January 17, 2011 erich 0Comment

ASUS bringt überraschenderweise NACH der CES 2011 ein völlig neues Gerät auf den Markt! Den ASUS Eee PC Sirocco. Technische Details sind ebenso noch unbekannt, wie auch die Frage, warum ASUS keinen Prototypen auf der CES gezeigt hat. Einzig alleine ein Bild gibt einen kleinen Hinweis darauf, dass es sich offensichtlich hierbei um ein neuartiges Cover, mit gewellter Oberfläche wie eine Sanddüne, handeln könnte. Angelehnt hat man sich dabei anscheinend an die Karim Rashid Modelle Eee PC 1018P und dem Waves-Modell Eee 1015PW.

Mehr Informationen soll die Auftaktveranstaltung von ASUS am Mittwoch dem 19.01.2011 geben. Hier werden wir auch die ersten Detailinformationen über die technische Kofiguration diese Netbooks erfahren. Vermutet wird, dass es sich um eine AMD-Plattform mit dem Zacate E350 Prozessor handeln könnte, wie sie bereits in den Modellen Eee PC 1015B und Eee PC 1215B verbaut werden. Aber mehr dazu in ein paar Tagen.

Quelle: Notebookitalia

Ähnliche Beiträge

  1. Sirocco nur heiße Luft
  2. ASUS Chef Jonney Shih verspricht uns einen echten iPad2 Rivalen
  3. Verzögerung bei der Auslieferung des ASUS Eee Slate EP121
  4. ASUS Tablet – neuer Name neues Jahr!
  5. ASUS-Pläne für 2011
  6. Interview mit dem Pressesprecher von ASUS-Deutschland, Holger Schmidt, in Las Vegas
  7. ASUS Eee Pad Transformer – update neue Bilder
  8. ASUS Eee Pad EP71 ebenfalls neu auf der CES

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *