit Festplatte!

    August 6, 2008 at 1:59 am
  7. Die eingebaute SSD von ASUS ist mega langsam, es muss nur wegen Performance upgrated werden

    September 19, 2008 at 5:48 pm

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die 'High-End" Eee PC kommen | Eee PC News - July 31, 2008

    [...] Nachdem wir vor wenigen Tagen noch von einer Produktuebersicht der neuen Eee PCs “erschlagen” wurden, kommt nun langsam die Gewissheit: ASUS erweitert sein Eee PC Portfolio nach oben! ASUS Praesident Jerry Shen berichtete der Digitimes, dass bereits ab September erste Modelle der Pro Fashion und Ultimate-S Serie verfuegbar sein sollen. Diese sollen u.a. einen Dualcore Atom aufweisen (wohl kaum der 330), 120GB HDDs bzw. 32GB SSDs (mit besten Gruessen nach Buffalo). [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook