ASUS plant eigene “Eee” Produktreihe

Schon vor einigen Wochen gab es immer wieder Infos zu einer eigenen "Eee" Produktreihe. Auch wir berichteten damals ueber Asus' Ideen zur sogenannten "Eee Family"

Der Erfolg des Eee PC scheint das Unternehmen so zu beflügeln, dass sie nun eine ganze Serie unter dem Kürzel "Eee" rausbringen wollen. Geplant sind nicht nur neue Netbooks, es wird auch kleine Desktop Computer und Setopboxen (Eee TV) unter diesem Kürzel geben:

Die Loesungen die ASUS bereits vorstellte, sind "Eee TV", "Eee Desktop" und "Eee EP20". Natürlich bleibt ASUS auch dem Begründer dieser Reihe treu, dem Eee PC, denn es sind bereits Nachfolger des Eee PC 900 geplant. Anscheinend gehört zu einer dieser folgenden Reihen auch ein Eee PC mit 11" Display. Dies verwundert doch stark angesichts der Aussage, die ein ASUS Verantwortlicher (Jerry Shen) gemacht hat, dass mit 10" definitiv das Maximum erreicht sei und alles darüber nicht mehr den Anforderungen eines Netbooks entsprechen würde. Ein 11" Display wäre in der Tat ein Stilbruch in der Eee PC Serie, denn alles, was die angekündigten und bereits erschienen Eee PC Modelle auszeichnet, sind die geringen Ausmaße und die Mobilität.

Auch etwas verwunderlich ist die Aussage zum Erscheinungstermin, der angeblich schon Ende des Jahres sein soll. Das kommt alles etwas plötzlich, denn wenn alle Informationen stimmen, wird demnächst eine wahre Hardwareflut unter dem Markenzeichen "Eee" über uns hereinbrechen.
[Quelle] [Quelle] [Quelle]

Ähnliche Beiträge

  1. Asustek plant $200 Netbook für 2009
  2. MSI übertrifft eigene Absatz Erwartungen
  3. ASUS Padfone auf dem MWC in Barcelona
  4. Toshiba plant Netbook?
  5. Weniger ASUS Netbooks wegen iPad-Boom?
  6. Toshiba plant Netbook
  7. Tolle Accessoires für den Asus Eee PC 1008P Karim Rashid
  8. ASUS Tablets mit oder doch ohne Honeycomb OS?

Tags: , , , , , , ,

5 Responses to “ASUS plant eigene “Eee” Produktreihe”

  1. Sicherlich keine schlechte Idee…

    April 29, 2008 at 2:21 pm
  2. kronos #

    eee-pc 11″ halt ich für typische Asus Öffentlichkeits Verwirrung
    Und Ende 08 ist sowie so Schwachsinn^^

    Wo ist jetzt der Unterschied zwischen EP 20 und eee-desktop ?

    April 29, 2008 at 2:23 pm
  3. ViperMan #

    mich würte mal inderesieren wann sie das zubehör von der cebit mal in deutschland raus bringen, man hört nur ja wir bringen das und das und was is ? nix

    April 29, 2008 at 2:42 pm
  4. ThePo8 #

    Also cool fände ich, wenn es den EP20 mit der Atom-Plattform gäbe. Einen fast vollkommen geräuschlosen und stromarmen Gerät wüsste ich so einiges anzufangen.
    Aber ob sich das alles realisieren lässt? Und was nun die aktuellen Aussuagen betrifft:
    Immer wenn ich denke, dass Asus in meiner Bewertung nun ganz unten angekommen ist und nicht noch weiter sinken kann, werde ich eines besseren belehrt. Daher ist Asus noch nicht einmal mehr wert, über ihre Zuverlässigkeit von Ankündigungen zu reden, geschweige denn darüber zu diskutieren…

    April 29, 2008 at 6:29 pm
  5. ThePo8 #

    Ok, bereits an der Schreibweise ist zu erkennen, dass mich diese Asus Ankündigungen völlig auf die Palmne bringen. Werde zukünftig versuchen ruhiger zu schreiben

    April 29, 2008 at 6:32 pm

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook