Home / Blockchain / Blockchain soll Tracking in der Luft- und Raumfahrt erleichtern

Blockchain soll Tracking in der Luft- und Raumfahrt erleichtern

Mehrere hochrangige Luft- und Raumfahrtunternehmen beschäftigen sich derzeit mit der Distributed-Ledger-Technologie (DLT). So könnte eine Supply-Chain-Lösung das Tracking von Bauteilen übernehmen. Zu den Unternehmen gehören Moog, Rolls-Royce, Sabre, Airbus und die russische Fluggesellschaft S7 Group. Die Distributed-Ledger-Technologie zeichnet sich u. a. durch ihre Unveränderlichkeit aus. Was einmal darin vermerkt ist, bleibt für immer in ihr…
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Blockchain soll Tracking in der Luft- und Raumfahrt erleichtern erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close