ASUS mit 23 Good Design Awards 2012 prämiert

Bei der Verleihung der Good Design Awards 2012 für Design und Technik hat ASUS in Tokio 23 Auszeichnungen erhalten. Die Preise – mit Gewinnern in verschiedenen Produktreihen und zwei Platzierungen auf der „Best 100“-Liste – spiegeln den Geist von „In Search of the Incredible“ bei ASUS wider. Die Jury zeigte sich insbesondere von dem leichten, flachen Design und den auf den professionellen Einsatz ausgerichteten Funktionen des Business-Ultrabooks ASUSPRO BU400 beeindruckt. Ebenfalls in die „Best 100“-Liste aufgenommen wurde das Mainboard ROG Maximus V Formula, das über die erste hybride Luft- und Wasserkühlung der Welt verfügt. Die international anerkannten Auszeichnungen des Japan Institute of Design Promotion (JDP) wurden zum 55. Mal verliehen. In diesem Jahr wurden 3.132 Produkte aus der ganzen Welt eingereicht.

Bei den Good Design Awards wurden weiterhin folgende Produkte ausgezeichnet:

 

•       Das ASUS TAICHI™ – eine Verbindung aus Notebook und Tablet mit zwei Full HD-IPS-Displays.

•       Die kompakte, ultraleichte ASUS ZENBOOK™-Serie – das erste Ultrabook™ mit einem Full HD-IPS-Panel.

•       Die ASUS VivoTab™-Serie – das flache und leichte 11,6 Zoll VivoTab mit Windows 8 und das 10 Zoll VivoTab RT mit Windows RT, beide jeweils mit blickwinkelstabilen Multi-Touch-IPS+-Bildschirmen und optionalen mobile Docks. Die Geräte sind mit einem strapazierfähigen Metallic-Finish versehen.

•       Das ASUS Transformer Pad TF300 – ein preisgünstiges Tablet mit einer Fülle von Funktionen, das in drei Trendfarben angeboten wird. Seinen Namen verdankt es dem optionalen mobilen Dock, mit dem es sich von einem Tablet in ein Notebook verwandeln kann.

•       Das ASUS PadFone™ – ein voll ausgestattetes Android Smartphone, das zum Tablet wird, sobald man es in die PadFone™ Station eindockt.

 

Die 1957 ins Leben gerufenen Good Design Awards werden vom International Council of Societies of Industrial Design als einer der wichtigsten Designpreise der Welt anerkannt. Ein eingereichtes Produkt kann nur gewinnen, wenn es zwei strenge Auswahlrunden besteht. Dabei entscheiden nicht nur ästhetische Kriterien. Bewertet wird, wie das Produkt ökonomische, industrielle und soziale Trends aufgreift und in ein Design fasst, das Ästhetik und Benutzerfreundlichkeit miteinander verbindet. Die Preisträger dürfen mit dem G-Mark-Logo gekennzeichnet werden, das weltweit für herausragende Produktgestaltung steht.

Kreativität ist eines der Markenzeichen der „Start with People“-Philosophie von ASUS Design. Das Designteam konzentriert sich auf die Anforderungen der Anwender und setzt alles daran, immer wieder inspirierende Produkte zu schaffen. Die Auszeichnungen sind eine Bestätigung für die Arbeit der Designer von ASUS und die „In Search of the Incredible“-Philosophie.

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

  1. ASUS Padfone 2 ab Dezember 2012?
  2. Eee PC Design Wettbewerb
  3. ASUS PadFone 2 ab sofort in Retail- und Onlinemärkten erhältlich!
  4. ASUS Eee Pad Transformer 700 Serie auf der CES
  5. ASUS Eee Tablet ab Oktober für $300 im Handel
  6. ASUStek pusht die Produktion des ASUS Eee Pad Transformer
  7. Das Design und die Inspiration hinter dem Padfone 2!
  8. Presseinformation: ASUS gibt Vollgas-mit dem neuen ASUS Automobili Lamborghini VX7 Notebook

Tags: , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

  • RSS
  • Twitter
  • Facebook