Home / Akzeptanz / Bezahl’s mit Bitcoin: 16 neue Shops, bei denen ihr mit der Kryptowährung einkaufen könnt

Bezahl’s mit Bitcoin: 16 neue Shops, bei denen ihr mit der Kryptowährung einkaufen könnt

Bitcoin sind dafür da, um damit zu bezahlen. Wir stellen hier einige neue Akzeptanzstelle vor. Ein Fokus liegt besonders auf Mode und Ernährung. Außerdem erfahrt ihr, welche Coins neben Bitcoin akzeptiert werden.

Die Gebühren bei Bitcoin sind wieder tief, und zum Teil akzeptieren Online-Shops neben Bitcoin auch andere Kryptowährungen wie Bitcoin Cash. Daher macht es wieder Spaß, mit Bitcoin zu shoppen. Wir stellen daher mal weider einige neue Akzeptanzstellen vor. Wer hier nichts findet, sollte in unserer Bitcoin-Shopping-Liste nachschauen.

Mode

Dieses Mal haben wir überraschend viel Mode. An erster Stelle muss VON FLOERKE stehen. Die ” Nr. 1 Gentleman Marke Deutschlands für eine junge Generation selbstbewusster, stilsicherer Männer” trumpft mit Hemden, Schuhen, Uhren, Socken und Accessoires wie Fliegen, Manchettenknöpfe und Hosenträgern auf.

Eventuell weniger stilbewusst, aber für Krypto-Fans nicht weniger attraktiv ist der Cryptoonstuff-Shop. Hier gibt es T-Shirts mit einschlägigen Beschriftungen. Wer der Welt schon immer mitteilen wollte, dass er er Hodler oder ein Krypto-Millionär ist, oder dass er getreu dem Motto “Buy High, Sell Low” auf Börsen handelt, dürfte hier glücklich werden. Die T-Shirts sind fair produziert, in Bio-Qualität und werden in Österreich gedruckt. Dank CoinPayments wird hier neben Bitcoin quasi jeder beliebte Altcoin akzeptiert.

Gleich drei Online-Shops für Schuhe gibt es rund um den Dufner-Shop. Dieser vertreibt die Joya-Schuhe, die angeblich die weichesten und rückenfreundlichsten Schuhe der Welt sind. Eine weitere große Menge an Markenschuhen gibt es bei Dufner-Schuhe, sowie im Waldläufershop, wo es die gesunden Lederschuhe von Waldläufer gibt.

Schließlich haben wir noch einen Shop für besondere Uhren. Colognewatch bietet Markenuhren im doch recht hochpreisigen Segment, in der Regel ab 10.000 Euro aufwärts.

Spielen

Die meisten Bitcoiner spielen gerne, vor allem, wenn es dabei ums Geld geht. Etwa beim Pokern. Im Pokershop.de gibt es alles, was das Pokerherz begehrt: Chips, Karten, Koffer, Tücher und Tische. Bezahlen kann man mit BitPay, was bedeutet, dass neben Bitcoin auch Bitcoin Cash angenommen wird.

Nahrung, Genuss, Gesundheit

In dieser etwas gemischten, aber sehr beliebten Kategorie finden wir Nahrungsmittel, Kräuter, Wein, Tee und mehr.

Balsamico ist nicht gleich Balsamico. Es gibt den Supermarkt-Balsamico für ein oder zwei Euro das Fläschchen, und es gibt den echten, edlen Balsamico, der mehr als 10 Jahre lang in Holzfässern reift. Für diesen bezahlen Leute gerne mal mehr als 50 Euro für 100 Milliliter. Der Balsamico.Shop bietet eine erlesene Auswahl dieser Edel-Balsamici an. Dank Coinify kann man mit Bitcoin und 16 weiteren Kryptowährungen bezahlen.

Auf Dreamherbs gibt es eine riesige Auswahl an sogenannten “Legal Highs” und ethnobotanischen Heilkräutern für die verschiedensten Zwecke. Bezahlen kann man mit Bitcoin, Bitcoin Cash und Ether auf Anfrage beim Support. Ebenfalls den Kopf spricht Ahead-Nutrition an. Allerdings nicht auf Basis von Kräutern oder anderen Gewächsen, sondern durch Nahrungsmittelergänzungsmittel, die gut für die Laune, die Konzentration und den Schlaf sind. Über BitPay kann man mit Bitcoin und Bitcoin Cash bezahlen.

Wir bleiben bei der Gesundheit. Die Bio-Apo ist eine der größte Versandapotheken Deutschlands. Der Fokus liegt auf Naturheilkunde, rezeptpflichtige Medikamente sind auf den ersten Blick nicht verfügbar. Dafür Homöopatisches und alles, was sonst gut gegen zahlreiche Beschwerden ist, darunter auch Klassiker wie Aspirin oder die Bepanten-Wundheilsalbe sowie verschiedene Teesorten. Bezahlen kann man hier mit Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum.

Wer guten chinesischen Tee schätzt, wird an Teasenz.com seine Freude haben. Die Firma liefert einige der edelsten chinesischen Teesorten direkt aus China. Die Preise sind nicht ganz günstig, aber eine solche Auswahl an Marken findet man sonst selten. Zudem geht das Geld nicht über Mittelsmänner, sondern landet fast unmittelbar beim Erzeuger. Ausgeliefert wird weltweit, auch wenn es eine Weile dauert. Bezahlen kann man mit BitPay, also mit Bitcoin und Bitcoin Cash. Vorübergehend war BitPay deaktiviert, aber auf Anfrage kann man dennoch mit Kryptowährungen bezahlen.

Wer lieber Tee anstatt Wein trinkt, kann sich bei Laglers umschauen. Das österreichische Weingut versendet Weine, ab 120 Euro versandkostenfrei. Der Fokus scheint auf Weisweinen zu liegen, viele davon sind preisgekrönt. Bezahlen kann man mit Bitcoin.

Reisen und Erleben

Bei allem rund um die Reise ist die Bitcoin-Akzeptanz meist besonders weit gediehen. Wer beispielsweise nach Zürich reist, ob privat oder geschäftlich, kann im Hotel Glockenhof nun mit Bitcoin bezahlen.

Ebenfalls mit Bitcoin bezahlen kann man bei Amondo, dem mobilen Reisevertrieb. Die Berater von Amondo besuchen die Kunden vor Ort, um mit ihnen ihre Reise zu planen.

Bei My Urban Challenge erlebt man eine Stadt noch einmal neu, indem man in der Gruppe Hinweisen nachgehen muss. Das Konzept spricht sowohl Unternehmen an, die Teambuilding-Workshops machen wollen, sowie Freundesgruppen, die einmal etwas anders reisen oder ihre Heimatstadt neu erleben wollen. Bislang gibt es die Challenge nur für Nürnberg, doch noch in diesem Jahr soll auch die schönste Stadt Deutschlands, das oberfränkische Bamberg, eine Herausforderung bekommen.

Parfum

Eine große Auswahl an Parfums von mehr als 100 Marken gibt es beim Parfum Bazar. Da man hier mit BitPay bezahlt, werden sowohl Bitcoin als auch Bitcoin Cash akzeptiert.

Bücher

Es gibt viel zu wenig Gelegenheiten, mit Bitcoins Bücher zu kaufen. Immerhin kann man nun bei Voodoo Press Horror- und Mysterybücher mit der Kryptowährung bezahlen. Die Auswahl der verschiedenen Genres ist beachtlich und für jeden Fan eine Fundgrube. Neben Bitcoin werden hier auch Litecoin, Ethereum und Dash akzeptiert.

Den ganzen Artikel findest du hier:Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close