ASUS S101 – Der Eee PC Ultimate – 3 neue Fotos

Eee PC S101Nachdem ja der ASUS N10 gar kein Eee PC mehr sein will, ruhen die Hoeffnungen der Anhaengerschaft auf den Eee PC "Ultimate" den S101. Die Kollegen von Crave haben 3 recht unscharfe Bilder des Eee PC S101 veroeffentlicht aber was noch viel wichtiger ist, es gibt Verkaufspreise oder zumindest Geruechte. So soll die Version mit 32GB SSD $699 kosten und die Variante des Eee PC S101 mit 64GB SSD $899 kosten. Erscheinungstermin? Unbekannt!

www.eeepcnews.de

ja, das ist ein Linux Desktop!

www.eeepcnews.de

www.eeepcnews.de


Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Eee PC S101 – Erste Fotoserie
  2. ASUS Eee PC S101 Erfahrungsberichte
  3. neue Eee Modelle, u.A. Eee Ultimate
  4. ASUS Eee PC S101 bei der FCC Behoerde
  5. ASUS Eee PC S101 in pink
  6. ASUS Eee PC S101 – Offizielle Fotoserie *Update*
  7. ASUS Eee PC S101 seziert
  8. Eee PC S101 ab jetzt ohne Eee PC

Tags: , , ,

12 Responses to “ASUS S101 – Der Eee PC Ultimate – 3 neue Fotos”

  1. leander #

    siht ja ganz coool aus wird aber der normale einheitsbrei sein

    September 23, 2008 at 5:53 pm
  2. Asus stinkt #

    Wann kommt endlich das glossy-display ????

    September 23, 2008 at 6:03 pm
  3. Asus stinkt #

    glossy-keyboard wollte ich sagen..

    hehe

    September 23, 2008 at 6:03 pm
  4. Johannes #

    Also gefallen tut er mir ja aber eigentlich will ich nicht so viel für ein Netbook ausgeben, da es ja auf keinen Fall ein echter Ersatz für einen Desktop-PC ist.

    Mhhh, das gute an dem Ding ist das dann vielleicht der Preis fürs 901 weiter gedrückt wird.

    September 23, 2008 at 6:05 pm
  5. kronos #

    Man nehme das Innenleben des 1000H, ersetze die HDD durch eine sauschnelle, und noch viel scheineteurere SATA-SSD, pack das ganze in ein etwas edleres Gehäuse, und verlange den doppelten Preis
    (für die 64 Gb Version : http://www.amazon.com/1000H-10-inch-Display-Processor-Battery/dp/B001BYB5ZS/ref=pd_bbs_1?ie=UTF8&s=electronics&qid=1222186481&sr=8-1)

    denn nebenbei ist der Preis des 1000 H in den USA von 550$ auf 450, bzw 480 mit 160gb gesunken

    echte SSDs sind sogar für Normalpreis Desktops und Notebooks noch zu teuer, aber Asus packt sie in einen Eee ….
    Wenn ich schon soviel geld für eine SSD ausgeb, dann werd ich sie sicher nicht in einen PC mit Atom stecken …

    September 23, 2008 at 6:19 pm
  6. Dom #

    Also ein Netbook für knappe 700 bzw 900 $ ist schon etwas happig!
    Kann man nur hoffen das der Preis in Deutschland auf Grund der vielen Netbookanbieter um einiges sinkt!

    September 23, 2008 at 6:27 pm
  7. Boncha #

    Vllcht stecken sie ja den neuen Intel Centrino 1,2 GHz in 45 nm da rein^^.
    Das wäre zumindest was neues

    September 23, 2008 at 7:18 pm
  8. emu #

    ja 64GB SSD – und was soll man damit? entweder will man damit arbeiten und 16GB reichen, oder man will damit alles machen, dann schadet auch ne HDD nicht. aber immerhin kein glossyscreen

    September 23, 2008 at 10:23 pm
  9. saigon #

    Das sieht mir aber stark nach glossy screen aus. Auf Bild 1 ist doch noch die Schutzfolie zu erkennen.

    September 25, 2008 at 6:01 am
  10. tecuilatl #

    @Antharius:

    In Deutschland schreibt man auch in einem Forum deutsch.

    October 28, 2008 at 6:24 am

Trackbacks/Pingbacks

  1. Asus S101 : de nouvelles photos du Netbook 10.2 pouces Atom haut de gamme LaptopSpirit.fr - PC portable, Ultraportables, UMPC et mobilité - September 24, 2008

    [...] [Source : EEE PC News.de] [...]

  2. Antharius » Netbooks - En bref, cette semaine… - September 28, 2008

    [...] Le S101 d’Asus est destiné à être le Nec le plus Ultra des Netbooks, puisque sa version 32 Gb de SSD coûtera 699 $ (452 €) et la version 64 Gb s’envolera vers les 899 $ (581 €). Petit rappel technique, l’Asus S101 est équipé d’un processeur Intel Atom N270 (1.6 GHz), avec un SSD de 32 Go ou 64 Go, un chipset Intel 945GME et un écran 16/9ème 10.2’’ LED BackLight. Son pods est de 1 Kg, et son épaisseur est de 16-21mm. Source [...]

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook